• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hier kommen die Piraten! ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Hier kommen die Piraten! Gebundene Ausgabe – 1. August 2006

4.9 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 2,77
57 neu ab EUR 9,90 12 gebraucht ab EUR 2,77

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

  • Hier kommen die Piraten!
  • +
  • Kleine Piraten-Geschichten zum Vorlesen (Kleine Geschichten zum Vorlesen)
  • +
  • Alles über Piraten
Gesamtpreis: EUR 32,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Mannschaft der "Flotten Lotte" ist wirklich erlesen. Da gibt es Freddy, den Steuermann, der an seinem Fingerhaken immer irgend etwas (und immer irgend etwas anderes) hängen hat, oder die eineiigen Zwillingsbrüder Kalle und Piet, die man aber (wenn man will) anhand einiger besonderer Kennzeichen einfach auseinanderhalten kann. Da ist der müde Kurt im Ausguck, der immer vom weichsten Bett der Welt zu träumen scheint. Da gibt es den Schiffsjungen Jimmy und den Smutje Sören. Und da ist Käpten Horatio Theodor Hummerzwick, der die Kommandos gibt auf der "Flotten Lotte" und auch schon einmal mit den Feinden auf See Schach spielt, wenn er an Land Urlaub hat. Sie alle kann man in Martina Leykamms sympathisch gezeichneten Buch Hier kommen die Piraten! bei ihren Abenteuern begleiten. Wie sie die Queen Mary entern und Gräfin Zitterbacke ihr Schmuckkästchen rauben zum Beispiel. Oder wie sie feiern bis zum Umfallen.

. Mit einer eingefügten Geheimkarte kann man als Leser ab drei Jahren in Hier kommen die Piraten! selbst auf Schatzsuche gehen -- oder doch zumindest den Piraten bei ihrer Suche helfen: die Truhe voller Gold findet nämlich Jimmy, der Kleinste. Der eigentliche zu entdeckende Schatz aber sind die -- leider viel zu spärlichen -- Klappen, hinter denen man die Piraten baden, Wäsche aufhängen, erobern, der Dame ihres Herzens ihre allergeheimste Lieblingstätowierung zeigen -- oder aber eben auch einen Schatz suchen -- sehen kann. Beste Unterhaltung für viele Vorlesestunden: Denn Kinder wollen die bunten, lustigen Bilder immer wieder sehen. --Isa Gerck


Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 20 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Piratenbilderbuch habe ich meiner Tochter zum vierten Geburtstag gekauft, für Kinder im Kindergartenalter ist es meine Meinung nach sehr geeignet (bei der Altersangabe steht ab drei Jahren).

Erzählt wird die Geschichte von Käpten Hummerzwick und seiner Mannschaft, wie sie ein Schiff überfallen, Urlaub machen, einen Schatz suchen...Auf jeder Seite wird ein neues Abenteuer beschrieben in Form eines großen Bildes (die Bilder sind sehr detailiert und erinnern ein wenig an Ali Mitgutsch) sowie einem kurzen Text in welchem erzählt wird, was gerade passiert. Ausserdem gibt es auf jeder Seite viele versteckte Klappen zu entdecken, die Bilder dahinter sind sehr witzig gestaltet. Auf der Seite mit der Schatzsuche gibt es eine kleine Schatzkarte zum Herausnehmen, anhand dieser können die Kinder selbst versuchen den Schatz auf dem Bild zu finden. Noch zu sagen ist, dass das Bilderbuch auf massiver Pappe gedruckt wurde, d.h. die Seiten gehen nicht so schnell kaputt.

Gesamturteil: sehr vielseitig und witzig gestaltetes Kinderbuch das gerne immer wieder angesehen wird. Meine Tochter liebt es, für jeden kleinen Piratenfan mehr als empfehlenswert!
Kommentar 22 von 22 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Es gibt viele Bücher mit Klappen und Türchen. Es gibt viele Piratenbücher. Dieses hier ist wirklich mal etwas anderes. Es gibt eine kleine Handlung, es gibt eine echte Schatzkarte. Dennoch ist es auch ein Wimmelbuch, zum gucken, träumen, spielen. Die Bilder sind gewohnt klasse (wenn man die Autorin kennt - alle Achtung für das bisherige Werk!)
Für mich war es überraschend, wie anders als erwartet dieses Buch ist.
Ich habe es einem Zweijährigen gekauft würde es für Kinder empfehlen, die nicht mehr die Türchen abreißen.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich kenne noch mehr Bücher und Zeichnungen von Martina Leykamm. Ihre Geschichten und Zeichnungen sind immer witzig und kindgerecht, trotzdem sind sie nicht oberflächlich und auch für erwachsene schön anzusehen und gut zu lesen.
Die Liebe und der Ideenreichtum stecken bei Martina Leykamm auch und ganz besonders in den Details, von denen es unzählige gibt, weshalb die Zeichnungen lange spannend bleiben, weil es immer wieder etwas zu entdecken gibt.
Die Geschichten und Zeichungen sind liebevoll und deshalb auch pädagogisch wertvoll. Aber wie schon gesagt, nicht oberflächlich: bei Martina Leykamm hat immer auch das andere, non-konformistische Platz, das nicht-perfekte. Das gerade dies integriert wird in die ganze schöne Welt ihrer Geschichten macht die Reife aus, die das Buch wirklich wertvoll macht.
Sehr zu empfehlen: für Kinder und für die, die vorlesen und auch ihren Spaß dabei haben wollen (der aber eben nicht hohl und oberflächlich ist, wie so manche (Kinder-)Bücher).
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch haben wir uns zuerst aus der Bibliothek ausgeliehen und meine Tochter (3) war todunglücklich, als wir es nach dreimaligem (!!) Verlängern dann doch zurück geben mussten. Zu Weihnachten lag es dann unter dem Christbaum.
Das Buch ist liebevoll gestaltet und erträgt auch eifrige Kinderhände. Es lässt sich gut erzählen und auch nach wiederholtem Anschauen gibt es noch zahlreiche Details im Buch und hinter den Klappen zu entdecken. Und mit der Schatzkarte den Schatz zu entdecken macht auch Spass!
Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Kinderbuch, witzig, schön gestaltet, unterhaltsam und gut zu erzählen oder auch zum selber angucken!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Mein damals 2-jähriger bekamm das Buch von seiner Oma geschenkt und es bleibt ein Hit, auch nach mehrmaligem Ansehen und Lesen und Erkunden. Es kann vorgelesen oder einfach bestaunt und erzählt werden mit einem ganz eigenen Text. Zuerst lernen wir die Piraten kennen, das who is who. Es wird das Schiff vorgestellt. Dann gehen die Piraten ihrer Lieblingsbeschäftigung bzw. ihrem Beruf nach, sie entern ein Schiff und stehlen einen Schatz. Damit gehen sie einkaufen, bzw. sie verjubeln ihr gestohlenes Geld an Land. Dabei gewinnt der Kapitän eine Schatzkarte, mit der sie versuchen einen Schatz zu finden. Nach erfolgreicher Suche wird ordentlich gefeiert und dann erzählt noch jeder, wie er den Schatz anlegen will.
Die großartigen Figuren, sowohl von der bildlichen als auch der textlichen Darstellung sind zum Liebhaben. Sie sind zwar wild und verwegen, es fließt aber kein Blut und jeder hat einen sehr weltlichen Traum, den er sich erfüllen will mit einem Schatz. Es gibt viel hinter Klappen zu entdecken, aber auch auf den Bildern selber wimmelt es nur so von kleinen lustigen Anekdoten. Wir lieben dieses Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Bilderbuch "Hier kommen die Piraten" ist eines unserer Lieblingsbücher geworden!
Die detailierten Bilder wecken das Interesse der Kleinen, die vielen Klappen machen neugiereig auf das Dahinterliegende. Durch die witzigen Texte und einige lustige Anspielungen, die Kinder einfach hinnehmen und Erwachsene zum Schmunzeln bringen, haben auch die Vorleser ihren Spaß an diesem Buch.
Sehr zum Empfehlen ist auch das "Hier kommen die Cowboys" aus dieser Reihe, das fast noch lustiger und interessanter ist, da hier auch im Hintergrund der Bilder immer noch etwas Neues zu entdecken ist.
Ich bin total erleichter, diese Reihe kennen gelernt zu haben, denn sie bringt auch für die Erwachsenen Spaß in das häufig doch schnell langweilig werdende (mehrmals-)tägliche Bücherangucken und meine Tochter liebt sie sowieso!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden