EUR 45,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von plattenguru, Preise incl. Mwst.

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Hell Train Rollin [Vinyl LP]

The Meteors Vinyl
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 45,00
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch plattenguru, Preise incl. Mwst.. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

The Meteors-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Meteors

Fotos

Abbildung von The Meteors

Biografie

THE METEORS werden landläufig als die "Kings of Psychobilly" oder gar als die Götter des Psychobilly" bezeichnet – und das ist auch ganz richtig so! Denn tatsächlich sind THE METEORS sogar noch mehr: Nämlich die "Erfinder des Psychobilly".

Entstanden Ende der 70er Jahre als Reaktion auf den "authentischen", sehr soften ... Lesen Sie mehr im The Meteors-Shop

Besuchen Sie den The Meteors-Shop bei Amazon.de
mit 55 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Vinyl (20. März 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: People Like You (SPV)
  • ASIN: B001SWGP9E
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 417.041 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Never Stop The Hate Train
2. Down And Dirty
3. Another Day On Fire
4. Devilbone Fugue
5. This Town
6. 4 Pound Hammer
7. (The Call Me) Creepy
8. If That's The Way You Want It
9. The Old Man Down The Road
10. Slice By Slice
11. Pure Evil
12. Surfin Home On A Dead Girl
13. Psychobilly Number 1

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

The legend is back! The 'Must have' for every psychobilly fan! Limited vinyl with 3 different artworks Also available as a Costly Digipack with hidden track and bonus videoclip Vast tour in Germany and Europe to support the release during Spring 2009.

Biographie der Mitwirkenden

THE M3T3ORS started Thirty years ago as a reaction against the soft rockabilly that was popular at that time and they have now evolved to become the acknowledged 'Kings of Psychobilly'. Under the direction of lead singer and guitarist P.Paul Fenech, THE M3T3ORS took the basics of 1950's Rockabilly and injected it with such punked up venom that it could only be called one thing - Psychobilly. Their audience has continually expanded, and includes not just psychobillies, but everybody from rockabillies and punks, to bikers, and most alternatives. They are the original creators of Psychobilly Music, and although they have spawned hundreds of imitations, THE M3T3ORS are proud to be the only pure Psychobilly band ever. Their songs are inspired by their personal experiences and interests; Horror, Perversion, and Death in general. They list their hobbies as motorbikes, Rock n Roll, and burying the living; amongst their heroes are Michael Myers, Charles Manson and Mark Chapman the man who shot John Lennon. They have now made no less than 40 official albums, and countless singles, not to mention dozens of compilations and re-issues. Many were made in their own recording studios, 'In Heaven & Mad Dog recording Studios' fully working pro studios used by 100's of bands including some very famous household names and lead-man PAUL FENECH has also released SEVEN successful solo albums. Their live show is wild and addictive, (they have done it over thousands of times in fact this year passing their four thousand five hundredth) and has been seen in just about every country in the world, including Japan, several tours of America, Austrailia, South America and every major city in Europe even spending a sell out week in Israel, Everybody is welcome at THE M3T3ORS show, and the band make a point that THE M3T3ORS Live is a political or religious free zone. People should come to enjoy the music, and to wreck if they are brave enough. They are supported by a flourishing fan base, with thousands of supporters worldwide, who are kept in touch by the website 'www.kingsofpsychobilly.com' which is updated daily with tours, band news and new merchandise, and there are several internet web sites devoted to them. THE M3T3ORS are a known name, experienced, professional working band, with an established audience. Their most recent release is 'Hell Train Rollin' which will be released in March 2009 around the world. And don`t forget: Only THE M3T3ORS Are Pure Psychobilly.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorzüglich! 25. März 2009
Von Doktor von Pain TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Das letzte Meteors-Album, das ich gehört hatte, war "These Evil Things"; und das war leider nicht gerade stark. Um so erfreuter bin ich, dass die dienstälteste Psychobilly-Band auf "Hell Train Rollin'" zeigt, dass sie doch noch einen richtig guten Longplayer abliefern kann. Die Songs sind allesamt richtig dreckig, verhältnismäßig eingängig und unglaublich cool. Auch ein paar "Experimente" sind zu finden, die wirklich ausgezeichnet gelungen sind. Da wäre zum Beispiel "Devilbone", das bluesig inklusive Mundharmonika daherkommt, "The Old Man Down The Road" wird mit einer lässigen Slide Guitar garniert und "Surfin Home On A Dead Girl" klingt -man ahnt es schon- nach 60er-Jahre-Surfmusik. Der Sound ist gewohnt schrammelig, darüber thront natürlich wieder die markant-kratzige Stimme von Paul Fenech. So soll das sein!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen psychobilly #1 20. Dezember 2009
Von Mr. Fits
Format:Vinyl
the meteors, ihreszeichens älteste noch bestehende psychobilly band und selbsternannte psychobilly kings.
großes maul und ein fettes ego das die herren um frontmaul paul p. fenech da herumtragen. aba hey...

..diese platte macht mal wieder so richtig spass.
angefangen mit dem groovenden first track "never stop the hate train", der sich durchs gehör stampft wie kein zweiter. "down and dirty" ist eine feine und tanzbare nummer. einer meiner favoriten ist schon der dritte streich namens "another day on fire", tolle melodien und gesang machen den song zum hit für mich. man merkt der platte an, sie ist rotzig produziert und klingt so roh wie der fisch im sushi schmeckt, diese kombination macht die platte bis hier hin schon mal zum leckerbissen. song vier, "devilbone" rockt gewaltig mit mundharmonika. und "this town" klingt gewohnt düster, ein bissl evil war und ist immer dabei. is ja auch gut so.
"4lb hammer" hingt zwar ein wenig hinterher was eingängigkeit angeht, aber dafür präsentiert king fenech ein wie immer feines gitarrenspiel. und die single "(they call me)creepy" ist genau das was der titel verspricht, ein hingerotzter (im wahrstem sinne) psychobillyklumpen. top.
damit wäre die A-seite schon mal eine sehr gelungene sache.

die B-seite beginnt mit "if thats the way you want it". tanzbar bis zum geht nich mehr. weiter gehts mit der eher südstaatlich angehauchten nummer "the old man down the road", feiner midtempo-groover. "slice by slice" gehört zu den düsteren nummern auf der platte. "pure evil" geht ab, prescht aber nicht mit voller wucht in die hüfte, nur im refrain kommt der song in fahrt. und wo bleibt das obligatorische instrumental?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hell Fenech Rollin' 28. April 2009
Format:Audio CD
Es ist das beste, was P. Paul seit langem abgeliefert hat. Es handelt sich um eine Scheibe die mehr Druck macht als die letzten beiden. Ansatzweise erlebt man den klassischen Stil, obwohl es natürlich nicht an die Klassiker aus den 80's rankommt. Aber Veränderung bedeutet ja nun auch Fortschritt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar