Der Heros in tausend Gestalten (insel taschenbuch) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Derzeit nicht verfügbar
Wir benachrichtigen Sie per E-Mail, sobald dieser Artikel verfügbar ist!
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Heros in tausend Gestalten (insel taschenbuch) Taschenbuch – 24. Oktober 2011


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 89,95
Taschenbuch, 24. Oktober 2011
 

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 494 Seiten
  • Verlag: Insel Verlag; Auflage: 1 (24. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3458357734
  • ISBN-13: 978-3458357735
  • Originaltitel: The Hero with a Thousand Faces
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 3,3 x 18,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 97.205 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Joseph Campbell, 1904 in White Plains/New York geboren, gilt als einer der bedeutendsten Mythenforscher des 20. Jahrhunderts und hat viele Werke rund um vergleichende Mythologie- und Religionsforschung veröffentlicht. Campbell starb 1987 in Honolulu.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

126 von 133 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Weyers am 10. Juli 2003
Format: Taschenbuch
Die Frage, wer oder was eigentlich ein Held sei, geistreich zu beantworten, dürften nur wenigen leichtfallen. In den Augen vieler sind dazu vor allem Hollywood-Charaktere auserlesen, während die Heldentaten des wirklichen Lebens vor allem auf den Titelseiten der Boulevardzeitungen zu finden zu sein scheinen.
Ganz anders Joseph Campbell in seinem bahnbrechenden Werk DER HEROS IN TAUSEND GESTALTEN: Campbell untersucht darin Mythen aus aller Welt, um sie auf gemeinsame Motive und Grundstrukturen abzuklopfen. Der Heros ist ein Individuum, das außerhalb der Gesellschaft steht, und sich auf die Reise begibt, um zu suchen, woran es der Gesellschaft fehlt.
Immer geht der Heldenfahrt ein empfundener Mangel oder ein Zusammenbruch der vertrauten Lebensbedingungen hinaus. Der Heros bricht auf, um jenes Lebenselixier zu finden, durch welches das gestörte Gleichgewicht wiederhergestellt werden kann. Symbolisiert werden kann das Elixier durch einen Gegenstand - einen Ring etwa, oder, wie im Falle Jasons und der Argonauten, ein Widderfell -; Tatsächlich handelt es sich aber häufig um ein psychologisches Ziel, eine Erkenntnis oder einen Reifeprozeß.
Campbell weist in seinem 1949 erstmals erschienenen Werk (THE HERO WITH A THOUSAND FACES) nach, daß bestimmte Grundsituationen und archetypische Figuren in Mythen und Geschichten aus aller Welt auftauchen. Ihre Gemeinsamkeit beruht auf der Allgemeingültigkeit bestimmter psychologischer Grundsituationen. Zwischen Geburt und Tod durchläuft der Mensch verschiedene Phasen, deren Bewältigung durch Initiation und psychologische Transformation geleistet wird - oder scheitern muß. Für den jungen Menschen gilt es leben, für den alten sterben zu lernen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jassu1979 VINE-PRODUKTTESTER am 31. Juli 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Zu Joseph Campbells großartigem Mythenpanorama haben meine Vorredner eigentlich schon alles gesagt: "Der Heros in tausend Gestalten" ist ein faszinierender Einblick in die Grundlagen menschlichen Fabulierens, und schafft es sogar noch, nebst tiefenpsychologischer Deutung auch einige Anreize zum Nachsinnen über Spiritualität zu liefern.

Allerdings bleibt anzumerken, dass die Übersetzung ins Deutsche dem Buch doch deutlich den Schwung nimmt. Die gestelzte Sprache und die befremdlichen Neologismen dieser Ausgabe erinnern unangenehm an die verschmurgelte Sprache, die im Dunstkreis der Anthroposophie zu finden ist. Wenn man sich jedoch erst einmal daran gewöhnt hat, ist und bleibt Campbells "Heros" natürlich das epochale Meisterwerk, das es nun einmal ist.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
72 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. August 2001
Format: Taschenbuch
...jedenfalls für einen Dramaturgen. Campbells Buch über die Reise des Helden ist KEINE Anleitung zum Drehbuch- oder Geschichtenschreiben, aber ohne es kennt man den Stamm nicht, auf den sie alle aufbauen, heißen sie nun Field, Vogler oder Seger. Campbell untersucht die Zusammenhänge zwischen den Lebenserfahrungen der Menschheit seit ihrem Aufbruch, den Gemeinsamkeiten aller Kulturen in ihren mündlich weitergegebenen Geschichten und den daraus abzuleitenden fundamentalen Bedürfnissen, die die Menschen mit dem Erzählen und Hören der Geschichten seit jeher befriedigt haben. Ein Schlüssel zum Verständnis des Lebens als Kreis; als Aufbruch, Krise, Entscheidung und Rückkehr - präzise und mit tiefem Verständnis geschrieben. Sehr zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Dieses im Jahr 1949 erschienene Buch von Joseph Campbell(1904-1987) ist für alle Liebhaber von Helden und Mythen.

Viele kennen und lieben so allerlei Heldengeschichten aus der Antike oder gar aus den verschiedenen Kulturen der Welt.

Der Autor beleuchtet sehr gut die verschiedenen Mythen und Heldengeschichten der Kulturen und was für gemeinsame Motive sie doch haben.
So erkennt er in all den Mythen, Märchen und Sagen über Helden eine besondere Struktur.
Bei den all den Heldengeschichten geht es unter anderem um Initiation, Selbstverwirklichung und Reifeprozesse.

Wer hätte gedacht, dass es deutliche wie unterschwellige Paralellen zwischen Heldengeschichten und der Menschheitsgeschichte gibt.

Dieses Buch ist ein Muss für alle Freunde von Mythen, Märchen, Sagen und Kulturgeschichte.

Das Buch hatte auch für namhafte Regisseure, wie Stanley Kubrik, Steven Spielberg und George Lucas große Bedeutung.

Neben den fantastischen Analysen von Joseph Campbell ist diese Ausgabe mit herrlichen Illustrationen und Fotografien von antiken Statuen und Tafeln versehen.

Ein Buch für Kulturinteressierte und für Leute, die sich gerne inspirieren lassen.

Ein Standardwerk der Mythenforschung, das man nicht unbeachtet lassen sollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer Geschichte, Mythen, Psychologie und Star Wars verstehen will, der sollte diesen Klassiker inhalieren. Auf den Inhalt dieses Buches sind die meisten Kulturen begründet. Und wer die Psychologie des Menschen begreifen will, der braucht dieses Buch sowieso.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Georgia Landthaler am 5. März 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch kaufte ich, um weiteres Hintergrundwissen für meine Seminattätigkeit -Biografiearbeit- zu erhalten und ich bin sehr begeistert! Herr Campbell hat sich eine unglaubliche Mühe gemacht Mythen und Märchen aus aller Welt zu vergleichen und den Grundtyp des Helden zu extrahieren. Er fasst die Erzählungen auf das Nötigste zusammen und weist auf die Gemeinsamkeiten hin, das ist spannend, interessant und sehr lehrreich. Außerdem kann man Parallelen zum eigenen Leben finden, denn wir alle sind ja die Helden unseres eigenen Lebens, wie es Walter Seyffer formuliert. Das Buch ist eine Bereicherung für meine Arbeit und für jeden, der die universelle Verbindung zwischen allen Menschen entdecken möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen