Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Kinderfahrzeuge Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:67,51 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Februar 2005
Kurz vor Weihnachten 1976 aufgenommen und 1977 veröffentlicht.
Die Bee Gees schwammen nach ihren letzten beiden Alben 'Main Course' und 'Children Of The World' wieder ganz oben auf der Erfolgswelle und füllten auch wieder grosse Hallen.
Dieses Konzert sollte ursprünglich fürs Fernsehen aufgezeichnet werden. Die Bee Gees waren aber so überzeugt von der Qualität des Auftritts, dass sie sich entschlossen, ihr erstes Live-Album daraus zu machen.
Souveränes Live Album, das die erste Tour der Bee Gees, mit der sie wieder grosse Hallen füllen konnten, dokumentiert. Während der Tour begannen sie bereits Material für ein nächstes Album zu schreiben. Der Auftrag für 'Saturday Night Fever' erreichte sie kurz darauf und sollte dafür sorgen, dass ihr nächstes reguläres Studioalbum erst zweieinhalb Jahre später erscheinen sollte.
Alles in Allem als Live Album besser als 'One Night Only'! Die Band wirkt nicht so perfekt, alles wirkt ganz im Stil der 70er Jahre, handgemacht und führt auch die hohe Qualität der Band, mit der die Bee Gees zu dieser Zeit zusammen arbeiten konnten, vor Augen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2015
Ein Live Abum der Superlative.
Das erste, welches die Gebrüder Gibb veröffentlichten und es spiegelt super die Zeit wieder.
Eine schöne Erinnerung an die Bee Gees, von denen es leider nicht viel Material auf Live-CDs gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2003
"Here At Last..." is the first live recording by the Bee Gees since they started their incredible world wide appeal in 1967. Masterfully crafted, Rolling Stone magazine stated that it was one of the finest live recordings to date (circa 1977). Indeed, it encompasses all of the Bee Gees trademark arrangements, including a nine song medley, finishing with the a paired down bluesey version of "To Love Somebody". "You Should Be Dancing" clocks in at a record 9:22 minutes, including a stunning drum and persussion solo between Dennis Bryon and Joe Lala. All the major hits 'just before' Saturday Night Fever are here and done well. Finishing with a rousing "Jive Talkin'", the Gibbs come back for a spine-tingling encore of "Lonely Days". The second chorus guitar/drum startup of this song is incredible. This double-CD has been reissued just recently, since "One Night Only", due to high demand. Get it before it sells out again.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden