Herzstoß: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Herzstoß: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Herzstoß: Roman [Taschenbuch]

Joy Fielding , Kristian Lutze
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (136 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 6,47 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

18. März 2013
Das Leben von Marcy Taggart gerät völlig ins Wanken, als ihre Tochter bei einer Bootsfahrt unter rätselhaften Umständen verschwindet. Auch wenn ihre Leiche nie gefunden wird, gilt Devon als tot – nur Marcy weigert sich, dies zu glauben, und klammert sich an die Hoffnung, dass Devon noch lebt. Als Marcy alleine nach Irland reist, passiert das Unfassbare: Bei einem Besuch im Pub glaubt sie, ihre Tochter auf der Straße vorbeilaufen zu sehen. Von nun an setzt sie alles daran, Devon zu finden – nicht ahnend, dass sie ihr eigenes Leben aufs Spiel setzt ...


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Herzstoß: Roman + Das Verhängnis: Roman + Nur wenn du mich liebst
Preis für alle drei: EUR 29,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [PDF]|Interview mit dem Autor Jetzt reinlesen [PDF]
  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (18. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442478642
  • ISBN-13: 978-3442478644
  • Originaltitel: Now you see her
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,4 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (136 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.864 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Joy Fielding wurde am 18. März 1945 in Kanada geboren. Unbestritten gehört Joy Fielding zu den absoluten Spitzenautorinnen für Spannungsliteratur. Sie macht beruflich einige Umwege, bevor sie mit ihrer eigentlichen Passion, dem Schreiben, Erfolg hat. Schon als Achtjährige beginnt sie, als Zwölfjährige fließt das erste Blut aus ihrer Feder - bei einem Drehbuch über Muttermord. Nach dem Literaturstudium strebt sie aber zunächst danach, Hollywood zu erobern: als Schauspielerin. Der Sprung nach Hollywood gelingt ihr nicht, dafür aber der in die internationalen Bestsellerlisten. Bis heute verkauften sich ihre Romane allein im deutschsprachigen Raum über 13 Millionen Mal. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada, und in Palm Beach, Florida.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein spannender Thriller, der durch die gekonnte Darstellung der mütterlichen Gefühle den Zuhörer fesselt." (VorSicht – Das Rhein-Nahe Journal)

"Ein spannender Krimi auf hohem Niveau!" (Radio Rhein-Welle 92,5) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Joy Fielding gehört zu den unumstrittenen Spitzenautorinnen Amerikas. Seit ihrem Psychothriller „Lauf, Jane, lauf“ waren alle ihre Bücher internationale Bestseller. Joy Fielding lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Toronto, Kanada, und in Palm Beach, Florida.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mutternöte 14. September 2011
Format:Gebundene Ausgabe
'Ich glaube nicht, dass wir den Tod eines geliebten Menschen je ganz überwinden. Wir lernen nur, mit seiner Abwesenheit zu leben', sagt Vic, die Zufallsbekanntschaft Marcys auf ihrer Reise durch Irland. Die auch ganz anders geplant war. Doch nun sitzt sie dort allein, hat die Trennung von ihrem Mann zu überwinden, der nach 25 Jahren Ehe sich einer anderen Frau zugewendet hat und hat vor allem die große, schwarze Leere der Trauer in sich über den vermeintlichen Tod ihrer Tochter Devon. Zwar wurde deren Leiche nie gefunden, aber in einem Kanu war diese auf einen See hinausgefahren und nicht zurückgekehrt, nur das Kanu wurde wieder aufgefunden.

Und nun hier, am anderen Ende der Welt, schöpft die Kanadierin auf einsamer Silberhochzeitsreise neue Hoffnung. Durch das Fenster eines Pubs in Cork sieht sie ihre vermeintlich tote Tochter. Aber ist das wirklich Devon? Spielen ihre Hoffnungen ihr einen Streich der Sinne? Marcy lässt alles stehen und liegen, quartiert sich in der irischen Universitätsstadt ein und macht sich auf die Suche nach Spuren ihrer Tochter. Unterstützt einerseits von Vic, jener Zufallsbekanntschaft aus ihrer Reisegruppe, aus der durchaus mehr entstehen könnte und Liam, einem charmanten, hoch attraktiven jungen Iren, Kellner in jenem Pub, aus dem heraus Marcy Devon das erste Mal 'gesichtet hatte'. Doch ihre Suche wird sie zu Verbindungen führen, die gefährlich sind.

Joay Fielding legt ein flüssiges, mit hoch gehaltenem Tempo versehenes Buch vor, in dem überzeugende Charaktere die Handlung voranbringen. Überraschende Wendungen, gerade auch, was die Vertrauenswürdigkeit so mancher Protagonisten angeht, würzen die knapp 380 Seiten währende Suche der fast verzweifelnden Mutter.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Starker Anfang, dann nichts mehr! 9. Juni 2013
Von powi342
Format:Kindle Edition
Ich habe bisher alle Fielding Bücher mit grosser Begeisterung gelesen und bin durch diese Autorin überhaupt erst zum Lesen gekommen. Aber dieses Buch hier ist eine grosse Enttäuschung. Der Anfang wirft noch viel Spannung auf, daher auch der zweite Stern. Eine Mutter ist alleine die Reise angetreten, die eigentlich neue Flitterwochen mit ihrem Ehemann sein sollten und glaubt in Irland ihre vermeintlich tote Tochter zu sehen. Zufällig treten sofort zwei wildfremde Männer in ihr Leben. Das klingt total vielversprechend und ich hatte schon ganz viele Ideen, wie das alles zusammenhängen könnte. Aber bis zum vorletzten Kapitel passiert dann tatsächlich NICHTS mehr und es wird zunehmend langweiliger. Ich habe mich noch nie bei einem Buch so gelangweilt. Etwas Spannung soll dann wohl noch die Verwüstung des Hotelzimmers bringen, huuu was haben wir uns gegruselt. Dann wirklich erst ganz am Schluss die Auflösung, total an den Haaren herbeigezogen, unglaubwürdig und meiner Meinung nach total schwachsinnig. Auch für Joy Fielding Fans, bitte nicht kaufen und lesen, es ist schade ums Geld!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Noch nie so viele Seiten überblättert... 18. August 2013
Von Günter
Format:Gebundene Ausgabe
Am Anfang war es ja "ganz nett", wurde aber schnell zur Qual! Ich habe etliche Seiten nur grob gelesen und zum Teil viele überblättert. Am Ende war ich froh, als ich die letzte Seite vor mir hatte. Früher habe ich Joy Fielding sehr gerne gelesen, nach einer vorherigen Enttäuschung habe ich jahrelang nicht mehr auf die Schriftstellerin zurück gegriffen, zu Recht wie sich nach diesem Buch heraus gestellt hat!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen laaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig 1. August 2012
Von Gemma
Format:Gebundene Ausgabe
Zum Glück habe ich das Taschenbuch auf dem Flomarkt erworben.
Das Cover hat mich fasziniert und deshalb habe ich mir das Buch gekauft.

Und ich wurde so enttäuscht.

Eine völlig langweilige, abstruse Handlung mit einem blöden flachen Ende.

Mehr gibt es dazu meines Erachtens nicht zu sagen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend 8. April 2012
Von Sabine
Format:Gebundene Ausgabe
Bin auf den letzten Seiten des Buches angelangt. Und bin froh, wenn ich es ins Regal stellen kann. Habe alle Joy Fielding Bücher. Dieses ist das Schlechteste, das ich je von der Autorin gelesen habe. Ich habe ihre Bücher verschlungen, aber was sie in den letzten Jahren rausgebracht hat, ist sehr sehr weit weg von Ihren früheren, spanndenen Thrillers. Dieses Buch ist für mich nur ätzend, langweilig und nicht nachvollziehbar. Klar, kann man es nicht fassen, wenn der Tod eines Kindes nicht richtig geklärt ist. Aber das ist eine Story..., total daneben. Sehr Schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schnarch 22. Mai 2013
Format:Taschenbuch
Um Himmelswissen was ist denn da passiert?
Das war jetzt mein elftes Buch von Joy Fielding. Hätte ich dieses Buch als erstes gelesen wäre es wohl auch mein letztes gewesen.
Sie kann es besser, das war mal gar nichts.
So langweilig und an den Haaren herbei gezogen, dass ich mich zwingen musste das Buch fertig zu lesen.
Leider ist das das erste Buch von Ihr, dass ich NICHT empfehlen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verschwendete Zeit!!!! 27. Mai 2012
Von Fussifan
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin ein großer Joy-Fielding-Fan und habe viele ihrer Bücher gelesen. Dieses war das mit Abstand schlechteste! Eine völlig hanebüchene Story, noch dazu langweilig ohne Ende! Ich habe -ob der relativen Hochpreisigkeit der gebundenen Ausgabe, sonst hätte ich es spätestens nach dem ersten Drittel weggelegt- bei jeder Seite auf eine überraschende Wendung gewartet, die aber nie eintrat. Nach 650 Seiten hektischer, überdrehter und völlig abstruser Handlung landet man in einem "Showdown", der an plumper Konstruiertheit und Unglaubwürdigkeit nicht zu überbieten ist. FURCHTBAR!!! Man legt das Buch mit einem schalen Gefühl aus der Hand. Die Zeit hätte ich besser mit meinen Kindern verbracht! Fazit: Finger weg!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Was soll dass denn sein?
Wenn das Buch in der Kathegorie "Smalltalk für Dummies" oder "Landesgeschichte Irlands" oder auch "Neue Chancen von Frauen in den Wechseljahren"... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Petra Schuster veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spitzeeeeeee
Super Buch voller Spannung , fesselnd , alles vorhanden um es nicht aus der Hand zu legen , absolut grandios
Vor 26 Tagen von Tanja Kuhlmann veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Geht so
Nachdem ich mit etwas Abwechselung suchen musste, bin ich auf Joy Fielding gestoßen. Kaum zu vergleichen mit meinen Lieblingsautoren.Jedoch auch nicht schlecht.
Vor 29 Tagen von Nadine Puls veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wie immer spannend
Ich habe bereits alle Romane von Joy Fielding. Dieses Buch ist wie immer spannend von Anfang bis Ende, die Handlung ergreifend, wenn auch der Schluss traurig ist. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Sabine Börgers veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannende Lektüre
Das Buch ist sehr spannend geschrieben. Man möchte es gar nicht mehr aus der Hand legen.
Ich kann es nur weiterempfehlen.
Vor 2 Monaten von N.Remer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Tolle Schriftstellerin
Habe das Buch noch nicht gelesen aber Joy Fielding ist einfach eine tolle Schriftstellerin.
Bin Fan seit "Lauf Jane lauf"
Vor 3 Monaten von Kirstin Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen DANKE
alles bestens ,Artikel wie Beschrieben - Artikel ist im Gebrauch und hält den anvorderungen Stand .Vielen Dank für den Reibungslosen verlauf der Transaktion.
Vor 4 Monaten von heiner66 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber auch kein Überflieger
Habe das Buch auf einem "Bücherflohmarkt" als Taschenbuch erstanden. Da ich am liebsten Thriller und Horrorbücher lese, und mir das Cover gefallen hat, hab ich... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von ToTo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
was soll man sagen, eben ein Buch von Joy Fielding - da kann man nichts verkehrt machen. Sie schreibt toll und man ist stäts auf der falschen Fährte - wieder super
Vor 4 Monaten von J. J. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen furchtbar
Das Buch ist so grottenlangweilig und zum fremdschämen, dass ich es nicht zu Ende lesen konnte. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von spacetwo2 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar