Helden des Polarkreises 2010 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(25)
LOVEFiLM DVD Verleih

Janne ist ein notorischer Hänger. Weil in seinem Dorf am Polarkreis das Analog-TV abgestellt wird, gibt ihm seine Freundin Inari Geld für einen Digitalempfänger. Als Janne dieses versehentlich für Bier ausgibt, wird Inari stocksauer und stellt ihm ein Ultimatum: Entweder er besorgt das Elektrogerät bis zum nächsten Morgen oder es ist Schluss. Zusammen mit seinen Kumpels Ralle und Kanne begibt er sich auf eine nächtliche Odyssee durch Lappland. Während Inari zu Hause von einem alten Verehrer belagert wird, müssen die drei Jungs mit feindlichen Naturgewalten, übereifrigen Polizisten, Rentieren, verführerischen Killerlesben und schwerbewaffneten Russen fertig werden und beweisen, dass sie mehr als nur Lappen sind.

Darsteller:
Jussi Vatanen, Moa Gammel
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 36 Minuten
Darsteller Jussi Vatanen, Moa Gammel, Kari Ketonen, Pamela Tola, Kari Hietalahti, Jasper Pääkkönen, Timo Lavikainen
Regisseur Dome Karukoski
Studio Pandastorm Pictures
Veröffentlichungsdatum 21. Mai 2012
Sprache Finnisch, Deutsch
Untertitel Finnisch, Deutsch, Englisch
Originaltitel Napapiirin sankarit
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 36 Minuten
Darsteller Jussi Vatanen, Moa Gammel, Kari Ketonen, Pamela Tola, Kari Hietalahti, Jasper Pääkkönen, Timo Lavikainen
Regisseur Dome Karukoski
Studio Pandastorm Pictures
Veröffentlichungsdatum 21. Mai 2012
Sprache Finnisch, Deutsch
Untertitel Finnisch, Deutsch, Englisch
Originaltitel Napapiirin sankarit

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norbert Zimmermann TOP 500 REZENSENT am 28. Mai 2012
Format: Blu-ray
"Ich habe dich nicht darum gebeten, die Wohnung aufzuräumen oder das Geschirr abzuwaschen. Das einzige worum ich dich gebeten habe, war eine Digibox zu holen. Und du hattest den ganzen Tag dafür Zeit."

In der Einführung des Filmes erzählt uns der Regisseurs des Filmes Dome Karukoski, dass die finnischen Männer unter einem kronischen Minderwertigkeitsgefühl leiden, während die finnischen Frauen, die selbstbewusstesten Frauen auf der ganzen Welt seien ;-)

Auf dieses Weise bestens informiert, kann es dann auch keinen Zuschauer des Filmes mehr verwundern, dass Inari ihrem arbeitslosen Freund Janne ein klares Ultimatum stellt.

"Entweder du bringst mir bis morgen Früh eine Digibox, oder ich verlasse dich. Hast du verstanden?"
_____________________

"Helden des Polarkreises" ist ein herrlich skurriles Roadmovie. Janne und seine beiden Freunde Kalle und Ralle machen sich auf den Weg eine Digibox zu besorgen. Und da sie nicht genug Geld dabei haben, und alle Geschäfte bereits vor Ort geschlossen haben, machen sie sich auf den Weg in das fast 200 Kilometer entfernte Rovaniemi. Janne hegt die Hoffnung unterwegs schon irgendwie das nötige Geld aufzutreiben.

Die drei erleben dabei ein haarsträubendes Abenteuer nach dem anderen. So begegnen ihnen u.a. Killerlesben, schwerbewaffnete Russen und übereifrige Polizisten.

Nicht nur einmal kam mir beim Anschauen des Filmes der Gedanke, dass dies irgendjemandem wirklich so passiert sein muss.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Heidenwag am 15. August 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wer 'Ariel' und 'Populärmusik aus Vittula' mochte, dem könnte auch dieser Film gefallen. Er hat jedoch mehr action und ist eher an amerikanisch-moderne Sehgewohnheiten angepasst. Der Humor ist auch etwas welt-kompatibler gestaltet. Im Kern jedoch geht es wiedereinmal um das Selbstbewusstsein der finnischen Männer, bzw. den Mangel daran, und die starken finnischen Frauen, das melanchonische Selbstverständnis der ländlichen Bevölkerung in Nordfinnland/Lappland, sowie um finnisches Beziehungs(miss)verständnis. Um den Unterschied zwischen Knapsu und Männern. Um Suizid durch Erhängen. Um alte finnische Weisheiten. Und um eine Digi-Box.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jfobg am 26. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine Geschichte vom fort- und immerwährenden Scheitern eines liebenswerten Verlierers und seiner wesensverwandten Kumpel, inclusive der z.T. absurden Versuche, das Scheitern aufzuhalten oder den Sturz abzufangen. Ein Buddy-Film, ein Road-Movie, eine Komödie, ein Drama, ein Liebesfilm, ein Action-Film, eine Klamotte. Eine finnische Laurel&Hardy-Posse. Eine Perle. Ein Film, so schön wie das Leben und so traurig wie Finnland. Oder umgekehrt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Papageienbändigerin am 10. Januar 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Kauft euch Aspirin wenn ihr diesen Film seht, denn man hält sich den Bauch vor lachen........", so sagte uns ein Freund der diesen Film zuvor sah.

Vorweg- Aspirin brauchten wir keineswegs denn dieser Film beinhaltet eine skurrile, feine Komik. So wie die Finnen sind- da ist ein Roadmovie kein übermäßig laut bollerndes, vor Geschwindigkeit strotzendes, voller Explosionen oder Schießereien überladenes, anstrengendes Ereignis im heimatlichen Wohnzimmer.

Der Film ist keine reine Klamotte, zeigt er doch, wie trist das Leben in einer weiten, im Winter kaum vom Tageslicht erhellten, verschneiten Waldlandschaft sein kann.
Die ausgedehnten, fast auseinandergerissen Wohnviertel bieten kaum Amüsement oder Einkaufsmöglichkeiten- da kommt nicht selten Tristesse und das Bedürfnis, dieser mit Alkohol zu begegnen, auf.

In dieser fast schon eingeschläferten, eingefrorenen Umgebung versuchen 3 Freunde das Unmögliche möglich zu machen.

Dabei passieren ihnen die ungeheuerlichsten, aber auch menschlich Tragik-komische Dinge.

Im Mittelpunkt steht großer Zusammenhalt, echte Freundschaft und die Tücken der Liebe. Herzerwärmend!

Man muss schon ein wenig die finnische Mentalität und den Humor kennen und lieben, um diesen Film in seiner Dimension zu verstehen.
Zudem verfällt der finnische Mensch mit Beginn der kalten, dusteren Jahreszeit in eine Art "Winterstarre" die den Eindruck von Wortkargheit aufkommen lässt.
Deshalb sind die Dialoge nicht überladen- kurz, und voller Mutterwitz.

Wer den finnischen Film kennenlernen, so einen Einblick in den Humor der Finnen bekommen möchte, dem kann ich diesen Film wärmstens empfehlen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fini am 5. November 2012
Format: DVD
Der Film ist skuril - und das ist fast schon untertrieben. Die Geschichte um die Freundschaft dreier Männer die alles versuchen um durch den Erwerb ein Digi-Receivers die Beziehung einer der Freunde zu retten klingt banal - ist aber so was von genial und urkomisch umgesetzt, daß man den Film einfach nur lieben kann.

Die Witz des Filmes besteht nicht aus platten Gags. Der Ideenreichtum der Macher ist schier unerschöpflich. Komik - mit viel Liebe zum Detail. Ein Roadmovie mit einer bizarren Story, Landschaft, Wetter - all das passt einfach.

Unbedingt ansehen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen