oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,66 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hemmungslos kochen: 24 Wahrheiten über die gute Küche - "Die kulinarische Harmonienlehre" [Gebundene Ausgabe]

Rudolf Obauer , Karl Obauer
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 32,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

24. September 2002
HEMMUNGSLOS KOCHEN - Lustvoll das saisonale Angebot der Märkte nutzen. Losgelöst von der punktgenauen Umsetzung vorgegebener Rezepte. Frei der persönlichen Intuition folgend. Unkonventionelle, neue, originelle, verblüffende und beeindruckende Zutatenkombinationen wagend.
Zu gewagt? Die mit zahlreichen Auszeichnungen bedachten Spitzenköche Karl und Rudi Obauer zeigen, wie derart hemmungsloses Kochen zu tollen Resultaten führt. Auf dem Fundament von 24 kulinarischen Harmonien ermöglichen sie dem Leser einen Einblick in das Wesen der guten Küche, wie er von Rezepten allein nicht bewirkt werden könnte.
Um die mehr als 100 konkreten und ausführlich dargestellten Kocheinleitungen ranken sich 1.000 Ideen zur Variation und Erweiterung, zum Weglassen und individuellen Modifizieren - je nach Marktangebot, aktueller Laune und momentaner Inspiration.
Und damit ist „Hemmungslos kochen“ ein Kochbuch im besten Sinne. Nicht gedacht für den grammgenauen Nachbau von Rezepten, sondern als Motivation und Handreichung zum freien und daher lustvollen Kochen. Zu einem Kochen, das vom harmonischen Zusammenspiel weniger Zutaten ausgeht und nicht vom fertigen Rezept. Zu einer phantasievollen und damit souveränen, freudvollen, befriedigenden und für Gäste eindrucksvollen Art zu kochen.
Mehr Informationen zum Hotel-Restaurant Obauer: Vor Ort in Werfen
Rezeptbeispiel:
Entenkeulenragout mit gebratenen Orangen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Hemmungslos kochen: 24 Wahrheiten über die gute Küche - "Die kulinarische Harmonienlehre" + Koche lieber leidenschaftlich!: Das Kochbuch für Leute mit Geschmack + Rudolf und Karl Obauer, Vom Kochen auf dem Lande: Rezepte für den raffinierten Naturgenuss
Preis für alle drei: EUR 67,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Droemer Knaur (24. September 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426667126
  • ISBN-13: 978-3426667125
  • Größe und/oder Gewicht: 26,2 x 23,8 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 426.123 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die österreichischen Brüder Karl und Rudi Obauer sind so etwas wie die globalen Regionalisten der internationalen Küche. In ihrem viel gelobten Restaurant Obauer im ländlichen Werfen kredenzen sie den verwöhnten Gaumen ihrer Gäste rustikale Schmankerl, die durch die Noblesse einer gedämpft eingesetzten Haute Cuisine noch verfeinert werden. Neben mediterranen Einflüssen schlugen sich hier vor allem auch die kulinarischen Reiseerfahrungen der beiden Meisterköche -- hauptsächlich durch die Länder des Fernen Ostens -- nieder: Gewohntes und Ungewohntes -- Wolfsbarsche aus dem Mittelmeer und Fisolen aus dem heimischen Garten, Werfener Maishendl und Kalamari etwa -- treffen sich in den Pfannen und später auf den vorgeheizten Tellern des Obauers zu perfekter Harmonie.

"Was passt zu was?" ist auch die thematische Leitfrage des von Stefan Liewehr aus Wien wunderschön und appetitlich fotografierten Bandes Hemmungslos kochen, das "24 Wahrheiten über die gute Küche" verspricht und doch eigentlich tausende von Tipps und Tricks für gutes Kochen liefert: Nüsse und Gemüse, Bohnen, Linsen und Speck, Früchte und Meeresfrüchte, Fisch und Sauerkraut, Kürbis und Curry, Himbeeren und Vanille, Käse und Konfitüre gehen in fantasievollen Rezepten eine glückliche Beziehung ein. In der Kürze der Zeit ist es dem Rezensenten zwar nur gelungen, zwei Drei-Gänge-Menüs aus dem Buch nachzukochen. Aber die waren derart delikat, dass es wohl hemmungslos weitergeht. --Thomas Köster


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GENIAL hemmungslos genießen!!!! 22. Januar 2003
Von A. R.
Format:Gebundene Ausgabe
Wer schon mal in Werfen bei den Brüdern Obauer eingekehrt ist und sich mit manch leckerem Gaumenstreichler verwöhnen hat lassen, der weiß aus Erfahrung, daß dieses Buch ja gar nicht anders heißen kann als "HEMMUNGSLOS kochen". Allen anderen kann man nur wärmstens, dringend, UNBEDINGT empfehlen, sich dieses Buch schleunigst zuzulegen. Hier wird kombiniert, ausprobiert, verführt und genossen weitab irgendwelcher "Estragonsößchen an Krabbenfiletmedaillonparfait" oder wie die gestelzten Kreationen mancher Vierhauber so heißen. Auch kein trocken-verstaubtes Basic-Kochbuch mit dem üblichen Larifari. Hier wird nicht gekocht, gebraten, faschiert (oh, pardon, heißt moussiert, oder??) tiefgekühlt und nochmal aufgekocht. Nichts ist verkompliziert, alles simpel, schlicht und doch soooo köstlich. Kombinationen, die so naheliegend sind, so überzeugend, so anregend, so sinnlich... ... und auch Anfängern gelingen!
Dazu noch in einer Sprache verfaßt, die sofort dazu einlädt, mit allen Sinnen in die Küche zu marschieren und loszulegen. Doch Vorsicht, könnt' sein, daß Sie die Gäste, die Sie zu den ersten Nachkochversuchen einladen, nicht mehr loswerden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
als ich gelesen habe, dass die obauer's ein neues kochbuch auf den markt bringen, hab ich mich wahnsinnig darauf gefreut. ich koche leidenschaftlich gerne (und auch gut) und habe vor allem einen kochbuch-wahn. habe das buch sofort vorbestellt und die tage gezählt, bis es endlich in meinem postfach lag. meine erste freie minute habe ich sofort dafür genutzt um es durchzublättern. ...
... doch wie es so oft bei kochbüchern von hauben-köchen ist, ist das buch für den normalverbraucher viel zu "überdrüber". die rezepte sind zum großteil mit zutaten, wo ich im ersten moment gar nicht weiß, wo ich die herbekommen soll. oder sie sind so kompliziert, dass man für ein abendessen mit mehreren gängen - schon 3 tage vorher anfangen muss zu kochen.
das kochbuch ist nicht schlecht, das möchte ich damit gar nicht sagen. aber es ist einfach für köche, die am weg zum haubenkoch sind oder schon 1-2 hauben haben, geschrieben. die rezepte lesen sich wirklich gut und die bilder machen auch lust auf mehr. aber für zuhause ist es meiner meinung nicht wirklich brauchbar. ich habe noch nichts daraus gemacht, obwohl 2 rezepte auf meiner persönlichen "wunschliste" stehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Buch ist prima, aber... 4. Oktober 2004
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
leider sind m.E. die Rezepte - so man nicht ein mehrgängiges Menue kocht - mengenmäßig viel zu knapp kalkuliert. Zumindest wir werden davon nicht satt...
Außerdem ist manche Beschreibung doch etwas lückenhaft - für einen ungeübten Koch sind da Unglücke quasi vorprogrammiert. So z.B.das Rezept mit dem Schweinefilet auf Karottenbutter (im übrigen köstlich): Gießt man die Karotten jetzt eigentlich ab oder wird die Butter etc. direkt in das Karottenwasser montiert?
Ansonsten aber eine geniales Buch, sehr anregend, schön gestaltet, ich würde es auf jeden Fall wieder kaufen: Wir planen schon einen Besuch bei den Obauers ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgzeichnetes Kochbuch zum Schmöckern und Geniessen! 10. Dezember 2006
Von Food Snob
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Karl und Rudi Obauers Kochbuch war eines meiner ersten "Gourmet" Kochbücher und ein Eye-Opener im besten Sinne des Worts. Das Buch besticht durch:

* Einen kreativen Aufbau mit Unterteilung in Geschmackskombinationen.

* Einleitung in jedes Kapitel, bei dem fabuliert wird: jede Geschmackskombination(Fisch und Sauerkraut, Schoko und Rum...) beginnt mit einem Text, der unterschiedliche Möglichkeiten mit den Geschmackskomponenten umzugehen, aufzeigt.

* Rezepte, die größtenteils auch für den Hobbykoch gut durchführbar sind.

Die letzten Jahre wurden geprägt durch eine Fülle von Kochbüchern aus Gourmet Tempeln. Dieses ist mit Sicherheit eines der empfehlenswertesten aus diesem Boom.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa3206f60)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar