oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Hellphone

Jean-Baptiste Maunier , Jennifer Decker    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Hellphone + The Hamiltons
Preis für beide: EUR 16,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • The Hamiltons EUR 8,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jean-Baptiste Maunier, Jennifer Decker, Benjamin Jungers, Vladimir Consigny, Edouard Collin
  • Komponist: Bruno Coulais
  • Künstler: Eric Altmayer, Antoinette Boulat, Jean-Baptiste Andrea, Stéphane Le Parc, Antoine Vareille, Sandrine Weill, James Huth
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000Z679PS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 80.115 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

''Gut beobachtete, pointierte Mischung aus Horror und Teenagerkomödie'' (Mediabiz.de)
''Spaßiger Film, der gut unterhält'' (Amazon-Kundenrezension)
''Toller Film'' (Amazon-Kundenrezension)
''Charmant, witzig, manchmal böse, aber nie brutal und zu keiner Zeit langweilig'' (OFDB)
''Qualitätsprodukt frisch aus Frankreichs Kinos'' (Video.de)

Dem jungen Skater Sid fehlt nicht nur die nötige Coolness, sondern auch das richtige Handy, um seinen Schwarm Angie zu beeindrucken. Seine große Stunde schlägt, als er in einem kleinen abgelegenen Shop ein cooles, aber verdächtig billiges Handy findet. Doch schnell merkt er, dass sein Handy es teuflisch in sich hat und ihm all seine Wünsche zu erfüllen scheint. Als jedoch Sids tyrannischer Chef und auch seine Lehrer der Reihe nach auf bizzarste Weise zu Tode kommen, ahnt Sid, dass sein Handy bereit ist, für seinen Besitzer auch über Leichen zu gehen...

Mit Jean-Baptiste Maunier (Die Kinder des Monsieur Mathieu)

Produktbeschreibungen

Sunfilm Hellphone, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 15.02.08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen HellPhone - Ein teuflisches Handy 21. April 2009
Von AC87
Format:DVD
Story:---------------------------
Der Skater Sid ist ein ganz normaler 17 Jähriger Schüler in Frankreich.
Er hat einen besten Freund - den er liebevoll seinen Bro (Brother/Bruder) nennt,Probleme in der Schule,einen nervigen kleinen Bruder - den er aber unter Kontrolle hat - und...seine große Liebe:Angie.Diese hält Anfangs nicht viel von dem Zahnspangenträger.ER getraut sich endlich Sie anzusprechen und fragt Sie nach ihrer Hand Nummer.Sie möchte ihre aber nicht hergeben - aber stattdessen seine.Doch Sid besitzt kein Handy.Das soll sich aber ändern.Am nächsten Tag geht er in einen kleinen,abgeschiedenen Krims-Krams Laden.Dieser Laden hat wirklich alles.Auch Handys....Er kauft sich das Coolste....Günstigste - und was er nicht weis...- das gefährlichste.Bald merkt er das sein Handy ein teuflisches eigen Leben führt, und es gewaltig in sich hat.Es erfüllt ihm alle Wünsche - die aber alle mit einer Konsequenz verbunden sind.Sprich:Er bekommt nichts umsonst!Der Reihe nach kommen seine Feinde auf bizarrste Weise ums Leben.Sid,sein bester Freund und Angie kapieren: Das Handy muss vernichtet werden - koste es was es Wolle!!!--------------

Fazit:----------------

Die Story ist sehr witzig und erst gegen Ende hin kommen die Schock Szenen.Ich finde es erstaunlich (im positiven Sinne) das der Film ab 16 ist.Meistens sind solche Filme ab 12.Das finde ich toll.Er ist sehr gut umgesetzt und sehr realistisch gefilmt.Man könnte fast meinen das man beim nächstem Handy Kauf extrem Vorsichtig ist um ja nicht so ein Teil zu ergattern xD Die Besetzung ist auch sehr gut.Der Französische Jungschauspieler "Jean-Baptiste Maunier" (geb. am 22.Dezember 1990) in der Hauptrolle "Sid" ist mal wieder Klasse! Meinen Geschmack hat der Film auf jeden Fall getroffen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von 50:50
Format:DVD
"Hellphone" ist amüsant, leicht abgedreht, wartet mit einigen guten Ideen auf und zeigt einige erstaunlich gute Jungdarsteller von denen Benjamin Jungers, mit seinem, wohl beabsichtigtem, Look, an den jungen Corey Feldman erinnert. Die Story hat zwar einige Lücken, aber alles in allem kann man "Hellphone" als gelungen bezeichnen und wer auf blutige Effekte verzichten kann, wird sich gut unterhalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Witziger Film mit einem gewissen Charme. 17. Januar 2014
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Der Film Hellphone ist eine ganz witzige Französische Kreation. Selbstverständlich kein Meisterwerk französischer Filmkunst, er hat jedoch seinen eigenen Reiz. Man sieht ihm zwar das Budget an, aber durch die Fixierung auf Mobiltelefone hat er einen gewissen Teenager-pre-Smartphone Charme die frühen 2000er.

Auch die Charaktere sind nett gestaltet und die Handlung ist so absurd, dass die eigentlich schnell durchschaubare Grundstory doch deutliche Überraschungsmomente bietet.

Es ist ein witziger Französischer Film den man auch jugendlichen in Originalfassung vorlegen kann.
Es sei auf einige "unappetitliche" Szenen hingewiesen, dennoch ist die Deutsche Einstufung 16+ ganz klar an der Zielgruppe vorbei. Die Pariser Jugend ist halt was manche Sachen angeht etwas freizügiger. :)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen sehr Unterhaltsam 14. Februar 2012
Format:DVD
Wie soll ich sagen, ein Film der einfach pure Unterhaltung bieten kann, es gibt zwar schon Geschichten in denen Handys ihren eigenen Kopf haben, dennoch ist dieser Film hier Sehenswert und ein wirklicher Blickfang aus London.
Im Film handelt es um ein Teufelshandy das es mächtig in sich hat, wer hätte nicht gerne so ein Handy? naja keiner wen er weiß wie der Film ausging :-D
Eine wirklich schöne und Spannende Story wird hier erzählt, eine Freigabe ab 16 ist aber denke ich nicht Fair gegenüber dem Film, ich denke eine Freigabe ab 12 hätte gereicht, den hier kamen keinerlei heftige Szenen vor (nicht annähernd) und daher verstehe ich das mit FSK 16 nicht ganz, doch das ist nicht schlimm, weil der Film auch ohne Blut sehr gut auskommt und einen super Unterhalten kann.
Die Schauspieler waren wirklich gut, die haben sich wirklich in die Rollen versetzt und brachten dadurch alles wirklich Realistisch rüber.
Das Handy im Film hatte ein super Design und hat dadurch auch Optisch Punkten können und ja die Funktionen die das Handy bietet sind grandios :-D hoffen wir mal das das wirklich alles im Film bleibt ...
Bei diesem Film handelt es sich um einen normalen Teenie Film, in der auch eine Romanze enthalten ist, und am Ende haben sich die 2 verliebten auch endlich, hmmm ist das schön :-D
Ich denke auch das die Idee mit dem Handy super für einen ernsthaften Splatter Film wäre, hierfür hätte ich schon einige Ideen für die Morde und und und ..., vielleicht liefert uns dies ja auch mal jemand.
Ich will hier jetzt nicht zur Storytiefe eingehen, weil ich denke das es jeder selbst sehen sollte, und ich nehme nicht gerne die Spannung aus Filmen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Hellphone-Funphone 14. Dezember 2011
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Als einziger Junge ohne Handy hat mans natürlich schwer, jedoch bekommt er Hilfe bei einem Asiaten mit vielen OKulten Gegenständen in seinem Laden.Der vermeintliche Schrott erwacht zum Leben und der junge Knabe hat seine spannendsten Wochen seines Lebens. Das Handy hat ihn nämlich mehr als gern und erfüllt ihm jeden Wunsch. Da ist Spass garantiert In seiner Eifersucht wird das Handy aber nach und nach leider auch zum Problem.Es lässt sich nämlich nicht zerstören...das Ende ähnelt dem Parfüm, alle stürzen sich auf dieses Handy, wollen es haben
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Gar nicht mal soooo schlecht
Der Film ist bunt schrill und teilweise recht bizzar.
Der anfang mutet sogar recht kitschig und "billig" an, aber er steigert sich zum durchaus Positiven. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2011 von Tom
1.0 von 5 Sternen Hellphone - ein unnötiger Film
Ich habe mir den Film schon vor einer Weile angesehen, kann mich aber noch sehr genau daran erinnern, wie ich auf dem Sofa saß und den Kopf geschüttelt habe. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Juni 2010 von Liza B.
4.0 von 5 Sternen Gar nicht mal so schlecht ^.^
Hab mir den Film ohne besondere Erwartungen gekauft. Wollt eigentlich nur Jean-Baptiste Maunier mal in einer anderen Rolle sehen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Mai 2008 von VolkoStefl
4.0 von 5 Sternen überdreht und nicht Ernst zu nehmen
Eines sollte man bei diesem Film gewiss NICHT tun, nämlich ihn allzu wichtig nehmen!

Er persifliert gängige Horrorklischees und wirkt auf Leute, die mit dieser... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. April 2008 von Contraphet
1.0 von 5 Sternen Sorry für den Stern
Richtig doof.
Blöd gespielt, unprofessionelle Darsteller (?),
dämliches Script,
Teeny-blabla.
Ansonsten - ein Film, den die Welt nicht braucht.
Veröffentlicht am 14. März 2008 von R. Eisner
1.0 von 5 Sternen Schlecht
Der französische Humor liegt mir einfach nicht.
Dass die Story mit dem Handy unrealistisch ist, stört mich nicht, dass aber das ganze drum herum mit den Charakteren... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. März 2008 von Oliver Lang
1.0 von 5 Sternen Dinge, die die Welt nicht braucht!
Dieser Film verbindet alles, was ich zur Unterhaltung nicht sehen will. Handy-Kult, überhektische Kameraführung, hysterische Teenager und eine Schul-Romanze. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. März 2008 von Merrowlink
4.0 von 5 Sternen Besser als man denkt !
Es handelt sich hier um eine französische Produktion, woran sich der deutsche Film mal wieder "leider" eine Scheibe abschneiden könnte ! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Februar 2008 von Berlin
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Ab 16 Jahre? 0 28.02.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar