oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Henri Cartier-Bresson - Der Schnappschuss und sein Meister: Die kleine Enzyklopädie [Ungekürzte Ausgabe] [Broschiert]

Henri Cartier-Bresson , Clément Chéroux , Claudia Steinitz
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

August 2008
Anlässlich des 100. Geburtstags von Henri Cartier-Bresson (1908–2004) legte der französische Photohistoriker Clément Chéroux 2008 im handlichen Taschenformat eine wissenschaftlich fundierte und reich bebilderte Biographie des Jahrhundertphotographen vor. Der kleine Band erwies sich als so erfolgreich, dass wir ihn in unserer Reihe »Die kleine Enzyklopädie« jetzt als Neuauflage anbieten.Henri Cartier-Bresson, der aus einer wohlhabenden Pariser Industriellenfamilie stammte, studierte zunächst Malerei, bevor er im Kreis der Surrealisten Zaungast wurde, um dann bei Jean Renoir die Anfänge der Film- und Schauspielkunst zu erlernen. Bald jedoch entdeckte er die Photographie für sich. Dank einer deutschen Erfindung, der Kleinbildkamera von Leica, wurde sie seine lebenslange Leidenschaft. In seinen Händen entwickelte sich dieser Apparat zu einem magischen Instrument – Henri Cartier-Bresson, der »Meister des entscheidenden Augenblicks«, und die Leica-Photographie sollten gemeinsam die Lichtbildkunst des 20. Jahrhunderts revolutionieren. Mechanisch-technische und geistig-artistische Schnelligkeit haben in Cartier-Bressons Bildern von den kleinen und großen Ereignissen der Weltgeschichte zueinander gefunden – eine Liaison, die Epoche machte, neue, sehr hohe künstlerische wie ethische Maßstäbe setzte und bis heute einzigartig geblieben ist.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Henri Cartier-Bresson - Der Schnappschuss und sein Meister: Die kleine Enzyklopädie + Meisterwerke: Photographien + Street Photography Now: with 301 photograhs in color and black-and-white
Preis für alle drei: EUR 41,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 160 Seiten
  • Verlag: Schirmer Mosel; Auflage: 1., Aufl. (August 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3829603770
  • ISBN-13: 978-3829603775
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 14,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.827 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fotografie als Weg 16. Dezember 2010
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Dem Titel habe ich mich als Hobby-Fotograf genähert und nicht von der kunsthistorischen Seite. Trotz aller Experimentierfreude bin ich immer auf der Suche nach meiner eigenen universellen Formel für ein gutes Foto. Cartier-Bresson hat die Antwort nicht nur für sich gefunden. Seine Grundsätze sind übertragbar, ohne einfach nur direkt seine Ergebnisse kopieren zu müssen:
Nimm selber Einfluss und finde den richtigen Schauplatz. Dabei gelten die universellen geometrischen Gestaltungsregeln. Dann aber übe Geduld und nochmals Geduld, während die Zeit von sich aus um dich herum abläuft und Du auf den richtigen Augenblick wartest, um dem Motiv ein zufälliges Geschehen und damit seine Aussage hinzuzufügen. Fünf Bilder in ein oder zwei Stunden sind schon viel.

Das klingt sehr nach Zen. Natürlich ist sein Werk nicht verständlich ohne seine Lebensgeschichte und kann deshalb in gleicher Form auch schwerlich nachgeahmt werden.

Bei dem Buch handelt es sich um kein Atlas-Großformat mit ganzseitigen Aufnahmen. Für eine gebundene Ausgabe mit Softcover ist die Aufmachung tadellos. Gerade diese stimmungsvolle Collage aus Text, Fotos, Visitenkarten, Notizen und mitunter auch Bildschnipseln in Briefmarkengröße schafft eine eigene Realität und transportiert das Thema Reportagefotografie hautnah.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich wurde informiert ... 6. Februar 2012
Von gweep
Format:Broschiert
Ich war auf der Ausstellung von Henri Cartier-Bresson im Kunsthaus Wien. Es war meine erste Ausstellung, die ich besucht habe, von einem Fotografen. Mich hat es überrascht, wie viel man durch die Bilder eines Fotografen lernen kann, wie lange man doch ein Bild anstarren kann und versucht zu begreifen, was dem Fotografen so alles durch den Kopf ging. Ein paar Bilder blieben mir im Kopf, die wenigsten habe ich in diesem Buch wieder gefunden. Aber darum ging es mir nicht, denn dann hätte ich mir einen der Bildbände von Henri Cartier-Bresson genommen, die ebenso im Shop gelegen sind. Ich habe mich für die Geschichte des Fotografen Cartier-Bresson interessiert, über einen kleinen Einblick in seine Welt und um ein wenig herauszufinden, warum manche Bilder technisch vollkommen in Ordnung sind und andere wieder unscharf sind und noch nicht mal gerade fotografiert wurden. Gerade weil er so auf Geometrie geachtet hat. Ich kann sagen, dass die Meisten meiner Fragen beantwortet wurden, die die offengeblieben sind, hätte wohl nur er selbst beantworten können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen H. C-B wunderbar 28. November 2012
Von Hermann
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Wer dieses Jahrhundert-Photogenie begreifen will, m u s s dieses Büchlein lesen, es
ist von wahren Kennern verfasst !
Es zeigt und erklärt nicht nur viele seiner meisterhaften Bilder, es bringt Verständnis für
die Lebens- und Arbeitsphilosophie von C-B, viele seiner persönlichen Aussagen sind
zitiert, man v e r s t e h t , warum er gerade so gearbeitet hat.
Seine Bilder sieht man öfter, aber die ausserordentlich kompetenten Teste machen das
Buch zu einem Juwel.
---- "Ich begreife die Dinge durch meine Augen" H. C-B ----
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Diese Biografie des Henri Cartier-Bresson - Der Schnappschuss und sein Meister ist unterteilt in folgenden fünf kapiteln.
Kapitel 1 Lehrjahre,Kapitel 2 Henri Cartier Photograph, Kapitel 3 Henri Cartier-Bresson Großer Reporter
Kapitel 4 Die Ästhetik des Werks und dem Kapitel 5 HCB:Ruhm und Nachruhm.Auf 158 Seiten wird das Leben des
Henri Cartier-Bresson beschrieben,wie etwa seine Militärzeit oder sein persönlicher Weg von der Malerei zur Fotografie.
In Verbindung mit den tollen SW Fotos und vielen weiteren Informationen über Henri Cartier-Bresson entstand ein Buch
das in meinem Bücherregal einen ganz besonderen Platz einnimmt.

Zum abschluß meiner Rezension noch ein schönes Zitat von Henri Cartier-Bresson:

Ich bin ein visueller Ty, ich beobachte, beobachte, beobachte
Ich begreife die Dinge durch meine Augen.Zitat Ende.

Von mir fünf Sterne für dieses Stück Kamerageschichte.Vielen Dank
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar