Jetzt eintauschen
und EUR 1,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Her Majesty Mrs. Brown [UK Import]

Judi Dench , Billy Connolly , John Madden    Nicht geprüft   DVD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Judi Dench, Billy Connolly, Anthony Sher, Geoffrey Palmer
  • Regisseur(e): John Madden
  • Format: Import
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Disney
  • Erscheinungstermin: 5. Februar 2001
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004CYQK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 109.060 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Großbritannien 1864: Queen Victoria hat keine Freude mehr am Leben, seit ihr geliebter Mann Albert gestorben ist. Da taucht der schottische Diener und Pferdeknecht John Brown auf. Victoria ist gefesselt von seinem rauhen Charme und seiner Aufrichtigkeit. Das Leben ist ihr plötzlich wichtiger als die Krone. Es dauert nicht lange bis die Öffentlichkeit einen Skandal wittert. Die Gerüchteküche über eine nicht standesgemäße Liaison beginnt zu brodeln. Hat ihre Liebe eine Zukunft oder muß sie den Staatsgeschäften weichen?

Blickpunkt: Film

Nach dem Tod ihres Gatten stürzt Königin Victoria in tiefe Depressionen. Doch der bodenständige Schotte John Brown, bringt die Königin bei langen Ausritten zum Lachen und zu neuem Lebensmut.Unbekanntes Kapitel der britischen Königinnen-Geschichte als opulentes Drama der Beziehung Victorias zu ihrem Diener.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es lebe der englische Film! 12. Mai 2006
Von Gerard B.
Format:DVD
Gratulation! Ein gelungenes Stück Filmgeschichte. Hier wird die Historie auf ganz neue Weise dargestellt. Es ist nicht einfach nur die Lebensgeschichte einer unnachahmlichen Queen, es ist ein kleiner Einblick in die Welt der damaligen Zeit. Mit all seinen Facetten aus Intrigen, Sehnsüchten und der Gefühlskälte die ein solcher „Posten" mit sich bringt.

Die Besetzung ist durch die Bank hervorragend. Dame Judi Dench ist geradezu prädestiniert für die Rolle der Queen Victoria, jeder Blick eine Offenbarung der Schauspielkunst. Dazu der männliche Gegenpart in Gestalt von Billy Connolly als schottischer Diener John Brown, der durch seine, dezent ausgedrückt, ungewöhnliche Vorgehensweise sowohl das Vertrauen, als auch die Freundschaft dieser ganz besonderen Frau zu gewinnen vermag.

Ganz zu schweigen von dem kleinen Bonbon das ein damals noch unbekannter Gerard Butler, in der Rolle von Mr. Browns Bruder, auf herrlich schottische Weise sein Quentchen dazu beiträgt das dieser Film ein wunderbares Erlebnis wird. Ein Tip, wenn dieser Mann zu sprechen anfängt, umschalten auf Originalton. Der Slang ist unübertrefflich und erst mit dem schottischen Dialekt versteht man die seltsam liebenswert verschrobene Mimik Gerard Butlers. Göttlich!

Dazu die Landschaftsbilder Schottlands, die allein für sich ein Erlebnis darstellen das man wohl so schnell nicht wieder vergißt. Wer schon einmal seinen Fuß auf schottischen Boden gesetzt hat, wird unwillkürlich den würzigen Duft wahrzunehmen glauben, der für dieses rauhe Land so typisch ist.

Ein unvergleichliches Erlebnis in diesen Film einzutauchen und die Welt um sich herum zu vergessen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Did she or didn't she? 1. Februar 2006
Format:DVD
That is the question. Of course, when one thinks of Victoria, the idea of prudishness, conservatism, and a very reserved manner in action and morality naturally come to mind. It was never unusual for monarchs, male or female, to have lovers outside of their marriages (indeed, it might be considered unusual for a monarch to have been thought to have remained faithful), but Victoria? The epitome of a repressive, almost oppresive morality? Surely not.
Don't be so sure.
Four years after the death of Prince Albert, to whom Victoria was completely devoted, and for whom she mourned in quite public and dramatic fashion, against the protests of her children and her ministers, John Brown, a favourite ghillie of the royal couple, was brought back into service of the Queen household.
Victoria's favouritism toward him, coupled with his own brash and blunt behaviour, caused him to be envied and disliked by members of her family, her household service, her ministers, and largely by the public. There were parodies of John Brown's activities, done up in the form of mock Court Circulars (the official listing of royal engagements), which appeared in the press on both sides of the Atlantic.
It is unknown if Brown actually kept a diary (the movie speculates such, but also states that no diary was ever found). There was a large black trunk of correspondence found after Victoria's death, between the Queen and her doctor at the time, Profeit, regarding John Brown. This came into the possession of her new doctor, Reid, who recorded 'most compromising' secrets into his green memorandum book. Alas, this book was burned by Reid's son, and the trunk was not found. Did it refer to a secret marriage between Victoria and John Brown, as was often speculated?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stirbt die Monarchie? 18. März 2001
Format:Videokassette
1861, nach dem Tod ihres geliebten Gatten Albert stürzt die britische Königin Victoria in tiefe Depressionen, und wird für die nächsten zehn Jahre Schwarz tragen. Die glühenden Verehrer der Monarchie sehen diese in Gefahr, und holen den Rittmeister John Brown an den Hof, um die Königin aufzuheitern. Doch aus der anfänglichen Distance entwickelt sich langsam eine leidenschaftliche Liebe, die nicht sein darf... Basierend auf realen Fakten schuf der britische Regisseur John Madden eine ergeifende Parabel auf Macht und Liebe. Ein paar Jahre später sollte er großen Erfolg mit seiner Interperation von Shakespeares Leben SHAKESPEARE IN LOVE haben. Leider ging dieser feinfühlige und traumhaft besetzte Film unter. Dame Judi Dench, eine meiner absoluten Lieblingsschauspielerin, ist superb in ihrer Rolle, sie geht richtig auf, und spielt alle anderen an die Wand. Ebenfalls gefallen hat mir John Connolly als Rittmeister John Brown und Anthony Shear als intriganter Außenminister. Ein gelungener Film, der sich ab und an etwas hinzieht, aber zeigt, das sich die Monarchie in den letzten hundert Jahren nicht grundlegend verändert hat. Eine eindeutige Empfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Stars zeigen ihre Klasse 23. März 2005
Format:DVD
Ein Film der etwas leiseren Töne, wunderschön, auch beim 20. Ansehen. Ursprünglich nur wegen Gerard Butler gekauft (ja, auch seine Nacktszene rechtfertigt den Kauf), überzeugten mich auch die wunderbare Judy Dench und der großartige Billy connely einmal mehr. Ich empfehle, den Film in Originalversion anzusehen, da bei den deutschen Synchronisationen leider auf die Dialekte und Akzente nie Wert gelegt wird, was mehr als schade ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Fantastic
Dame Judi Dench is one of my favorite actors and she does not disappoint in this emotional drama about Queen Victoria and her helper. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von ESM517 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gutes Handwerk bei unklarem Ziel
Der Film beschreibt die im Kern reale Beziehung der frisch verwitweten Queen Victoria mit ihrem männlichen Diener und zunehmend Vertrauten, dem Schotten John Brown. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. September 2011 von Grüner Baum
5.0 von 5 Sternen Besonders gut
Die ergreifende Geschichte einer ganz besonderen Beziehung erzählt dieser Film mit eindrucksvollen Bildern, unter getreuer Berücksichtung der historischen Gegebenheiten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. November 2010 von Tanja Heckendorn
5.0 von 5 Sternen Trauer im Königshaus!
Queen Victoria von England ertrinkt in ihrem Schmerz um den verlorenen Gatten Albert (der übrigens ein Deutscher war!). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juli 2010 von Lesemensch
5.0 von 5 Sternen Schottland Fan
Ein Muss für alle Schottland Fans.Wer Schottland, die Highlands und die Highlander in Buch und Film liebt, wird begeistert sein über die autentische Verfilmung
Veröffentlicht am 4. Februar 2009 von "Lola Hadares"
2.0 von 5 Sternen Zieht sich
Interessantes Thema: Die verwitwete Königin Victoria von England wird durch einen rustikalen schottischen Stallburschen aus ihrer Melancholie gerissen - sehr zum Missfallen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Dezember 2008 von Miezekatze
2.0 von 5 Sternen Zäh
Interessantes Thema: Die verwitwete Königin Victoria von England wird durch einen rustikalen schottischen Stallburschen aus ihrer Melancholie gerissen - sehr zum Missfallen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Dezember 2008 von Miezekatze
2.0 von 5 Sternen Zieht sich
Interessantes Thema: Die verwitwete Königin Victoria von England wird durch einen rustikalen schottischen Stallburschen aus ihrer Melancholie gerissen - sehr zum Missfallen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Dezember 2008 von Miezekatze
5.0 von 5 Sternen Poetische Psychologiestudien
Diese Film besticht durch erstklassige Schauspielerleistungen - das betrifft sowohl Haupt- als auch Nebenrollen. Die Regie ist konsequent und raffiniert durchgeführt wurden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Dezember 2008 von F. Hansen
3.0 von 5 Sternen John und Vicky
Bereits der Titel umschreibt die Situation, in die uns der Film entführt: Königin Viktoria trauert Mitte des vorigen Jahrhunderts, um ihren geliebten Ehemann Albert und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2008 von zopmar
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar