Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,99

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Herz aus Stein: Roman [Gebundene Ausgabe]

Renate Dorrestein , Hanni Ehlers
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

4. Mai 2009
Suggestiv, psychologisch dicht und voller Spannung

Ellen ist siebenunddreißig und schwanger, als sie kurz entschlossen das leer stehende Haus ihrer Eltern kauft. Damit tastet sie sich zum ersten Mal an die Bruchstücke ihrer schmerzhaften Kindheitserinnerungen heran. Anhand eines Fotoalbums versucht sie zu verstehen, wie der so glückliche Familienalltag in einer Tragödie enden konnte. Drei Geschwister und Ellens Eltern wurden dabei getötet. Warum hat gerade sie überlebt? Und kann es hinter der tiefen Trauer und Verzweiflung irgendwann eine Form von Vergebung geben?

Suggestiv, psychologisch dicht und voller Spannung erzählt Renate Dorrestein von einer Frau, die nach langer Zeit die Kraft findet, sich der eigenen Vergangenheit zu stellen.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: C. Bertelsmann Verlag (4. Mai 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570100022
  • ISBN-13: 978-3570100028
  • Originaltitel: Een hart van steen
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 13,2 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 790.215 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein überwältigender Roman." (Time Magazine)

"Einfühlsam und fesselnd beschreibt die niederländische Bestsellerautorin Renate Dorrestein nicht nur die Entwicklungen, die zur Familientragödie führten, sondern auch deren Folgen für die Überlebenden. Nebenbei erzählt sie auch eine unspektakuläre, aber anrührende Liebesgeschichte - und löst erst am Ende das Rätsel um den Tod der Familie." (Der Spiegel)

"Ein suggestives Buch." (Neue Zürcher Zeitung)

Klappentext

"Renate Dorrestein schreibt Sätze, die einem das Herz zerreißen."
Neue Presse

"Renate Dorresteins Bücher sind voller harter, verstörender Details, die unter die Haut gehen. So muss große Literatur sein."
Vrij Nederland

"Ein überwältigender Roman."
Time Magazine


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erschütternder autobiographischer Roman 6. Januar 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Ein packender Roman über eine Familie, die am Ende von der geistig kranken Mutter fast vollständig ausgelöscht wird. Der Autorin gelingt es, die sich entwickelnde Situation aus der Sicht der psychisch Gestörten zu beschreiben, um so eine Erklärung für das grausame Geschehen zu finden. Die Geschichte beginnt in den späten sechziger/Anfang siebziger Jahre. Ein etwas außergewöhnliches Ehepaar vielleicht, beide Archivare, lebt mit seinen Kindern zwischen Bergen von ausgeschnittenen Zeitungsartikeln und Aktenordnern. Insgesamt kann man von einer harmonischen Gesamtsituation sprechen, bis die Mutter erneut ein Baby erwartet. Nach der Geburt beginnt die Mutter sich seltsam zu verändern. Das Baby weist plötzlich Hämatome auf, die sich niemand erklären kann, einmal sogar Knochenbrüche. Niemand kommt auf den Gedanken, daß das Baby mißhandelt wird. Die anderen Kinder entwickeln Angst vor ihrer Mutter, die urplötzlich aus nichtigen Gründen rätselhafte Beschuldigungen auf sie losläßt oder einfach kalt, wie erstarrt wirkt. Der Ehemann zieht sich vor seiner Frau zurück, ratlos. Die Katastrophe rückt unaufhaltsam näher...Das überlebende Kind, die Autorin, wird als Erwachsene mit dem Trauma erneut konfrontiert und muß die Situation noch einmal durchleben, um letztlich abschließen zu können. Sehr empfehlenswertes Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb1cfbc00)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar