EUR 18,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Heringe: Ein Portrait ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 9 Bilder anzeigen

Heringe: Ein Portrait Gebundene Ausgabe – 17. März 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 17. März 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 18,00
EUR 18,00 EUR 14,91
63 neu ab EUR 18,00 4 gebraucht ab EUR 14,91

Hinweise und Aktionen

  • Beim Kauf von Produkten ab 40 EUR erhalten Sie eine E-Mail mit einem 10 EUR Gutscheincode, einlösbar auf ausgewählte Premium-Beauty-Produkte. Diese Aktion gilt nur für Produkte mit Verkauf und Versand durch Amazon.de. Für weitere Informationen zur Aktion bitte hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Heringe: Ein Portrait + Eulen: Ein Portrait + Esel: Ein Portrait
Preis für alle drei: EUR 54,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 119 Seiten
  • Verlag: Matthes & Seitz Berlin; Auflage: 1 (17. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3882213922
  • ISBN-13: 978-3882213928
  • Größe und/oder Gewicht: 12,8 x 1,3 x 18,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 214.334 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Holger Teschke, geboren 1958 in Bergen auf Rügen fuhr als Maschinist auf Fischereikuttern zur See, bevor er Schauspielregie in Berlin studierte, wo er anschließend als Dramaturg und Autor arbeitete. Von 2000 bis 2010 war er als Regisseur und Regielehrer in den USA, Australien und Südostasien unterwegs, seit 2010 ist er Dozent für Theatergeschichte und Dramaturgie. Holger Teschkes letztes Buch, Gebrauchsanweisung für Rügen und Hiddensee, erschien 2013. Er schreibt für mare, Theater der Zeit und Deutschland Radio Kultur und lebt in Berlin und South Hadley, Massachusetts.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hexenmeister am 31. März 2014
Verifizierter Kauf
Nach den Säugetieren (Esel) und den Vögeln (Krähen) nun also ein weiterer Band der Naturkunden: Diesmal wurde ein -nein der Fisch schlechthin- ausgewählt: Der Hering. Der Autor Holger Teschke ist in seiner Jugend selbst auf einem Heringskutter gefahren und hat seine Erlebnisse mit verarbeitet. Ein kritischer Blick wird auf die Zukunft geworfen: Das Problem der Überfischung der Weltmeere steht auch für den Hering immer noch im Raum. Dazu kommen noch Einblicke in die Geschichte des Herings, die Beziehung des Herings zur Kunst, sowie in die Herings-Literatur. Bei einem Speisefisch nicht verwunderlich, dürfen einige Rezepte nicht fehlen. Schließlich folgen einige (wenige) "Portraits" aus der Heringsfamilie. Der Band ist wieder mit wunderschönen Bildern illustriert. Dennoch finde ich, dass er im Vergleich zu seinen Vorgängern, ein kleines bisschen abfällt, was aber sicher nicht am Thema liegt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen