Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,17

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 7,29
rezone In den Einkaufswagen
EUR 7,77
City-Games In den Einkaufswagen
EUR 7,95
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Helden von Hill 60

Brendon Cowell , Harrison Gilbertson , Jeremy Sims    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Topbilliger2 und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Helden Von Hill 60 sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der grauenvolle Kampf an der Westfront spielt sich im 1. Weltkrieg nicht nur auf den Schlachtfeldern ab, sondern auch darunter. Mineure wühlen sich in die Erde, bauen kilometerlange Gänge, die sie verminen, um den Feind von unten zu überraschen und zu töten. Deutsche und Alliierte liefern sich ein lautloses Gefecht, denn jedes Geräusch kann dem Gegner verraten, wo man sich durchgräbt. Eine Einheit australischer Tunnelbauer übernimmt 1917 die Arbeiten an dem Tunnelsystem unter Hügel 60, einem bedeutsamen strategischen Punkt, den die Alliierten mit der größten Explosion der Welt erobern wollen. Dies ist die wahre Geschichte der Männer, die dafür ihr Leben einsetzten.

Extras: Originaltrailer, Trailershow, Interviews, Beim Dreh

VideoMarkt

Im Jahre 1916 würde der brave australische Bergbauingenieur Oliver Woodward lieber seine jugendliche Freundin freien, doch einstweilen fordert das Vaterland den Kampfeinsatz im fernen Europa. In den Schützengräben nahe der Marne macht er Bekanntschaft mit der grimmigen Realität des Stellungskrieges und kann seinerseits wetvolle Berufserfahrung einbringen, wenn es darum geht, Stollen zu graben und Sprengungen vorzunehmen. Als Woodward auf ein riesiges Dynamitlager stößt, von dem die deutsche Aufklärung nichts ahnt, kommt ihm eine Idee.

Video.de

Auf einer historischen Begebenheit basierendes Kriegsdrama australischer Herkunft, ein Hohelied auf die Opferbereitschaft und die Tollkühnheit der Soldaten jener Nation, die im Verhältnis zu ihrer Einwohnerzahl die höchsten Opfer des I. Weltkriegs brachte. Der Held ist ein nachdenklicher Mann des Geistes, der sich zunächst gar der Feigheit bezichtigen lassen muss, und das Ziel jener Leute, mit denen der Zuschauer mitfiebert, ist die Sprengung von so vielen gegnerischen Soldaten auf einem Haufen wie möglich. Spannend, atmosphärisch dicht, historisch interessant.

Blickpunkt: Film

Australische Minenarbeiter leisten im Ersten Weltkrieg herausragende Dienste, indem sie deutsche Stellungen untergraben und verminen. Auf wahren Begebenheiten basierendes Historiendrama.

Synopsis

Der grauenvolle Kampf an der Westfront spielt sich im 1. Weltkrieg nicht nur auf den Schlachtfeldern ab, sondern auch darunter. Mineure wühlen sich in die Erde, bauen kilometerlange Gänge, die sie verminen, um den Feind von unten zu überraschen und zu töten. Deutsche und Alliierte liefern sich ein lautloses Gefecht, denn jedes Geräusch kann dem Gegner verraten, wo man sich durchgräbt. Eine Einheit australischer Tunnelbauer übernimmt 1917 die Arbeiten an dem Tunnelsystem unter Hügel 60, einem bedeutsamen strategischen Punkt, den die Alliierten mit der größten Explosion der Welt erobern wollen. Dies ist die wahre Geschichte der Männer, die dafür ihr Leben einsetzten.

Rezension

"Eine Geschichte über ganz gewöhnliche Männer, die außergewöhnliche Dinge unter außergewöhnlichen Umständen tun." (Urban Cinefile)

"Regisseur Jeremy Hartley Sims versteht es, Spannung und Aufregung zu schaffen und gleichzeitig die Dynamik zwischen den verschiedenen Soldaten zu veranschaulichen." (Cinema Autopsy)

"Schafft eine gute Balance zwischen befriedigender, dramatischer Erzählung und der weiter gefassten Verantwortung, Krieg nicht als 'die Guten gegen die Bösen' zu vereinfachen." (Cinetology)

"Regisseur Jeremy Hartley Sims versteht es, Spannung und Aufregung zu schaffen und gleichzeitig die Dynamik zwischen den verschiedenen Soldaten zu veranschaulichen." (Cinema Autopsy)

"Schafft eine gute Balance zwischen befriedigender, dramatischer Erzählung und der weiter gefassten Verantwortung, Krieg nicht als 'die Guten gegen die Bösen' zu vereinfachen." (Cinetology)

Produktbeschreibungen

Der grauenvolle Kampf an der Westfront spielt sich im 1. Weltkrieg nicht nur auf den Schlachtfeldern ab, sondern auch darunter. Mineure wühlen sich in die Erde, bauen kilometerlange Gänge, die sie verminen, um den Feind von unten zu überraschen und zu töten. Deutsche und Alliierte liefern sich ein lautloses Gefecht, denn jedes Geräusch kann dem Gegner verraten, wo man sich durchgräbt. Eine Einheit australischer Tunnelbauer übernimmt 1917 die Arbeiten an dem Tunnelsystem unter Hügel 60, einem bedeutsamen strategischen Punkt, den die Alliierten mit der größten Explosion der Welt erobern wollen. Dies ist die wahre Geschichte der Männer, die dafür ihr Leben einsetzten.
‹  Zurück zur Artikelübersicht