Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 14,35

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 5,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hibernate: Persistenz in Java-Systemen mit Hibernate 3.2 und dem Java Persistence API [Broschiert]

Robert F Beeger , Arno Haase , Stefan Roock , Sebastian Sanitz
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 39,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. März 2007
Dieses Buch beschreibt das bekannte objektrelationale Mapping-Rahmenwerk Hibernate in Form eines Tutorials. Es ermöglicht ein schrittweises Erlernen von Hibernate und stellt dar, wie sich Hibernate in verschiedenen Architekturkonzepten integriert. Nach einer Einführung in die Grundlagen des objektrelationalen (OR) Mappings wird am Beispiel eines elektronischen Terminplaners erläutert, wie Hibernate grundsätzlich funktioniert. In den Folgekapiteln werden anhand dieser Beispielanwendung die verschiedenen Aspekte von Hibernate detailliert vorgestellt: von den Konzepten über die APIs bis hin zur Konfiguration und Anpassung. Darauf aufbauend wird die Umsetzung verschiedener Software- und System-Architekturen mit Hibernate beschrieben (Rich-Client, Client-Server, Webanwendungen, J2EE/Java EE). Abgerundet wird das Buch durch Diskussionen, in denen Hibernate in Beziehung zu angrenzenden Java-Technologien wie JDO, EJB 3.0 und JBoss gesetzt wird. In der 2. Auflage wurde das Buch komplett auf die Hibernate-Version 3.2 aktualisiert. Neu hinzugekommen sind die Themen Java Persistence API und Spring. Das Buch wendet sich an Java-Entwickler und setzt Projekterfahrungen mit Java sowie Grundkenntnisse in SQL voraus.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Hibernate: Persistenz in Java-Systemen mit Hibernate 3.2 und dem Java Persistence API + Spring im Einsatz + Java Persistence API 2: Hibernate, EclipseLink, OpenJPA und Erweiterungen
Preis für alle drei: EUR 128,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 386 Seiten
  • Verlag: dpunkt; Auflage: 2., überarb. u. erw. Aufl. (1. März 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898644472
  • ISBN-13: 978-3898644471
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 16 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 488.152 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Hibernate ist ein leistungsfähiger, objektrelationaler Mapper (OR-Mapper), mit dem sich Objekte in relationale Datenbankmanagement-Systeme (RDBMS) speichern und wieder laden lassen -- Robert F. Beeger, Arno Haase, Stefan Roock und Sebastian Sanitz haben sich mit Hibernate Persistenz in Java-Systemen mit Hibernate und der Java Persistence API in der 2. Auflage den in der Java-Welt wohl am weitesten verbreiteten OR-Mapper in der aktuellen Version 3.2 vorgenommen und für Einsteiger mit Java- und SQL-Kenntnissen Stück für Stück erklärt. Die Autoren haben die 2. Auflage ihres Hibernate-Buchs komplett für die Version 3.2 überarbeitet und um die Themen Java Persistence und Spring erweitert.

Anhand eines durchgängiges Beispiels führen die Autoren den Hibernate-Einsteiger in die OR-Mapping-Konzepte und den Einsatz und die Möglichkeiten von Hibernate ein. Hibernate bietet als OpenSource-Werkzeug zahlreiche Vorteile: so steht der Quelltext zur Verfügung -- einer eigenen Anpassung und Weiterentwicklung steht nichts im Wege und der rege, freie Informationsaustausch über Einsatz-, Veränderungs- und Lösungsmöglichkeiten erlauben eine breite Anwendungsbasis.

Beeger, Haase, Roock und Sanitz zielen auf den Praxiseinsatz von Hibernate -- theoretischen Hintergrund erläutern sie nur so weit notwendig -- der Entwicklungsprozess und auch eine mögliche Aufgabenteilung zwischen den Programmierern und Datenmodellierern überspringen sie schlicht aus Platzgründen.

In ihrer Einleitung führen sie grundlegend in RDBMS und SQL und die Grundlagen von OR-Mappern ein. Es folgt ein einfaches Hibernate-Beispiel, das sich von nun an durch das Buch zieht: ein elektronischer Terminplaner. Dann das Mappen: mit Hilfe von Mapping-Dateien bildet Hibernate Objekte auf RDBMS ab. Als nächstes erklären die Autoren die Konfiguration sowie Sessions, Transaktionen und Caching. Hibernate Datenbankabfragen, eine sinnvolle Architektur für Rich-Client- und Webanwendungen und der Einsatz bei Client-Server-Applikationen. Zuletzt dann Performance-Tuning spezielles Mapping, der Einsatz von XDoclet, Anpassung über Interceptoren, Events und Naming Strategies und schließlich jeweils ein neues Kapitel zu den hinzu gekommenen Themen Java Persitence API aus EJB 3 und Spring sowie ebenfalls neu: IDE-Erweiterungen. Und schließlich: wie sieht die Zukunft von Hibernate aus. Quellcode steht zum Download über die sourceforge-Website bereit. Im Anhang die Migration von JDO zu Hibernate und von Hibernate zu JDO sowie das Testen mit Hibernate.

Hibernate in der 2. Auflage ist ein No-Nonsens-Einsteigerbuch auf hohem Niveau -- wer die Rahmentechniken wie Java, SQL und die Datenbanktheorie und Praxis beherrscht, kann hier die OR-Mapping-Lücke mit Hilfe von Hibernate gezielt und für den konkreten Einsatz problemlos schließen. --Wolfgang Treß

Klappentext

Dieses Buch beschreibt die aktuelle Version 3.2 des objektrelationalen (OR) Mapping-Rahmenwerks Hibernate in Form eines Tutorials. Es ermöglicht ein schrittweises Erlernen von Hibernate und stellt dar, wie sich Hibernate in verschiedenen Architekturkonzepten (Rich-Client, Client-Server, Webanwendungen, J2EE/Java EE) integriert.

Nach einer Einführung in die Grundlagen des OR-Mappings wird am Beispiel eines elektronischen Terminplaners erläutert, wie Hibernate grundsätzlich funktioniert. In den Folgekapiteln werden anhand dieser Beispielanwendung die verschiedenen Aspekte von Hibernate detailliert vorgestellt: von den Konzepten über die APIs bis hin zur Konfiguration und Anpassung. Auf dieser Basis folgen umfangreiche Diskussionen über die Umsetzung verschiedener Software- und System-Architekturen mit Hibernate. Abgerundet wird das Buch durch Diskussionen, in denen Hibernate in Beziehung zu angrenzenden Java-Technologien wie JDO, EJB 3.0 und JBoss gesetzt wird.

Das Buch wendet sich an Java-Entwickler und setzt Projekterfahrungen mit Java sowie Grundkenntnisse in SQL voraus. Es erfordert keine Erfahrungen mit Hibernate, anderen OR-Mapping-Produkten oder allgemeinen OR-Mapping-Konzepten.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch mit kleinen Schwächen 19. Juli 2007
Von L. Brandt
Format:Broschiert
Ein kleines Vorwort:
Ich hatte mich bereits vorher mit dem Thema ORM beschäftigt, so dass ich teilweise auf gewisse Grundkenntnisse zurückgreifen konnte, als ich begann, mich mit diesem Buch zu beschäftigen.
Meine ersten Erfahrungen machte ich mit JDO, scheiterte aber als ORM - Anfänger an dem Mapping. Anschließend versuchte ich, auf Cayenne umzusteigen. Mich erfreute die GUI, um das Mapping einfacher und schneller erstellen zu können. Leider erwiesen sich zu dem Zeitpunkt sowohl Cayenne als auch die GUI in einem etwas instabilen und unausgereiften Stadium, so dass ich schließlich einen dritten Anlauf mit Hibernate wagte.

Die Rezession selbst:
Der Anfang stützt sich auf eine minimale hypothetische Beispielapplikation, um den Leser in die Welt des ORMs und insbesondere Hibernate einzuführen und geht dann immer tiefer ins Detail. Das ist kein besonders unkonventioneller Weg, erfüllt aber durchaus seinen Zweck. Fängt man von Anfang an zu lesen, so richtet sich das Buch auch an Einsteiger im Bereich des ORM.
Kenntnisse in der Objektorientierung, der Programmiersprache Java, relationalen Datenbanken und SQL werden vorausgesetzt und in diesem Buch nicht oder nur in Ansätzen vermittelt. Das bedeutet, dass die vorhandenen Erläuterungen zu diesen Themen auf keinen Fall ausreichen, um die Gebiete ausreichend zu verstehen, als dass man mit Hibernate entwickeln könnte. Dies ist in meinen Augen allerdings kein Makel des Buches, da diese Themenkomplexe selbst eigene Bücher füllen und dort erschöpfend abgehandelt werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar