Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Herzgestöber: Lyrik Taschenbuch – September 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
 
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 149 Seiten
  • Verlag: Engelsdorfer Verlag (September 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867031177
  • ISBN-13: 978-3867031172
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.033.675 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Andrea Koßmann wurde 1969 in Marl geboren, wo sie auch heute noch lebt und als Kauffrau für Bürokommunikation bei einem großen Chemiekonzern arbeitet. Sie unterhält eine mehrfach preisgekrönte und sehr beliebte Website (www.kossis-welt.de), auf der sie Rezensionen, Autoreninterviews und eigene Texte veröffentlicht. "Männertaxi" ist - nach zwei Lyrikbänden - ihr erster Roman.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea Lu VINE-PRODUKTTESTER am 18. Mai 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Einmal habe ich das Buch jetzt von vorne bis hinten gelesen - es wird nicht das letzte mal sein!

Wunderbare Gedichte zu Gedanken, Gefühlen, Empfindungen, Erfahrungen um die Liebe lassen einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Vom Einzeiler bis zu Versen, die sich über zwei Seiten erstrecken, ist alles dabei. Ich habe das Buch nicht in einem Rutsch gelesen, sondern immer mal zwischendurch ein paar Seiten. Es stellte sich dann regelmäßig eine Verzögerungstaktik in meinem Kopf ein, um das Buch nicht wieder weglegen zu müssen. Eine Seite noch... ein Gedicht geht noch... und noch eins...

Manchmal hat mich ein Gedicht aber auch so ergriffen und so beschäftigt, dass ich es noch einmal lesen musste, um das Buch dann wegzulegen damit der Inhalt sacken konnte.

Ein Buch mit lauter kleinen Kostbarkeiten. Das liest man nicht so oft. Dieses sollte man lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Diane Heck-Thill am 27. September 2006
Format: Taschenbuch
Gerade halte ich dieses erste Buch von Andrea Kossmann einer noch unbekannten aber in meinen Augen sehr talentierten Autorin in meinen Händen und ich bin verzaubert...ich denke jeder Mensch der weiss was das Wort Liebe bedeutet wird sich darin wiederfinden...träumen, seufzen, leiden und lachen...denn so wie Andrea Kossmann die Liebe beschreibt hat jeder von uns sie schon mal erlebt! Danke Frau Kossmann...ich schwelge nun in Erinnerungen und lächle und seufze zu gleichen Teilen...einfach nur schön!!! Das Buch ist Liebe auf Papier gebracht...

Ich hoffe es wird nicht bei diesem Erstlingswerk bleiben!

Ich kann es nur weiterempfehlen und sicherlich darauf zurückgreifen wenn ich mal ein passendes Geschenk suche!

Diane Heck-Thill
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Fitzek am 22. November 2006
Format: Taschenbuch
...kannst Du nicht nach den Sternen greifen." Andrea Koßmann, Herzgestöber, S. 99

Junge Autoren (und natürlich Autorinnen) haben es schwer sich zu behaupten, zumal wenn sie sich auf dem wenig beachteten Feld der Lyrik versuchen. Andrea Koßmanns Debüt hat die ungeteilte Aufmerksamkeit aller Leser verdient, die sich für "Gedichte, Sprüche und Kurzgeschichten rund um die Liebe" interessieren. Das Werk ist 5 Sterne und seinen Preis wert und das ideale Geschenk, gerade jetzt zu Weihnachten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manfred Wrobel am 14. Oktober 2006
Format: Taschenbuch
Ich fange mal ganz von vorne an.

Schon das Cover, was die Autorin Andrea Koßmann da ausgewählt hat,

wird dem Titel des Buches gerecht.

Herzgestöber,

das ist der Titel des Lyrik-Buches, wo die junge Autorin Andrea Koßmann

Gedichte, Sprüche und Kurzgeschichten rund um die Liebe beschreibt.

Sie macht das in verschiedenen Genres der Lyrik, unter besonderer Berücksichtigung des Davors, des Mittendrins und des Danach!

Auf insgesamt 153 Seiten ihres Werkes spürt man förmlich das Herzblut und das große Engagement der Autorin Andrea Koßmann.

Ich habe dieses Buch genossen, hatte auch sehr viel Freude an den gelungenen Bildern.

Andrea Koßmann, den Namen sollte man sich merken.

Sie wird meiner Meinung nach noch sehr viel im Hinblick auf Lyrik und

Kultur schlechthin bewirken.

Dieses Gedichtebuch habe ich mit 5 Sternen gewertet.

Gäbe es 6, so hätte ich auch nicht gezögert diese Wahl zu treffen.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Wrobel
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden