8 gebraucht ab EUR 1,56

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hi-Infidelity Import


Erhältlich bei diesen Anbietern.
8 gebraucht ab EUR 1,56

REO Speedwagon-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von REO Speedwagon

Fotos

Abbildung von REO Speedwagon
Besuchen Sie den REO Speedwagon-Shop bei Amazon.de
mit 70 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Audio CD (7. Juli 1987)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Sony/Columbia
  • ASIN: B0000025KF
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.363 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Don't Let Him Go
2. Keep On Loving You
3. Follow My Heart
4. In Your Letter
5. Take It On The Run
6. Tough Guys
7. Out Of Season
8. Shakin' It Loose
9. Someone Tonight
10. I Wish I Were There

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cross am 4. Januar 2009
Format: Audio CD
REO SPEEDWAGON gegründet bereits Ende der 60'er Jahre, schafften mit diesem Album 1980/81 den internationalen Durchbruch.
Für viele war dieses Album und diese Band damals so überraschend, das nicht wenige an eine OVERNIGHT Sensation dachten. Doch wer den Werdegang der Band verfolgt, wird wissen, das REO SPEEDWAGON für diesen Erfolg hart ackerten. Die Band war ständig auf Tour und verfeinerte in den 70er Jahren ständig ihren Sound. Dem etwas hektischen Boogie/Rock'n Roll Hard Rock folgte nun ein Highclass Melodic Rock Konzept, welchem die Band auch auf den späteren Alben treu blieb.
Hi Infidelity enthält fast ausnahmslos hochkarätiges Songmaterial, und warf dadurch auch etliche Single Hits ab. Neben Balladen wie Keep on Loving You ließ es die Band aber auch rockig krachen (Beispiel: Follow My Heart). Es gab (gibt) wohl wenige AOR Alben, vielleicht gehört noch das Debüt von BOSTON dazu, welche ähnlich erfolgreich (kommerziell) den musikalischen Zeitgeit der Rock Musik Hörer trafen. Diesen hohen Level konnte die Band in der Folgezeit nur noch teilweise erfüllen, die Verlockung diesen Sound nochmals zu kopieren, war ganz einfach zu groß.
Für mich hatte REO SPEEDWAGON mit Hi Infidelity ihren Zenit erreicht, ein Klasse Album eingespielt und einen Rock Klassiker geschaffen. Aber für die Band selbst begann nun erst mit diesem Album die (kommerziell) erfolgreichste Zeit.
Persönlich bevorzuge ich etwas mehr die raueren Frühwerke der Band, also wer sich für REO SPEEDWAGON interessiert, sollte unbedingt auch mal REO 2 oder das Livewerk LIVE-YOU GET WHAT YOU PLAY FOR anhören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 4. März 2010
Format: Audio CD
Mit dem Album gingen REO Speedwagon 1980 durch die Decke, und wer wie ich in den frühen 80er Jahren musikalisch sozialisiert wurde, kam an songs wie ,Keep On Loving you' oder ,Take It On The Run' sowieso nicht vorbei.

Natürlich war das Mainstream Rock für's gaaanz große Stadion, aber die songs hier drauf sind nicht nur astrein komponiert, sondern auch euphorisch gespielt und gesungen und wunderschön in Szene gesetzt.

Vom Blues- und Hard-Rock der früheren Alben ist hier zwar nur mehr wenig spürbar, aber bei der Güte dieser songs ist das wurscht. Und wie gut die waren, davon zeugt alleine schon die Tatsache, das 6 der 10 songs als singles ausgekoppelt wurden, von denen wiederum 4 wirklich große Hits wurden. Die übrigen Album tracks fallen auch in keinster Weise ab, und gemeinsam mit Journey und Styx waren REO Speedwagon damals einer der großen US mainstream Rock acts und das völlig zurecht.

Wer fein gespielten, melodiösen arena rock amerikanischer Prägung steht, der darf sich diesen Album megaseller von 1980/81 auf keinen Fall entgehen lassen, zählt es doch neben ,Escape' von Journey, oder ,Paradise Theatre' von Styx zu den besten Alben dieses Genres. Allen anderen seien die früheren Alben der Band an's Herz gelegt auf denen Sie wirklich auch deftig rocken.
19 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blagger TOP 500 REZENSENT am 11. August 2014
Format: MP3-Download
Bräsig ist an diesem Album nur das Cover - wer würde schon die lippenschminkende Schönheit in ihrer Unterwäsche zugunsten seines Plattenspielers links liegen lassen? In Verbindung mit dem augenzwinkernden Albumtitel bekommt das Ganze allerdings Sinn. Die Musik ist jedoch nicht interpretationsbedürftig, sondern gradlinig und bodenständig.

"Hi Infidelity" ist eine Vermischung kommerziellen Mainstreams mit fetzigem Gitarrenrock, so wie das in den späteren 80ern noch am laufenden Meter auf den Markt kommen sollte. Da muss viel Hall in die Stimme, vielschichtige Background-Vocals sind Pflicht, und die Cymbals müssen ordentlich zischen und klingeln. Eben ein voluminöses, wuchtiges Klangbild. Dabei machen die speziell für die Singlecharts zugeschnittenen Titel ebensoviel Spass wie die forscheren Rocknummern, die von Beginn an nur für den Longplayer vorgesehen waren.

Hier werden mehrfach wunderbare Melodien, ausgefeilte Arrangements und knackige Up-Tempo-Nummern geboten. Und mit "Keep On Loving You" eine der schönsten Rockballaden der 80er. „High Infidelity“ war zwar bereits das 11. Album von REO Speedwagon, jedoch das erste, welches es bis an die Spitze der Charts schaffte.

Allen, die mal reinhören wollen, was diese Band neben den bekannten Charthits wie „Keep On Loving You“ oder „Take It On The Run“ noch so drauf hatte, empfehle ich „Follow My Heart“ und „Out Of Season“ als alternative Anspieltipps.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Soundmaster7777 am 14. Oktober 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Finger weg von dieser 30th Anniversary Edition. Der Toningenieur hat das Master Tape nie gesehen ! Die CD hat keinerlei Bass, die Höhen hart und übersteuert. So macht die Musik keinen Spass. So einen schlechten Sound habe ich schon lange nicht mehr von einer CD gehört.
Warum ich das so genau weiß, fragen Sie sicher: Ich besitze die LP im offiziellen "Master Sound" von der CBS. Eine andere Welt !!
Statt der Demos auf CD 2 wären zudem ein paar Live-Aufnahmen sinnvoller gewesen. REO Speewagon waren live nämlich richtig gut.

So gibt es bis heute keine CD (in und) von Hi Infidelity, die klanglich befriedigen kann. In dieser lieblosen Version völlig überflüssig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen