Die Herren des Nordens: Buch 3 (Die Uhtred-Serie) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,78

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Herren des Nordens: Buch 3 (Die Uhtred-Serie) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Herren des Nordens. Historischer Roman (Die Uhtred-Serie, Band 3) [Taschenbuch]

Bernard Cornwell
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (87 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD EUR 19,95  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 12,99 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

2. Januar 2008 Die Uhtred-Serie (Buch 3)
Mein Schwert kann mir die ganze Welt erobern. Uhtred, der Krieger, hat in der Schlacht von Ethandun das letzte englische Königreich gerettet. Nun kehrt er zurück in seine vom Krieg erschütterte Heimat. Tritt ein in den Dienst König Guthreds von Northumbrien, den er selbst aus dänischer Gefangenschaft befreit hat. Doch sein neuer Herr verrät ihn. An die Ruder eines Sklavenschiffs gekettet, beginnt für Uhtred eine Reise ins Ungewisse. Wird er je wieder englischen Boden betreten? «Bernard Cornwell ist ein literarisches Wunder. Jahr für Jahr lässt er sich weder von Hagel, Regen, Schnee noch Krieg und Aufruhr davon abhalten, die unterhaltsamsten und lesenswertesten historischen Romane seiner Generation zu schreiben.» Daily Mail

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Herren des Nordens. Historischer Roman (Die Uhtred-Serie, Band 3) + Der weiße Reiter: historischer Roman + Schwertgesang. Historischer Roman
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 10. (2. Januar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499245388
  • ISBN-13: 978-3499245381
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 11,4 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (87 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.566 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Bernard Cornwell verdankt seinen enormen schriftstellerischen Erfolg neben seinem großen Talent auch zwei sehr konträren Phänomenen: der Liebe und der staatlichen Bürokratie. Als der 1944 in London geborene Autor mit seiner US-amerikanischen Ehefrau in die Staaten übersiedelte, verweigerten ihm die dortigen Behörden die Arbeitserlaubnis. Also machte sich Cornwell, der in England als Lehrer und Journalist gearbeitet hatte, daran, einen schon lange gehegten Traum umzusetzen. Er fing an zu schreiben. Die Abenteuergeschichten um den britischen Soldaten Richard Sharpe zur Zeit der Napoleonischen Kriege bildeten den Grundstein seines Erfolgs und machten aus dem Immigranten fast im Handumdrehen einen Bestsellerautor - der Liebe und der Bürokratie sei Dank.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Gerd Andresens Stimme, die durch zahlreiche Fernseh- und Rundfunkbeiträge einen hohen Wiedererkennungswert hat, ist ein passendes Spannungsbarometer und wirkt jederzeit authentisch, egal ob er Kämpfern, Leprakranken oder Königen eine Stimme verleiht. Insgesamt ein spannender Blick in das dunkle Mittelalter! (HörBücher) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bernard Cornwell, geboren 1944, machte nach dem Studium Karriere bei der BBC. Nach Übersiedlung in die USA entschloss er sich, einem langgehegten Wunsch nachzugehen, dem Schreiben. Im englischen Sprachraum gilt er als unangefochtener König des historischen Abenteueromans. Bernard Cornwells Werke wurden in über 20 Sprachen übersetzt, die Gesamtauflage liegt bei über 20 Millionen Exemplaren.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
57 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3. Teil des Romanzyklus um König Alfred den Großen 25. Dezember 2007
Von timediver® HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
"Das Land nördlich des Flusses Humber erstreckt sich bis in die Länder der Barbaren....."
(Uhred Uthredson)

Am 6. Mai 878 gelingt es Alfred von Wessex in der Schlacht von Ethandun (Edington/Wiltshire) dem dänischen Invasoren eine schwere Niederlage zuzufügen. Die Reste des geschlagenen Heeres ziehen sich in eine nahegelegene Befestigung zurück, wo sie nach zweiwöchiger Belagerung schließlich kapitulieren. Nach einen weiteren dreiwöchigen Bedenkzeit lässt sich Guthrum der Alte schließlich taufen. Æthelstan (Edelstein), wie der Proselyt fortan genannt wird, verspricht, künftig den Frieden zu wahren und erhält im Gegenzug von seinem Paten Alfred die Anerkennung als König von East-Anglia. Der dänische Rückzug aus Wessex und Teile Mercias sollten schließlich die Etablierung des "Danelag", östlich der alten Römerstrasse (Watling-Street), folgen...

...an diese, von der Angelsachsenchronik überlieferten Ereignisse knüpft Bernard Cornwell mit dem sechsten Band seiner "Warlord Chronicles" und dritten Teil des Romanzyklus um König Alfred den Großen an. Nach zehn Seiten verlässt der Autor jedoch diese relativ sichere Basis und begibt sich in einen Raum und eine Zeit, die nur über spärliche historische Quellen verfügt. In seinem Nachwort am Ende des Buches führt er hierzu treffend aus, dass der Wechsel von der Geschichte des Königreiches Wessex im späten 9. Jahrhundert zu jener Northumbrias einem Übergang von Helligkeit in verworrene Dunkelheit gleichkommt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Uthred ist eben Uthred 13. Mai 2008
Format:Taschenbuch
Uthred - Sohn des Uthred, dessen Vater Uthred war.

Wie könnte man ihn nicht lieben, den symphatischen Krieger mit dem guten Herzen, der einem im Zweifelsfall erst einmal den Kopf abschlägt, bevor wir über die Sache reden. So ist er eben, der Uthred.

Er kämpft sich durch die englische Geschichte des endenden 9. Jahrhunderts. Wechselt das Lager so oft wie seine Frauen, obwohl er doch nur seine Bebbanburg zurückgewinnen will. Hin- und hergerissen zwischen der Loyalität zu den Dänen, bei denen er aufgewachsen ist und der Verbundenheit mit seinem Land, verhilft er ganz nebenbei dem rechtmäßigen König wieder auf den Thron.

Wie die beiden Vorgänger Romane ist auch der dritte Teil der Uthred-Saga auf jeden Fall sehr, sehr lesenswert und steht den ersten beiden Büchern in nichts nach. Besonders spannend fand ich die Zeit seiner Versklavung.

Die Geschichte ist so lebensnah und spannend erzählt, dass man glaubt neben Uthred mitten im Schildwall zu stehen und Schlangenhauch zu spüren. Aber dieser Band erzählt nicht nur von Krieg und Kämpfen, auch von Freundschaft, Loyalität und der dänischen Besetzung Englands sowie von der schleichenden Christianisierung.

Wie würde Uthred sagen: Wyrd bid ful araed: Das Schicksal ist unausweichlich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach begeisternd!!! 29. März 2008
Von mian
Format:Taschenbuch
"Die Herren des Nordens" ist nach "Das letzte Königreich" und "Der weiße Reiter" der 3. Teil der Romanreihe um Uthred von Bebbanburg, der in der Zeit Alfred des Großen spielt und wieder einfach nur begeisternd!!!
Aus der sehr gelungenen Ich-Perspektive des in die Jahre gekommenen Uthred führt Bernhard Cornwell uns wieder durch dessen ereignisreiches Leben und nimmt uns auf eine spannende Reise durch das hier in all seiner Härte und damit sehr realistisch dargestellte Mittelalter.
Wer nun, weil es schon der dritte Teil ist, Wiederholungen oder Längen befürchtet, den kann ich beruhigen, denn die gibt es nicht. Vielmehr begeistert der Autor mit unerwarteten Wendungen, Spannung, viel interessanter Geschichte, die das Buch ganz nebenbei auch noch lehrreich macht und vor allem tollen Charakteren.
Hild mochte ich sehr gerne und auch Guthred war ein sehr sympathischer Charakter und das obwohl er tat, was er tat (wer das Buch ließt, wird sicher gleich wissen, was ich meine :-)). Die Tatsache, dass hier Ragner wieder eine größere Rolle übernimmt, hat mich sehr gefreut, denn auch ihn mag ich neben Steapa, Beocca, Clapa, Rypere, Sihtric und Finnan sehr, sehr gerne.
Doch Uthred selbst ist derjenige, der mich am meisten begeistert hat, denn Cornwell zeigt hier auf ganz tolle Weise seine Entwicklung. Während ich ihn im ersten Teil eher lustig und unterhaltsam fand, weil er so draufgängerisch war und dies auch im zweiten Teil überwog, wurde hier seine schon im zweiten Teil langsam einsetzende ernsthafte Seite, die ihn so unerwartet auch als Menschen mit Gefühlen zeigt, noch weiter ausgebaut. Dadurch fühlt man richtig mit ihm und er wächst einem erst so richtig ans Herz.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Heike Werner TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
"Ich brauchte Dunkelheit. In dieser Sommernacht aber schien ein Halbmond immer wieder zwischen den Wolkenlücken hindurch und brachte mich aus der Ruhe. Ich aber wollte Dunkelheit. Ich hatte zwei Ledertaschen auf den kleinen Hügel gebracht, der die nördliche Grenze meines Anwesens bildete. Meines Anwesens. Mit Fifhaden, so hieß es, hatte mich König Alfred für meine Dienste bei Ethandun belohnt, wo wir auf einem langen grünen Bergrücken das dänische Heer aufgerieben hatten. Es war ein Kampf Schildwall gegen Schildwall gewesen, und an seinem Ende war Alfred wieder König, und die Dänen waren geschlagen, und Wessex war wiederauferstanden.
Ich kann sagen, dass ich zu all dem mehr getan habe als die meisten anderen Kämpfer. Meine Frau war umgekommen, mein Freund war umgekommen, ein Speer hatte sich in meinen rechten Oberschenkel gebohrt, und meine Belohnung war Fifhaden. Fünf Felder. Das bedeutete der Name. Fünf Felder! Es war kaum genug Land, um die vier Sklavenfamilien zu ernähren, die den Boden beackerten und im Kenet fischten. Andere Männer hatten weitläufigen Grundbesitz erhalten, und die Kirche war mit großen Waldgebieten und fetten Weidegründen belohnt worden, und mir gaben sie fünf Felder. Ich hasste Alfred."

Etwa einen Monat nach der Schlacht bei Ethandun, in der die Dänen Guthrums vernichtet geschlagen wurden und mit der "Der weiße Reiter" zu Ende gegangen war, beginnt der 3. Teil der Saxon Stories damit, dass Uthred seinen Schatz vergräbt, sich von König Alfred lossagt, sein Schicksal in die eigenen Hände nimmt und sich gen Norden aufmacht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ich habe meine Rezension der Uhtred Saga Buch 1 bis 7 für Buch 7...
ich habe meine Rezension der Uhtred Saga Buch 1 bis 7 für Buch 7 geschrieben, dort bitte nachlesen
siehe Buch 7 : Der Heidenfürst
Vor 1 Monat von Hauke Matthias Juergens veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kein Grund zu meckern!
Schnelle Lieferung, Ware in gutem Zustand!
Gerne wieder!
Bin gerade dabei das Meisterwerk zu lesen und kann echt die komplette Serie empfehlen!
Vor 1 Monat von Florian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Herren des Nordens, Bernard Cornwell
Das Buch war in 1A Zustand

Der Roman spannend wie immer, ich konnte ihn kaum aus den Händen legen und hatte ihn in Rekortzeit ausgelesen.
Vor 2 Monaten von E.Schulze veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannende Geschichtsergänzung
Das Buch liest sich sehr spannend, sollte aber im Zusammenhang der Bände 1 und 2 der Uhtred-Serie gelesen werden, um die Zusammenhänge besser verstehen zu können. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Günter Nicola veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Fortsetzung
Insgesamt ist die Reihe eine der Besten, die ich seit vielen Jahren gelesen habe. Die Fortsetzungen sind so spannend wie das erste Buch.
Vor 4 Monaten von Fleck veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top.!!!
Absolut gutes Buch, habe meine Sammlung aufgefüllt und da darf dieses nicht fehlen.
Immer wieder gerne gelesen und auf jeden Fall zu empfehlen.
Vor 6 Monaten von Kaiserjoker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tolle Story!
Die Uthred Saga Thematisiert den Eroberungsversuch der Wikinger in England im 9.Jh n.Chr. Die Geschichte ist durchweg spannend und fesselnd geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Christopher Niedieck veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut wie die Vorgänger
Die Uthred Saga bleibt auch mit dieser Fortsetzung spannend und interessant. Es gibt immer wieder nicht vorhersehbare Wendungen und detailverliebte Beschreibungen der vergangenen... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von zesch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr interessanter und packender historischer Roman
Mir hat da Buch sehr gut gefallen.
Es ist wie jedes Buch der Reihe ein sehr interessanter historischer Roman,
der mit viel Authentizität und blutigen Einzelheiten... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Nils Überall veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gelungene buchreihe
..fix geliefert und fix verschlungen...
der roman besteht nicht nur aus historischen fakten, fiktive figuren und ereignisse werden mit eingebunden, was die einzelnen teile so... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Dana Walter veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar