Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: derallerletztekrieger
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Ein Herz und eine Krone
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ein Herz und eine Krone


Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
72 neu ab EUR 5,65 12 gebraucht ab EUR 4,49 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ein Herz und eine Krone + Sabrina + Hausboot
Preis für alle drei: EUR 24,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gregory Peck, Audrey Hepburn, Eddie Albert, Hartley Power, Harcourt Williams
  • Komponist: Georges Auric
  • Künstler: William Wyler, Franz Planer, Ian McLellan Hunter, Edith Head, Henri Alekan
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Mono), Italienisch (Mono), Englisch (Mono), Französisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Bulgarisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Niederländisch, Isländisch, Italienisch, Kroatisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: CIC Video/Paramount Home Ent.
  • Erscheinungstermin: 1. November 2004
  • Produktionsjahr: 1953
  • Spieldauer: 113 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00006HCK1
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.942 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Auf Staatsbesuch in Rom stiehlt sich die schöne Prinzessin Anne (Audrey Hepburn) heimlich davon, um die ewige Stadt und das wahre Leben kennenzulernen...
Völlig übermüdet schläft sie am Abend zwischen antiken Ruinen ein, wo sie der amerikanische Journalist Joe Bradley (Gregory Peck) findet und zu sich nach Hause bringt. Als er ihr am nächsten Tag die Stadt und ihre Geheimnisse zeigt, beginnt eine zauberhafte Romanze - eine der schönsten der Filmgeschichte....

schwarz/weiß mit Begleitbroschüre

Amazon.de

Vielleicht hält dieser Film nicht ganz, was sein großartiger Ruf verspricht, und vielleicht sind Hauptdarsteller und Regisseur eine leichte Fehlbesetzung. Aber was soll's? Ein Herz und eine Krone ist der Film, der Audrey Hepburn (Frühstück bei Tiffany) über Nacht zum Durchbruch verhalf und dafür sorgte, dass das Publikum auf der ganzen Welt weiche Knie bekam. In dieser süßen Romanze spielt die unendlich charmante Hepburn in ihrer ersten Hauptrolle eine europäische Prinzessin, die sich auf einer offiziellen Romreise befindet. Frustriert vom starren höfischen Protokoll, das ihr keinen Kontakt zu den Menschen erlaubt, begibt sie sich auf eigene Faust mit Hilfe eines rauen Nachrichtenreporters (Gregory Peck, Moby Dick) auf eine Erkundungstour durch die Stadt.

Regisseur William Wyler, der mehr bei seinen preisgekrönten Klassikern wie Ben Hur zu Hause ist, wird der prickelnden Geschichte nicht immer gerecht und Pecks Rolle wäre Cary Grant auf den Leib geschrieben gewesen. Aber der Film macht trotzdem riesigen Spaß, die Drehorte sind einfach unwiderstehlich und Hepburn verkörpert in dieser Rolle einen eleganten Stil, der die restlichen 50er Jahre als die Definition von chic galt. Es war also kein Zufall, dass sowohl Hepburn als auch die erfahrene Kostümbildnerin Edith Head für ihre Arbeit mit einem Oscar ausgezeichnet wurden. --Robert Horton -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Perlmutt am 8. Oktober 2009
Format: DVD
Diesen Film habe ich mal als Jugendlicher gesehen, als Unterhaltung abgehakt und wieder vergessen.
Heute schaut man ihn mit ganz anderen Augen an:
nicht nur, daß es solche markant - männlichen Schauspieler wie G. Peck und solche hinreißenden weiblichen Geschöpfe wie A. Hepburn einfach nicht mehr gibt, es gibt auch diese Welt nicht mehr, in der dieser Film spielt, diese eleganten gutgekleideten Menschen, die fröhliche Lebensart, diese bittersüße Heiterkeit.
Der Film ist ja nur oberflächlich eine reizende Klamotte, der Tiefgang lauert in vielen Dialogen, so als G.Peck sinngemäß bemerkt, daß man sich nicht immer im Leben alles aussuchen kann, wie man es gern hätte und die Prinzessin inkognito ihm zustimmen muß; für beide ist es ein Traum auf einer ganz verschiedenen Ebene und beide wissen, daß die Erfüllung desselben fürchterlich wäre.
Dieser Film ist schon fast ein kleines Zeitdokument; auch die Extras sind Spitzenklasse, so erfährt man, daß der Drehbuchschreiber während der McCarthyzeit ein Jahr im Gefängnis verbracht hat und sein Name im Zusammenhang mit dem Film nicht genannt werden durfte; so luftig, wie der Film es suggeriert, waren die Zeiten eben doch nicht.
Aber wir dürfen gemeinsam mit dem italienischen Gentleman - Friseur davon träumen, einmal im Leben ein zartes Reh wie Fräulein Hepburn auf die Tanzfläche zu entführen, aber, ach, vergiß es, wer kann denn heute noch Walzer tanzen?
Zerstörte Seelen, zerstörte Zeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Gohlke am 25. Oktober 2007
Format: DVD
Die Geschichte kennt wohl jeder Filmliebhaber: Prinzessin flüchtet vor ihren steifen Alltagspflichten und lernt einen "selbstlosen" Journalisten kennen, der ihr Rom zeigt und so seine wertvolle Zeit opfert. Beide verleugnen ihre Identität aus unterschiedlichen Gründen. Er, weil er sich, nachdem der Groschen gefallen ist, eine profitable Story von Ihrem gemeinsamen Ausflug verspricht und sie, naja, warum wohl...
Und wie im Märchen verlieben sich beide ineinander, aber (obwohl es sich hier nur um ein Königskind handelt) sie konnten zusammen nicht kommen.
Über Audrey Hepburn muss ich wohl nicht viel schreiben. Ihre Grazie wurde völlig zurecht mit den entsprechenden Aufmerksamkeiten geehrt.
Keine Ahnung, ob Cary Grant, den ich ebenfalls sehr schätze, die Rolle des Joe Bradley spektakulärer oder besser gespielt hätte, aber wenn er für die Rolle gesetzt war, dürfte zu dieser Zeit Gregory Peck wohl die einzig glaubhafte Alternative gewesen sein und so prägt dieser in "Erinnerungen an Ein Herz und eine Krone", einem sehr gelungenen Extrabonbon dieser DVD, in dem es übrigens auch sehr seltene Aufnahmen von Audrey Hepburn vom Vorsprechen zum Film gibt, den ironiegetränkten Satz: "Ich glaube, ich habe kein einziges Drehbuch vor Cary Grant gelesen".
In diesen Erinnerungen erfährt übrigens genau dieses bzw. dessen Schreiber endlich seine Rehabilitation. Wie viele andere Autoren, Schauspieler und Regisseure sympathisierte Dalton Trumbo mit den Kommunisten und fand sich daher auf der schwarzen Liste wieder. Während Frank Capra die Dreharbeiten zu diesem Film als Regisseur ablehnte, hatte William Wyler kein Problem damit, die Geschichte des Autoren unter einem Pseudonym zu realisieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Mai am 19. Juli 2007
Format: DVD
Die gleichen Leute die man heute in Hollywood 100-Millionen-Dollar-Filme drehen lässt, hätten im goldenen Zeitalter von Hollywood mangels Kompetenz nicht mal die Kamera putzen dürfen. Klingt ziemlich hart, ist aber leider war. Es gibt einfach keinen aktuellen Regisseur der auch nur annähernd an die Qualitäten der alten Regiemeister heranreicht. Und noch mehr gilt dies für die Stars, denn heute gibt es schlichtweg keine mehr. Jedenfalls keine, welche eine solche Einzigartigkeit und Leinwandpräsenz besitzen wie etwa Audrey Hepburn, die bereits mit ihrer ersten Hauptrolle in "Ein Herz und eine Krone" zum Superstar avancierte, und auch gleich den Oscar als beste Schauspielerin gewann. Der Film erzählt die märchenhafte Geschichte einer Prinzessin, die frustriert von ihren royalen Pflichten, eines Abends während eines Staatsbesuchs entflieht, des Nachts von einem Zeitungsreporter aufgelesen wird, und sich Tags darauf im Verlauf turbulenter Abenteuer unsterblich in diesen verliebt.

William Wyler umschiffte geschickt jeglichen Kitsch indem er den Film sehr realistisch, unaufdringlich und humorvoll inszenierte. Gedreht wurde an Originalschauplätzen im Rom der frühen 50er Jahre, mit einer strahlenden Audrey Hepburn und einem nicht weniger ausdruckstarken Gregory Peck. Das Flair der italienischen Metropole mit ihrem faszinierenden Lokalkolorit, der elegante und erwachsene Regiestil Wylers, und die überragenden Darsteller machten "Roman Holiday", wie der Film im Original heißt, zu einem der größten Publikumserfolge seiner Zeit. Für diese DVD wurde der Film hervorragend restauriert, das Bild ist sehr scharf, kontrastreich, absolut sauber und klar. Der Ton wurde ebenfalls sehr gut remastered. Insgesamt erhält man einen der größten Filmklassiker in einer brillanten DVD-Ausgabe für unter 10 Euro. Besser geht's nicht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen