Heinz Strunk in Afrika und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Beginnen Sie mit dem Lesen von Heinz Strunk in Afrika auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Heinz Strunk in Afrika [Gebundene Ausgabe]

Heinz Strunk
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,95 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 4. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 13,95  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Audiobook EUR 19,95  

Kurzbeschreibung

3. Januar 2011
Sonne, Palmen, Black Jack, Burgerkrieg. Seit Jahren reist Heinz Strunk zu Weihnachten mit einem Freund in die Fremde. Wohin, ist eigentlich egal, Hauptsache Meerblick, gepflegte Anlage und in der Nähe ein Spielcasino. Die beiden bevorzugen nämlich Reisen, bei denen die Erho-lung nicht durch tolle Erlebnisse, neue Anregungen oder interessante Urlaubsbekanntschaften erfolgt, sondern durch Nicht-Erkrankung, körperliche Ruhe und keine Gewichtszunahme. Anders gesagt: Den größten Erholungswert haben Reisen, 
auf denen nichts passiert. Diesmal soll es nach Mombasa 
gehen. Die erste Woche verläuft wie geplant. Doch am zweiten Weihnachtsfeiertag sind in Kenia Wahlen angesetzt, und plötzlich hallen Gewehrschüsse durch die Nacht. Allen Warnungen zum Trotz sind die beiden nicht davon abzuhalten, das nächste Taxi nach Mombasa City zu nehmen ... «Es ist die Melancholie vorweggenommener Erinnerung, die Heinz Strunk am Ende dieses zutiefst tröstlichen, wahrhaftigen Buchs als seine gefährlichste Waffe einsetzt.» Frankfurter Allgemeine Zeitung

Wird oft zusammen gekauft

Heinz Strunk in Afrika + Fleisch ist mein Gemüse + Die Zunge Europas
Preis für alle drei: EUR 31,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Polaris; Auflage: 3 (3. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862520021
  • ISBN-13: 978-3862520022
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 12,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (45 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 145.792 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Heinz Strunk (alias Jürgen Dose) wurde am 17.5.1962 in Hamburg geboren; nach Abitur und Musikstudium war er als Musiker und Komponist in einem stilistischen Spektrum tätig, das von Howard Carpendale bis zu den Ärzten und Fettes Brot reichte. Er war Schauspieler, Comedian, Autor/Hauptdarsteller einer TV-Kampagne für Eistee, Gründungsmitglied von Studio Braun und hatte auf VIVA eine eigene Show namens "Fleischmann".

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Es ist die Melancholie vorweggenommener Erinnerung, die Heinz Strunk am Ende dieses zutiefst tröstlichen, wahrhaftigen Buchs als seine gefährlichste Waffe einsetzt." Frankfurter Allgemeine Zeitung

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Schriftsteller, Musiker und Schauspieler Heinz Strunk wurde 1962 in Hamburg geboren. Er ist Gründungsmitglied des Humoristentrios Studio Braun und hatte auf VIVA eine eigene Fernsehshow. Sein Buch «Fleisch ist mein Gemüse» verkaufte sich über 400000-mal. Es ist Vorlage eines preisgekrönten Hörspiels, eines Theaterstücks und eines Kinofilms. Auch die darauf folgenden Bücher des Autors wurden zu Bestsellern.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit gemischten Gefühlen ... 20. März 2011
Format:Gebundene Ausgabe
... habe ich das Buch gelesen. Ich hatte insbesondere im ersten Teil große Mühe, nicht einfach aufzuhören und das Buch in die Flohmarktkiste zu legen. Aber als Heinz Strunk-Fan habe ich mich nicht getraut und wollte dem Buch doch eine Chance geben.

Warum viel mir das Lesen aber so schwer? Der erste Teil erinnert mich ein wenig an Hummeldumm von Tommy Jaud. Nicht aufgrund der Örtlichkeit Afrika, sondern eher wegen des zähen Bemühens, wirklich witzig zu sein. Es plätschert so dahin, kein zündender Witz kommt 'rüber, der Trübsal überwiegt und ich hoffte von Seite zu Seite, dass nun endlich 'mal der Funke überspringt.

Doch das dauerte ein wenig, denn erst zur Mitte hin wurde es zunehmend angenehmer, witziger und auch die inhaltlichen Ideen zündeten bei mir. Während seines Urlaubs entwickelt Strunk u.a. zusammen mit seinem Partner eine witzige Idee zu einem Film o.ä., und diese Entwicklung nahm eine pointenreiche Fahrt auf und lies meine Mundwinkel doch nun häufiger nach oben gleiten. Aber auch die immer wiederkehrende Auseinandersetzung Strunks / Partner mit dem Hotel und seinen Gästen wurde ideenreicher und ging allmählich über das Schmunzelniveau hinaus.

Im Vergleich zu "Fleisch ist mein Gemüse", indem Strunk auch häufig Melancholie und Trübsinn beschreibt aber trotzdem immer wieder durch Situationskomik und hervorragende Beschreibungen die Stimmung des Lesers aufrecht hält, gelingt ihm dies also erst im 2. Teil des Buches. Erst jetzt kommt Fahrt auf, die Ereignisse "überschlagen" sich ein wenig und man möchte nicht mehr aufhören zu lesen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Hinweis vorweg: Meine Rezension bezieht sich auf das Hörbuch.

Nachtrag am 11.01.2011: In den Kommentaren bin ich darauf hingewiesen worden, dass die Hörbuchfassung gegenüber des Buches stark gekürzt worden ist. In der Tat kann man feststellen, dass z.B. der Fleckenteufel mit knapp 220 Seiten auf 4 CDs veröffentlicht wurde, während Strunk in Afrika mit knapp 270 Seiten auf 3 CDs beschränkt ist. Auf Nachfrage beim zuständigen Publisher Roof, erhielt ich folgende Antwort:

"Heinz Strunk in Afrika" wurde in einem für Hörbücher sehr üblichen ( Anm.d.Verf.: aber nicht für Heinz Strunk Bücher ) Umfang gekürzt: um ca. 90 Seiten, also auf ca. 180 Seiten. Da es sich ausschließlich um sogenannte "Binnenkürzungen" handelt, ist die wesentliche Textstruktur erhalten. Gekürzt wurden "nur" immer wieder einzelne Abschnitte, also keine kompletten Teile oder
Kapitel. Das Hörbuch ist als Pendant zum Buch zu verstehen."

Und nun zur Rezension:

Heinz Strunk in Afrika ist zu gut, um nur mit ein oder zwei Sternen bewertet zu werden. Dafür gibt es zu viele Stellen, die - was meinen Humor angeht - genial sind. Wenn in etwa eine gutaussehende Kellnerin Heinz Strunk nach seinem Namen fragt und er sich denkt "eine unpassendere Gelegenheit Heinz zu heißen, kann es nicht geben" dann gehts eigentlich kaum witziger. Auf den drei CDs gibt es mehrere solche Knaller, auf die man aber auch eindeutig länger warten muss. Dazwischen die typischen, amüsanten Beobachtungen und Beschreibungen, die man aus vorangegangenen Werken Strunks kennt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von junior-soprano TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Ein wenig von der tragisch-komischen Schilderung eines Ausseinseiters in "Fleisch ist mein Gemüse" von Heinz Strunk und ein wenig vom Reisetagebuch "Schrecklich amüsant" light von David Foster Wallace steckt in "Heinz Strunk in Afrika", eine Light Variante des ebenfalls depressiven (inzwischen an Suizid verstorbenen) Wallace, weil es bei Strunk weniger literarisch ausgefeilt klingt. Strunk weiß das und spielt damit, etwa wenn er seine Reiselektüre (White Line Fever von Motörheads Lemmy und Abbitte von Ian McEwan) gegenüberstellt oder sich an besonders kunstvollen Passagen versucht - amüsant!
Ganz so turbulent wie die Buchrückseite verkündet ist das Buch nicht. "Sonne, Palmen, Black Jack, Bürgerkrieg", klingen reißerischer als Strunks Schilderung seines zweiwöchigen Kenia-Urlaubs 2007 tatsächlich war. Die Revolte kommt erst auf den letzten Seiten des Buches, ebenso wie ein ernsterer Tonfall, in dem der Autor auf das Schicksal des vergessenen Kontinents Afrika aufmerksam macht und am Ende gar ein wenig verzückt wirkt. Dabei ist er doch mit dem Vorsatz weggeflogen: egal wohin, hauptsache warm und nicht zu weit weg, an Gewicht verlieren, nichts erleben und sich richtig erholen. Ein Artikel aus dem Hamburger Abendblatt bestätigt, dass genau das die erholsamste Art sei zu verreisen. Im Urlaub überfordert, dafür aber im Alltag top, so sieht sich Strunk selbst und gibt zu bedenken, dass manch Extremurlauber im Alltag scheitert und das gerade die Leute mit den langweiligsten Leben am längsten leben wollen. Der erste Teil des Buches ist etwas zäh. Strunk philosophiert über sein eher tristes, unbefriedigendes Leben und schwadroniert über seine diversen Defizite.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen nun denn..
Im lesen vielleicht etwas träge, trotzdem empfehlenswert , weil einfach skurrile und spaßig , mag man den Strunk mag man das buch
Vor 6 Monaten von martina kumar veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Absolut schwach
Leider sehr enttäuschendes Buch, wo es nicht um Afrika geht sondern um blödsinnige Schoten. Unerträglich für einen Afrikafan. Sehr schade.
Vor 8 Monaten von Buchwurm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Abmarsch Burschi.......
....und kaufen und lesen. Vielleicht hilft zum besseren Verständnis die Hörbuchversion? Ich habe das Hörbuch während eines Urlaubs gehört und mich durch... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Ted Wallace veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Astrein abgeliefert!
Ja, der Heinzer. Wie kaum ein anderer versteht er die Kunst, aus Scheiße Gold zu machen. So zumindest lässt sich sein Schaffen interpretieren. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von johannes veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Als Buch ein großer Spaß, als Hörbuch noch besser!
Das Hörbuch zu "Heinz Strunk in Afrika" kaufte ich mir, um die grandiose Lesung des Strunk in wohliger Erinnerung zu behalten, bei der ich Tränen lachte und mit... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von N. Bley veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Super lustig, leichte Unterhaltung
Allen Heizer-Fans sei dieses Buch ans Herz gelegt. Habe wiedermal sehr gelacht obwohl es nicht besser als ,,Fleckenteufel" und ,,Fleisch ist mein Gemüse" ist.
Vor 19 Monaten von Tommy veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut aber glattgebügelt.
Typisch Heinz Strunk, typisch sehr gut. Das Hörbuch auch noch von ihm persönlich gelesen, ein Muss. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Viel-Leser veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Viel Langeweile, wenig Witz
Das bunte Cover und der Autor Heinz Strunk versprechen einen lustigen, unterhaltsamen Reiseroman. Während die Geschichte zu Anfang noch durch zahlreiche witzige Episoden und... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Asterix79 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen ..und dort hätte er bitte schön auch bleiben können.
Mit einem Satz: In diesem Buch passiert nichts! Heinz Strunk besucht Kenia mit seinem Freund C. Sie wollen nichts erleben und das spiegelt das Buch auch wieder. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von tachauch veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen „Heinz Strunk in Afrika“ ist keine Reiseliteratur. Eher ist es der...
Heinz Strunk und sein Freund C. verreisen gern zusammen. Das Land ist nebensächlich. Hauptsache: möglichst wenig erleben. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Lars Dörfel veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar