EUR 3,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Herr und Knecht ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Herr und Knecht Gebundene Ausgabe – 31. Juli 2011


Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 3,95
EUR 3,95 EUR 3,94
66 neu ab EUR 3,95 4 gebraucht ab EUR 3,94

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Herr und Knecht + Der Tod des Iwan Iljitsch + Meine Beichte
Preis für alle drei: EUR 11,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
  • Verlag: Anaconda (31. Juli 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866477163
  • ISBN-13: 978-3866477162
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 12,8 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.376 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Leo Tolstoi wurde 1828 in Jasnaja Poljana als Sohn eines Grafen und Großgrundbesitzers geboren. 1847 brach er sein Studium ab, um sich um die Verwaltung des elterlichen Gutes zu kümmern. Durch Landreformen versuchte er die Situation der Leibeigenen zu verbessern. Nach Militärdienst und diversen Reisen durch Europa zog er sich schließlich nach Jasnaja Poljana zurück, wo er seine großen Romane schrieb. Tolstois lebenslange Suche nach der geeigneten Lebensform kulminierte 1910 darin, daß er seine Frau verließ, da diese nicht bereit war, sich von den gemeinsamen Besitztümern zu trennen. Er starb kurze Zeit darauf an einer Lungenentzündung am 7. November 1910 in Astapowo, heute Lew Tolstoi in der Oblast Lipezk.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lew Nikolajewitsch Tolstoi, geboren am 28.8.1828, stammte aus einer alteingesessenen Adelsfamilie, wuchs jedoch seit seinem neunten Lebensjahr als Waise auf. Nach dem Abbruch seines Orientalistik- und Jurastudiums ging er 1851 zum Militär und nahm am Krimkrieg teil. Sein literarisches Werk ist geprägt durch sein Interesse an der Psychologie des Menschen.Als seine größten Erfolge gelten die beiden Romane Krieg und Frieden (1868/69) und Anna Karenina (1878). Tolstoi starb am 20.11.1910. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Don Quichotte am 18. Januar 2011
Format: Audio CD
Tolstojs "Herr und Knecht" erzählt die Geschichte eines reichen Gutsherrn, der mit einem Knecht im Pferdeschlitten zu einem Geschäftstermin aufbricht. Doch der Winter macht ihnen einen Strich durch die Rechnung und sorgt durch verschneite Wege, das frühe Einbrechen der Nacht und Schneestürme für eine dramatische Irrfahrt. Tolstoj beschreibt meisterhaft die beiden Figuren, ihre Beziehung zueinander und ihre Verzweifelung im Kampf gegen Schnee und Kälte.

Dass Boris Aljinovic ein begnadeter Hörbuch-Sprecher ist, ist längst kein Geheimnis mehr. Wie auch in seiner Lesung von Die Bücherdiebin trifft er immer den perfekten Ton und schafft es, die Figuren lebendig werden zu lassen.

Ein Stück russischer Literaturgeschichte als wunderbares Hörbuch. Unbedingt empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Günther am 9. März 2008
Format: Taschenbuch
Der Kaufmann will ein günstiges und für Ihn einmaliges Geschäft abschliessen. Er muss im tiefen Winter quer über die Felder hindurch durch den Wintersturm. Die Kälte und schlechte Sicht führt ihm im Kreis zu immer den gleichen Liegenschaften. Das Geschäft, der profitable Abschluss lassen Ihn nicht Ruhen und es geht in die Nacht in den Schneesturm. Als die Kräfte der Menschen wichen wird eine "Schneeburg" gebaut. Beide Herr und Knecht dem Erfrieren nahe. Der Knecht sein Schicksal erwartend. Der Herr seinen Profit berechnend. Eingeschneit und am nächsten Tage ausgegraben......................

Fazit: Wenn wir den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen, wo können wir dann hin laufen, gelangen? Sehr kurze Geschichte, sehr schön!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Unbekannter Einband
Eine Meistererzählung, vorgelesen von einem Meistervorleser. Dies war das erste Hörbuch, das ich von Boris Aljinovic in die Finger bzw. Ohren bekam, und ich war platt, wie dieser Vorleser es bis in die kleinste Silbe hinkriegt, eine Geschichte völlig locker, temperamentvoll und voller Anteilnahme zu erzählen, so dass alles wie selber erlebt wirkt. 4D-Kopfkino kann man hier erleben - inklusive Mitfrieren bei dieser äußerst frostigen Geschichte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden