Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Herbei, herbei was Löffel sei! Ein poetisches Schau- und Lesebuch Gebundene Ausgabe – 2001


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
 

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mit dem Buch "Über den Schmuck und das Machen" geht Hermann Jünger über den üblichen, eine Ausstellung begleitenden Katalog hinaus. Die Skizzen und Abbildungen seiner in den letzten Jahren geschaffenen Schmuckstücke werden begleitet von Gedanken zum "Machen" als schöpferisches Tun. Es ist der Versuch, die Verbindung zwischen dem gedanklichen Werden und Entstehen und dem praktischen Machen zu verdeutlichen. Sein Buch enthält zu seinen Gedanken eine Sammlung von Schriften und Zitaten, die aufzeigen, daß "Machen" ein Menschheitsthema ist: Ohne Machen keine Erfahrung, keine Entwicklung. Die gelebte Verbundenheit von Kopf, Herz und Hand ist sicherlich ein Grund, warum Hermann Jünger heute in ungebrochener Lebendigkeit tätig ist. In Form und Material unverwechselbare Schmuckstücke sind das Ergebnis.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne