Menge:1
Heinz Erhardt Blu-ray Box ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 26,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
In den Einkaufswagen
EUR 29,99
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: media4world
In den Einkaufswagen
EUR 39,94
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: sofort lieferbar
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Heinz Erhardt Blu-ray Box
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Heinz Erhardt Blu-ray Box


Preis: EUR 26,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch Studio 49 GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 16,99 2 gebraucht ab EUR 17,72
EUR 26,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf durch Studio 49 GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Heinz Erhardt Blu-ray Box + Heinz Erhardt - Die Willi-Box [4 DVDs] + Heinz Erhardt - Schelm-Edition [9 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 96,52

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Heinz Erhardt
  • Regisseur(e): Diverse
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Anzahl Disks: 5
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Dynasty Film (AL!VE)
  • Erscheinungstermin: 29. November 2013
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 429 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00FYCTWRG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.492 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

5 HEINZ ERHARDT-KLASSIKER AUF BLU-RAY IN 1 BOX. ZUM ERSTEN MAL AUF BLU-RAY!

HEINZ ERHARDT gehört zu den größten deutschen Komikern aller Zeiten! Erleben Sie fünf der besten Heinz-Erhardt-Klassiker in 1 Box. Die Filme wurden allesamt in einem aufwändigen Verfahren DIGITAL REMASTERED FÜR HD und verfügen nun über eine brillante Bildqualität!

Synopsis

"Drei Mann in einem Boot"
Die Werbefachleute Harry Berg und Jo Sommer machen Urlaub am Bodensee. Da taucht Fee auf, eine kapriziöse junge Witwe, die Harry reichlich strapaziert hat. Um Fee zu entrinnen, kaufen Harry und Jo ein Boot, mit dem sie einige Zeit auf dem Bodensee verbringen wollen. Als Smutje stößt noch der Kunsthändler Georg Nolte zu ihnen, Georg sucht Abwechslung von seiner Familie. Fee und Frau Nolte nehmen in einem gecharterten Boot die Verfolgung der Ausreißer auf.
Laufzeit: 87 Min.
Produktionsjahr: 1961
Regie: Helmut Weiss
Darsteller: Heinz Erhardt, Hans-Joachim, Kulenkampff, Lini Heuser, Walter Giller, Ina Duscha;


"Immer die Radfahrer"
Fast ein viertel Jahrhundert ist es her, daß die drei alten Knaben Friedrich Eilers, ein Likörfabrikant, Ulrich Salandt, ein berühmter Filmstar und Johannes Büttner, ein Gymnasialprofessor, auf ihren Fahrrädern eine Reise durch das Kärntner Land nach Burgsteinach machten.
Im Zeichen des Wirtschaftswunders haben es die drei Jugendfreunde nach dem Krieg zu Wohlstand und Renomme gebracht. Im Gegensatz zu Friedrich Eilers und Ulrich Salandt führt Johannes Büttner ein beschauliches Dasein und findet für Selbstbestimmung und Entspannung immer noch genügend Zeit. Er ist es auch, der die 800-Jahr-Feier von Burgsteinach zum Anlaß nimmt, die Jugendfreunde zusammenzutrommeln, um noch einmal wie einst auf dem Stahlroß loszuradeln...
Laufzeit: 97 Min.
Produktionsjahr: 1958
Regie: Hans Deppe
Darsteller: Heinz Erhardt, Christiane Hörbiger, Mady Rahl, Hans-Joachim Kulenkampff, Peter Kraus, Inge Meysel, Wolf-Albach, Retty;


"So ein Millionär hats schwer"
Heinz Erhardt ist die gute Seele für den Multimillionär Edward Collins (Peter Alexander). Collin lebt in einer Villa an der Riviera, obwohl er eigentlich das einfache Leben vorziehen würde. Als er entdeckt, daß seine Verlobte Alice ihren Liebhaber mit seinem Geld sanieren möchte, wendet er sich enttäuscht vom Jet Set ab. In einem Lokal lernt er Ninette, eine bescheidene Serviererin, kennen. Um zu prüfen, ob Ninette ihn oder sein Geld liebt, gibt er sich als armer Tropf aus. Ninette möchte ihn aus seiner Geldnot befreien und besorgt ihm eine Stelle. Einem echten Millionär entstehen natürlich große Probleme, wenn er als falscher Parkplatzwächter auftritt, und so haben der Diener Heinz Erhardt und sein Millionär einige Hürden zu nehmen.
Laufzeit: 88 Min.
Produktionsjahr: 1958
Regie: Geza von Cziffra
Darsteller: Peter Alexander, Heinz Erhardt, Brigitte Mira, Germaine Damar;


"Der letzte Fußgänger"
Heinz Erhardt alias Gottlieb Sänger genießt als unbeschwerter Wanderer das Leben im Schwarzwald, bis er auf ein junges Mädchen trifft, das aus dem Pensionat ausgerissen ist. Um Schlimmeres zu vermeiden, nimmt er sie unter seine "Fittiche" und geht mit ihr auf die Walz. Die Oma soll natürlich keinen Verdacht schöpfen, also schicken ihr die beiden "ferngesteuerte" Briefe, die ein intaktes Pensionatsleben vorgaukeln. Der Schwindel fliegt durch eine Illustriertenveröffentlichung auf und großer Ärger braut sich über den beiden Wandervögeln zusammen.
Laufzeit: 84 Min.
Produktionsjahr: 1960
Regie: Wilhelm Thiele
Darsteller: Heinz Erhardt, Käthe Haack, Christiane Kaufmann, Michael Lenz;


"Ach Egon!"
Der Kinderarzt Waldemar Weber ist verzweifelt: Ausgerechnet für seinen ersten Hochzeitstag hat sich sein Adoptivsohn Egon aus erster Ehe zu Besuch angekündigt, den Waldemar seiner jungen Gattin Henny stets verschwiegen hat. Waldemar muss Egon unbedingt abfangen. Als Egon dann doch vor der Tür steht, stellt der sich außerdem als Affendompteur heraus. Er hat auch noch seine Schimpansen Kiki, Koko und Kaka mitgebracht. Waldemar hat alle Hände voll zu tun, um Egons Existenz zu erklären und die Schimpansen vor seiner misstrauischen Frau zu verstecken. Aber ob der Schlafzimmerschrank wirklich das geeignete Versteck ist?
Laufzeit: 95 Min.
Produktionsjahr: 1961
Regie: Wolfgang Schleif
Darsteller: Grethe Weiser, Rudolf Vogel, Gunther Philipp, Heinz Erhardt, Adrian Hoven, Corny Collins;


"Der Haustyrann"
Der Kaffeehausbesitzer Paul Perlbacher ist ein echtes Ekel. Er tyrannisiert Schwester Trude, seine beiden Kinder und die Cafébesucher wo er nur kann. Um seine Hausbewohner loszuwerden, zieht er auch vor Gericht alle Register. Doch dann spielt ihm das Schicksal einen Streich: Seine Tochter verliebt sich ausgerechnet in den Neffen der hartnäckigen Mieterin Amalie Harting. Und seine Mieter gewinnen vor Gericht den Prozeß. Perlbacher landet für einen Monat im Gefängnis. Was tun? Tochter Inge und ihr Verehrer haben eine gute Idee, um Perlbacher und sein Kaffeehaus vor dem Ruin zu bewahren...
Laufzeit: 86 Min.
Produktionsjahr: 1958
Regie: Hans Deppe
Darsteller: Grethe Weiser, Heinz Erhardt, Peter Vogel, Helga Martin, Stephan Schwartz, Else Quecke;


"Kauf Dir einen bunten Luftballon"
Hermann König, Besitzer eines Eispalastes, will seine Nichte Inge zu einem Star machen. Die hat aber einen ganz anderen Traum: Die Bühne. Eines Tages lernt sie den Eishockeyspieler Hans Haller kennen, der sich Hals über Kopf in das schöne Mädchen verliebt. Und wie es der Zufall will, arbeitet er am "Palace Theater" und ihr Traum geht in Erfüllung.
Doch sie gerät mitten in ein hürdenreiches Verwechslungsspiel: Ein verschuldeter Theaterdirektor, die Freundin des reichen Besitzers, eine eifersüchtige Schauspielerin und nicht zuletzt Inges verdutzter Onkel sorgen für gehörige Aufregung...
Laufzeit: 97 Min.
Produktionsjahr: 1960
Regie: Geza von Cziffra
Darsteller: Paul Hörbiger, Gunther Philipp, Heinz Erhardt, Oskar Sima, Toni Sailer, Ina Bauer;


"Mädchen mit schwachem Gedächtins"
Die junge Annie kommt aus der Provinz nach München, um dort Karriere als Schauspielerin zu machen. Doch das ist leichter gesagt als getan und bald findet sie sich ohne Geld und ohne Job auf einer Parkbank wieder, wo sie von der Polizei aufgegriffen wird. Auf dem Revier täuscht sie Gedächtnisschwund vor und ist nicht schlecht überrascht, als sie plötzlich einem Ehepaar gegenüber steht, das behauptet, ihre Eltern zu sein. Damit der Schwindel nicht auffliegt, muss sie mitgehen - nicht ahnend,was die beiden im Schilde führen...
Laufzeit: 88 Min.
Produktionsjahr: 1956
Regie: von Cziffra, Geza
Darsteller: Heinz Erhardt, Peter Weck, Rudolf Platte, Germaine Damar, Loni Heuser; -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Björn am 6. März 2008
Format: Vinyl
Ich habe vorher nicht alle Filme von Heinz Erhardt gekannt, und hatte mein "Bild" nur von den Willi Filmen. Aber diese etwas "älteren" Filme finde ich spitzenmäßig und immer wieder lustig. Jeder, der über den Humor von Heinz Erhardt lachen kann, wird auch bei diesen Filmen lachen und sie gerne ansehen können.
In dieser Box sind einige der "Vor Willi" Filme enthalten. Die noch älteren Filme gibt es mittlerweile auch in einer Box. Dann bleiben nur noch wenige Filme übrig, in denen er die Hauptrolle spielte.
Mein Fazit zu den und allen seinen Filmen ist: Auch wenn sich einige Witze und Sprüche in mehreren Filmen immer wieder wiederholen und auch die Bild- und Tonqualität nicht immer 100 %ig ist, sind diese Filme einfach lustig, genial und schön an zu sehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ginger Smile am 27. November 2013
Format: Blu-ray
Habe die Blu-ray-Box kürzlich erhalten. Freue ist groß, dass die Filme allesamt nunmehr in einer nie dagewesenen Detailschärfe zu genießen sind. Ganz besonders freut mich, dass man wieder das Original-Kinoformat 16:9 hergestellt und man nun echtes Kinoflair auf einem 16:9-Gerät erleben kann. In der Vergangenheit hat man die Filme im Fernsehen Open Matte gemacht, also den vom Kameramann/Regisseur ausgeblendeten oberen und unteren Rand demaskiert was bei einigen Filmen Mikrofone in das Bild hineinragen ließ. Man sah auch teilweise Kabel auf dem Boden liegen. Im damals vorgesehenen Original-Format 1,66:1 auf 16:9 kommen die Filme heute erst wieder richtig zur Geltung. Meine Gesamtbewertung 9 von 10 Punkten und nochmal besonders großes Lob für die gelungene HD-Restauration dieser beliebten Filme.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Timo Schröder am 15. Februar 2010
Format: DVD
Wie meine Vorgänger bereits anmerkten, gehören zwei der drei Filme eigentlich nicht in eine Heinz Erhardt Box. Beide Filme sind vom österreichischen Regisseur Franz Antel. Dieser führte unter anderem die erotischen Filme Mitte der 60er Jahre ein (seine Filme wie "Frau Wirtin bläst auch gern Trompete" oder "Die liebestollen Apothekerstöchter" sprechen hier wohl für sich). Auch wenn es zu jener Zeit ein beliebtes Genre war (siehe "Schulmädchen-Report" oder die "Eis am Stiel"-Reihe), sind diese Filme schwer erträglich und scheinbar ohne filmischen Anspruch.

Auch "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett" war für mich keine Hochleistung. Dieser Film kann auch nicht an die anderen Erfolge Erhardts anknüpfen. Allerdings kommt diese DVD-Box mit dem Niveau von TV-Formaten wie "Familien im Brennpunkt" oder "Verdachtsfälle" daher.

Im Film "Otto ist auf Frauen scharf" erweist sich Heinz Erhardts Auftritt als eine lächerliche Parodie auf die Rateshow "Was bin ich?" und dessen damaligen Moderator Robert Lemke (Erhardt als Prof. Klemmke). So etwas ist man vom allseits beliebten Komiker nicht gewohnt. Außerdem stellt sich die Frage warum das Titellied "Verlieb' dich nicht in ein Hippie-Mädchen" von Bill Ramsey und somit der Vorspann in der DVD-Fassung weggeschnitten wurde (man hört lediglich die letzten Sekunden der Melodie).

Das größte Makel ist für mich die grafische Aufmachung, nicht nur der einzelnen Cover, sondern auch die Box als Gesamterscheinung. Aber es vervollständigt die DVD-Sammlung ein wenig weiter und so lächelt Heinz Erhardt verpixelt und überstrahlt aus meinem Regal.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
69 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Thielbeer am 13. Mai 2004
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Endlich kommt das lang ersehnte Paket auf den Markt. Jetzt fehlt zum Glück nur noch die Willi Winzig Reihe um die besten Filme endlich auf DVD zu haben.
Die Box beinhaltet folgende Filme:
1. Drei Mann in einem Boot
2. Immer die Radfahrer
3. So ein Millionär hat's schwer
4. Der letzte Fußgänger
5. Kauf dir einen bunten Luftballon
6. Mädchen mit schwachen Gedächtnis
7. Der Haustyrann
8. Ach Egon!
Eine Empfelung für alle Erhardts Fans!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian H. am 7. August 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Über die Filme muss man nicht viele Worte verlieren, sie sind bekannt und entweder mag man sie oder man mag sie nicht. Heinz Erhardt pur.

Mit einer Ausnahme: "Mein Mann, das Wirtschaftswunder" ist ein Film, wo Heinz Erhardt als Fahrer des angesprochenen Wirtschaftswunders fungiert. Es geht in dem Film eigentlich mehr um seinen Chef, der von Heinz Erhardt gefahren wird. Der Chef geht eine Zweckehe mit einer Sängerin (gespielt von Marika Rökk) ein, weil er eine Mutter für seine Tochter benötigt. Na ja, es kommt, wie es kommen muss. Marika Rökk singt fleißig und fertig ist der typische Film aus dem Jahr 1960. Wenn Heinz Erhardt denn mal zum Zuge kommen darf, dann macht er es natürlich. :) Aber eigentlich ist dieser Film ein Film MIT Heinz Erhardt in einer Nebenrolle. Eigentlich schade für eine Heinz Erhardt Box. Da hätte es viele andere Filme gegeben.

Die Qualität der Filme ist vom technischen Standpunkt her super. Wenn man das Alter bedenkt, dann kann man nichts am Bild bemängeln. Der Ton ist in dem Sinne bester Ordnung, dass er wohl genauso gut ist, wie vor 50 Jahren. Kein Knistern, kein Rauschen. Nichts. Toll!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmfreund am 8. Dezember 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Eins vorweg - Kaufen!!! Was hier durch die Überarbeitung erzielt wurde, ist einfach für diese alten Schinken traumhaft. Heinz Ehrhardt einfach neu entdecken und in einer Qualität! Bei natürlich die Autofahrer bin selbst ich ins Schwärmen ob der neu zu entdeckten Details gekommen. Der Film ist selbstredend einer der besten Filme überhaupt die HE gedreht hat! Es sind daher nur 5 Filme vertreten, aber ich hoffe , dass noch viele Filme von HE überarbeitet folgen. Wertung : 5/5 Punkten Bild ob/trotz des Alters und Ton 2/5 da nur Mono und kein 5.1 Sound. Extras hätte ich mir vielleicht doch mehr gewünscht z.B. Infos von der Überarbeitung usw.
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Vermischung von mindestens zwei unterschiedlichen Produkten 2 28.01.2015
2 Filme in 16:9 Warum??? 0 30.11.2013
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen