Held der Prärie ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,15
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Celynox
In den Einkaufswagen
EUR 8,39
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cvcler
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Held der Prärie
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Held der Prärie


Preis: EUR 8,42 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
47 neu ab EUR 5,50 2 gebraucht ab EUR 7,90

Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.
EUR 8,42 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Held der Prärie + Der Mann aus Alamo + Rancho River
Preis für alle drei: EUR 27,09

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gary Cooper, Jean Arthur, James Ellison, Charles Bickford, Porter Hall
  • Komponist: George Antheil
  • Künstler: Waldemar Young, Victor Milner, Cecil B. DeMille
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0 Mono), Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Niederländisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Ungarisch, Polnisch, Tschechisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 2. August 2007
  • Produktionsjahr: 1937
  • Spieldauer: 109 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000R57U10
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.045 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

s/w
Nach dem Ende des furchtbaren US-Bürgerkrieges sucht die Rüstungsindustrie nach neuen Abnehmern über ihre überschüssigen Feuerwaffen und beginnt heimlich, Geschäfte mit den Cheyenne-Indianern abzuschließen. Von all dem weiß der erfahrene Kriegsheld Wild Bill Hickok zunächst überhaupt nichts. Auf seiner Reise zurück in den Westen trifft er auf seinen alten Freund Buffalo Bill und die schießwütige Calamity Jane. Nachdem aber die Cheyenne einen Außenposten der US-Kavallerie zusammengeschossen haben, heftet sich Hickok an die Fersen des Indianerhäuptlings Yellow Hand, dem er und Jane hilflos in die Hände fallen...

VideoMarkt

Kurz nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkrieges verkauft der skrupellose John Lattimer heimlich Gewehre an die Indianer, die sich damit gegen die Weißen zur Wehr setzen. Während eine große Konfrontation zwischen der von General Custer geführten Armee und den Indianern immer näher rückt, versucht Wild Bill Hickock mit der Unterstützung von Buffalo Bill Cody und der Revolverlady Calamity Jane den Waffenhändler Lattimer dingfest zu machen.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Snorri am 28. Dezember 2008
Verifizierter Kauf
Für einen Film von Cecil B. DeMille ist das ein bemerkenswert guter Western. Will sagen: die Schauwerte (Indianerschlachten usw.) sind zwar beeindruckend, erdrücken aber nicht die Story. Trotz teilweise recht lockerer Handlungsentwicklung geht der rote Faden nie verloren. Statt auf Spektakel setzt De Mille hier in erster Linie auf seine Stars, und das mit gutem Grund: Jean Arthur als etwas sentimentales Flintenweib Calamity Jane und vor allem Gary Cooper als stoischer Wild Bill Hickock sind superb, und die eigenartige Beziehung dieser beiden ist es vor allem, die dem Film so etwas wie eine Seele gibt. Cooper gibt den Helden mit gewohnt sparsamer Gestik und Mimik, und gestaltet seine Rolle trotzdem enorm eindrucksvoll und differenziert - einzig seine Schauspielkunst bewahrt die Hauptfigur davor, zum bloßen Klischee des unerschütterlichen Westernhelden zu gerinnen. Grandios!
Tadellos, teilweise glänzend auch die Darsteller der kleineren Rollen: James Ellison als überaus sympathischer Buffalo Bill Cody, Helen Burgess als seine Frau, sehr schön Porter Hall als Hickocks Mörder. Etwas blass einzig Charles Bickford als schurkischer Waffenhändler.
Dass mehrere Figuren die Namen historischer Persönlichkeiten tragen und die ebenfalls historische Schlacht am Little Bighorn vorkommt, sollte nicht zu der Annahme verleiten, hier würden historische Ereignisse auch nur annähernd faktengetreu dargestellt. Der Film ist bestenfalls lose an diese Ereignisse angelehnt und ansonsten einfach ein Western mit den genretypischen Zutaten und Schauplätzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kurt-André Lion VINE-PRODUKTTESTER am 9. Oktober 2009
Verifizierter Kauf
Dass es Cecil B. DeMille mit einer historisch korrekten Einordnung nicht sehr genau genommen hat, mag bei diesem Western-Klassiker gerne verziehen werden. "Der Held der Prärie" nimmt eher gefangen durch eine Helden-Darstellung, die Gary Cooper hervorragend verkörpert: Sich als einsamer Streiter dennoch in den Dienst für die Gemeinschaft zu stellen und sich zu den "verratenen" 48 Soldaten und seinem Freund Buffalo Bill durchzuschlagen, die von einer überwältigenden Übermacht von Indianern angegriffen werden, das entspricht so recht der U.S. amerikanischen Helden- und Legenden-Verehrung. Während rund um Wild Bill Hickock die Soldaten verwundet oder getötet werden und selbst Buffalo Bill einen Streifschuss abbekommt, bleibt Cooper - zumindest in dieser Szene - ohne Blessuren und hat sogar noch die Muße, die verzweifelten Soldaten mit der Geschichte vom im Wasser ertrinkenden Fisch abzulenken. Und Jean Arthur als Calamity Jane macht trotz Schwarz-Weiß-Film deutlich, dass in jeder Einstellung Lidschatten und Lippenstift perfekt sitzen, sei es als Gefangene im Indianerlager oder bei wilder Fahrt auf der Postkutsche oder...

Was als eindeutige Kitsch- und Kritik-Punkte und als Realitätsferne abzukanzeln wäre, das ist - retrospektiv - eindeutig die Stärke dieses 30er-Jahre-Westerns. In den 70ern läutete man den Abgesang des klassischen Westerns ein und Sergio Leone mit seinen Dollarfilmen der 60er und seinem Klassiker Spiel mir das Lied vom Tod - Steelbook (2 DVDs inkl. Poster) konnte durch den Italo-Western das Genre vorübergehend wiederbeleben und z.T. neu erfinden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gavin Armour am 2. August 2012
Verifizierter Kauf
Wild Bill Hickock schifft sich in St. Louis ein, um in den Westen zu kommen, wo er sich der Kavallerie als Scout anschließen will. Präsident Lincoln hat verlangt, daß die Grenzen/Frontiers sicher gemacht werden müssten, jetzt, nachdem der Bürgerkrieg beendet sei. Auf der Reise trifft Wild Bill seinen alten Kumpel Buffalo Bill Cody, später Calamity Jane, die ihn liebt und die er nicht lieben will. Angekommen, erfährt er, daß die Indianer über Repetiergewehre verfügen, weshalb Hickock seine vordringlichste Aufgabe darin sieht, weitere Waffenlieferungen zu verhindern. Er und Cody machen zunächst gemeinsame Sache, wobei Hickock und Calamity Jane in Indianergefangenschaft geraten, Cody in einen Indianerhinterhalt, nachdem Jane dem Häuptling Yellow Hand den Weg der Kavallerieeinheit, in welcher Cody mitreitet, verraten hat. Sie tat dies, um Hickock zu retten. Hickock kann sich zur Einheit durchschlagen, Jane die Kavallerie informieren, gemeinsam können die Soldaten gerettet werden. Schließlich ist Hickock jedoch gezwungen, einige Armeeangehörige, die im Dienste des Schurken Lattimer standen, zu erschießen. So wendet sich das Blatt - Cody verfolgt nun Hickock, der seinerzeit Lattimer auf den Fersen bleibt. Im Goldgräberstädtchen Deadwood kommt es schließlich zum Showdown.

Gedreht 1937, ist dies einer der frühen Gary-Cooper-Western, gedreht von Cecil B. DeMille, der seinerzeit als "größter Regisseur Hollywoods" galt, eine Art Steven Spielberg seiner Zeit. Heute wirken viele seiner Filme überholt und vorgestrig, doch einige Werke konnten die Zeit überdauern, so auch dieser Western, der im Original "The Plainsman" heißt.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Originale Synchronisation? 0 01.09.2007
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen