Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Herausforderungen an die Wirtschaftsinformatik: Wissensmanagement, E-Business und ereignisgesteuerte Geschäftsprozesse in Echtzeit [Taschenbuch]

Gerhard Fuchs , Christian Müller , Harald Ritz , Uwe Saint-Mont , Michael Guckert , Frank Herrmann , Rainer Jahraus , Martin Przewloka , Birger Schnepp , Frank Schulenburg , Patrick Stoll , Axel Werner
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Produktinformation

  • Taschenbuch: 100 Seiten
  • Verlag: News & Media; Auflage: 1., Aufl. (September 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3936527105
  • ISBN-13: 978-3936527100
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorwort der Herausgeber 11. Oktober 2007
Format:Taschenbuch
Kaum eine akademische Disziplin ist so jung wie die Wirtschaftsinformatik. Gerade einmal 40 Jahre ist es her, dass sie, – zunächst unter dem Namen "Betriebsinformatik" – aus dem großen Stamm der Informatik hervorgetreten ist. Zugleich hat sie sich in dieser Zeit mehr verändert als viele andere Disziplinen in der doppelten oder gar dreifachen Zeit.
Stand zunächst die Technik mit ihren spezifischen Anforderungen und nicht zuletzt auch Beschränkungen im Vordergrund, so verschob sich dieser Schwerpunkt in den nächsten 20 Jahren in Richtung Software. Immer mehr betriebliche Abläufe wurden durch Programme gesteuert, immer komplexere Probleme mithilfe der Informatik in Angriff genommen. Aus dem
Wirtschaftsinformatiker als "Ingenieur in einem wirtschaftlichen Umfeld" wurde der Entwickler kommerzieller Anwendungssysteme, welcher vor Ort die geschäftsentscheidenden Werkzeuge entwarf, sie realisierte und dann wartete.
Seine "splendid isolation", also zugleich versteckte wie herausgehobene Position, beendete vor zehn Jahren das Internet – und dies so nachhaltig wie endgültig. Outsourcing wurde das Stichwort der Branche, Offshoring das Gebot der Stunde, und mit der Virtualisierung verlagerte sich auch mancher traditionelle Arbeitsplatz nach Asien oder in die großen Softwarefirmen.
Heute ist der Wirtschaftsinformatiker mehr IT-Manager als je zuvor. Es ist seine Kernaufgabe, die IT-Landschaft nutzerfreundlich, offen, leistungsfähig, allzeit verfügbar, sicher, kostengünstig und zugleich zukunftsorientiert zu gestalten. Schon in einer sich langsam entwickelnden, übersichtlichen Welt wäre dies keine ganz leichte Aufgabe. Doch die fast schon sprichwörtliche Dynamik des IT-Sektors ist ungebremst, der Wettbewerb global.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar