Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von music-attack
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Lagerspuren an der Hülle, DVD super!
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: RAPIDisc
In den Einkaufswagen
EUR 5,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Topbilliger
In den Einkaufswagen
EUR 10,49
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • High Kick Girl!
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

High Kick Girl!

12 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf durch New*Star*Media und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
10 neu ab EUR 5,99 15 gebraucht ab EUR 2,83

Amazon Instant Video

High-Kick Girl! sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

High Kick Girl! + Black Belt
Preis für beide: EUR 11,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Rina Takeda, Tatsuya Naka
  • Regisseur(e): Fuyuhiko Nishi
  • Format: Dolby, DTS, PAL
  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 19. Juli 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 78 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004W1JTXC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.413 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die junge Tsuchiya ist richtig sauer, weil Sensei Matsumura ihr den schwarzen Gürtel verweigert. Sie hat nämlich noch nicht verinnerlicht, was Karate wirklich ist: die Kunst der Selbstverteidigung und nicht des Angriffs. Die wütende Siebzehnjährige reagiert sich deshalb in fremden Dojos ab, wo sie kurzerhand den Meister zerlegt und als Trophäe seinen schwarzen Gürtel kassiert. Als die Destroyers, eine Gang von Auftragsfightern, Tsuchiya anheuern wollen, sagt sie sofort ja. Zu spät begreift sie, dass man über sie Matsumura in die Falle locken will. Doch bei aller Wut ist für die junge Kämpferin ihr Sensei immer noch eine Autorität, die respektiert und in diesem Fall verteidigt werden muss...

Extras: Making of, Rina's Action, Action Making, Originaltrailer, Trailershow

VideoMarkt

Obwohl die siebzehnjährige Kei schon alle männlichen Konkurrenten in ihrem heimischen Karate-Dojo krachend auf die Matte geschickt hat, verweigert der ehrwürdige Meister Sensei Matsumura ihr die endgültige Anerkennung und den Schwarzen Gürtel. Wutentbrannt schließt sich Kei daraufhin einer Gruppe von Lohnschlägern an und erhält in diesem Zusammenhang prompt den Auftrag, gegen ihren alten Meister Matsumura vorzugehen. Als Kei den Auftrag verweigert und allein gegen alle steht, ist es an Matsumura, den Tag zu retten.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fudokan am 27. Juli 2011
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Diese Low-Budget Produktion ist nichts für anspruchsvolle Actionvielseher, sondern eher für Fans von guten Kampfkunstszenen! Sie kommt schon fast daher wie ein spektakuläres Lehrvideo für Karatekas oder Kampfsport-Interessierte. Mir als Karate-Braungurt liessen jedenfalls die sauber vorgetragenen Techniken das Herz höher schlagen! Die Story kann man vergessen, sie steht hier auch nicht im Vordergrund. Aber dass die Protagonisten wirkliche Könner ihres Fachs sind, erkennt man sofort. Hier wird die Effektivität von Karate - wenn auch "filmreif" dargestellt - sehr gut vorgeführt! Der eigentliche Hauptdarsteller, Tatsuya Naka (im Film Sensei Matsumura), spielte in der erfolgreichen japanischen Produktion "Black Belt" die Rolle des abtrünnigen Schwarzgurtes. Im richtigen Leben ist er Instruktor im Honbu Dojo der Japan Karate Association (JKA) in Tokyo und hat den 6. Dan. Wer ihn also nochmals in Aktion sehen will, kommt voll auf seine Kosten! Eines hat mich besonders gefreut: In der ersten Dojo-Szene führt er eine Kata (Kata: Kampf gegen imaginäre Gegner) in voller Länge vor. Es handelt sich um die Kata "Nijushiho". Ein wichtiger Tipp für Kampfsportler: schaut euch unbedingt das Bonusmaterial an! Love it or leave it!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gsi-man am 9. September 2011
Format: Blu-ray
Sicher, die Story kann sicherlich nicht die Tiefe eine "Black Belt" aufweisen, ist aber auch nicht ganz so trashig, wie der Titel befürchten lässt.
Die Bildqualität des Films ist gut, hat aber ganz am Anfang kurz ein paar Schwächen (bei Luftaufnahmen einer Großstadt flackert das Bild) und auch die allererste Kampfszene sieht seeeeehr nach Leichtkontakt aus. Beides ändert sich nach den ersten paar Minuten aber deutlich zum Besseren.
Die übrigen Kampfszenen sind wirklich toll choreographiert und liegen durchaus auf dem Niveau von "Black Belt", was auch daran liegen könnte, dass sowohl die 3 Hauptdarsteller, als auch ein weiterer Meister aus dem Film "Black Belt" in High Kick Girl! mitspielen (wenn auch teilweise nur in sehr kleinen Rollen).

Einen Punkt Abzug hätte die Blu-Ray eigentlich für die (wie hier schon angemerkt) fehlenden Untertitel beim Bonusmaterial verdient. Wenigstens englische Untertitel hätte ich da schon erwartet.

Insgesamt ein toller Film für Freunde von realistischen Kampfszenen ohne Wirework und Computereffekte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zen-Cola TOP 1000 REZENSENT am 3. Januar 2012
Format: DVD
Die junge Tsuchiya hat die Lehrmeinung ihres Meisters noch nicht verinnerlicht; so sieht sie Karate nicht als Selbstverteidigungs-Disziplin, sondern sucht ständig nach jemandem, mit dem sie sich im Kampf messen kann, um ihre Stärke zu beweisen. Daher wird ihr von ihrem Meister der schwarze Gürtel verweigert.
In Tokio sorgt eine kriminelle Bande - die Zerstörer - währenddessen durch Mordanschläge in Verbindung mit Karate für Aufsehen. Als man ihr ein Angebot macht, sagt Tsuchiya zu. Doch dann muss sie erkennen, dass sie das Werkzeug in einem Komplott ist, bei dem man es auf ihren Meister abgesehen hat ...

Nun gut, wenn man den Plot wie oben darstellt (~wie auf der Hülle), dann klingt die Story zwar nicht besonders geistreich, aber immerhin schlüssig. Der Film dagegen strotzt nur so von Drehbuchlöchern - und Logik im Handeln sucht man nicht selten vergeblich. Also inhaltlich ist es ein anständig trashiger Film; leider ein ungewollter Trash-Film, sodass es hier auch keinen derartigen Humor gibt, der das hätte retten können. Die vermeintliche Hauptakteurin rückt dazu im weiteren Verlauf sogar noch stark in den Hintergrund ...

Ansonsten: Zu Beginn lockt »High Kick Girl!« noch mit schönen Luftaufnahmen Tokios. Das ist beim ersten Mal wirklich toll - spätestens wenn man bemerkt, dass diese Luftaufnahmen nahezu zwischen jedem Szenenwechsel wiederholt werden, verlieren sie allerdings ein wenig an Reiz. Nun, was Wiederholungen angeht: nach jedem Tritt oder Schlag wird die Szene noch einmal in Zeitlupe wiederholt. Das ist anfangs ebenfalls nett, weil interessant. Wenn es aber bei jeder Szene erfolgt, wird es doch schnell eintönig und nimmt dem Film enorm Geschwindigkeit und Fluss.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alex Dark am 4. Mai 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
STORY:
Die siebzehnjährige Tsuchiya ist eine äußerst talentierte Karateschülerin, aber da sie die Philosophie der Kampfkunst noch nicht verinnerlicht hat, verweigert ihr ihr Meister Matsumura den schwarzen Gürtel.
Erbost darüber schlägt sie zum Spaß die Mitglieder anderer Karate-Dojos zusammen, und schließt sich dem geheimnisvollen Schlägertrupp "Die Zerstörer" an. Deren Boss will auf diese Weise aber nur an Meister Matsumura herankommen, um eine alte Rechnung zu begleichen.
Kann Tsuchiya ihren verhängnisvollen Fehler wieder gut machen?
ANMERKUNGEN:
Die Story ist recht dünn, und dient mehr oder weniger nur als Aufhänger für zahlreiche Kampfszenen. Diese sind aber wirklich gut gelungen, und schön anzusehen.
Die zum Zeitpunkt des Drehs tatsächlich erst siebzehnjährige RINA TAKEDA (2. Dan Shorin-Ryu Karate) macht schauspielerisch einen guten Job, und tritt ordentlich Är...e. Und das natürlich im sexy Schulmädchen-Outfit. ;-)
Meister Matsumura wird von Tatsuya Naka dargestellt, der den 7. Dan im Shotokan Karate besitzt. Dementsprechend gut sind auch seine Fights ausgefallen.
Dank der recht kurzen Laufzeit von 78 Minuten, kommt keine Langeweile auf. Wer noch etwas mehr von den Beteiligten sehen möchte, wirft einen Blick aufs Bonusmaterial. Dort findet man neben dem Trailer ein Making Of, sowie zahlreiche Featurettes über das Training der Schauspieler und die diversen verwendeten Techniken. Die Extras sind leider auf japanisch ohne deutsche Untertitel.
Bild (1,85:1 anamorph) und Ton (deutsch/japanisch/englisch DD 5.1) sind gut. Untertitel gibt es auf deutsch und holländisch.
Die 18er-Freigabe scheint mir etwas überzogen.
Lesen Sie weiter... ›
17 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden