3 Angebote ab EUR 51,63

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,00 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Das Heimweh des Walerjan Wróbel


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 96,99 2 gebraucht ab EUR 51,63

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Darsteller: Artur Pontek, Michael Gwisdek, Peter Striebeck, Andrzej Mastalerz, Michal Staszcak
  • Komponist: Detlef Petersen
  • Künstler: Ursula Höf, Hermann Kirchmann, Rolf Schübel, Rudolf Körösi
  • Format: HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: absolut Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 19. Dezember 2003
  • Produktionsjahr: 1990
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B00008XOOJ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 138.452 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Walerjan Wrobel wird 1941 aus dem besetzten Polen zur Zwangsarbeit nach Deutschland gebracht. Auf einem Bauernhof in Bremen muß der 16jährige Junge sehr harte Arbeiten verrichten. Die Arbeit wäre nicht das schlimmste, Walerjan hat großes Heimweh und will nach Hause zu seiner Familie. Er beschließt zu fliehen und wird gerade noch von der Bäuerin erwischt. In der Hoffnung nun endlich weggejagt zu werden, zündet er in der Scheune einen Strohballen an. Das Feuer wird schnell entdeckt - eigentlich ist nicht viel passiert. Er kommt nach Neuengamme ins Konzentrationslager. Neun schwere Monate überlebt Walerjan und dann passiert das Ungeheuerliche: ein Bremer Sondergericht verurteilt Walerjan Wrobel als Brandstifter zu Tode. Mit dem Fallbeil wird er hingerichtet."

VideoMarkt

1941 kommt der 16-jährige Walerjan Wrobel aus dem besetzten Polen zur Zwangsarbeit auf einen Bauernhof nach Deutschland. Wegen seines großen Heimwehs beschließt er zu fliehen und wird gerade noch von der Bäuerin erwischt. Daraufhin zündet er in der Scheune einen Strohballen an und kommt nach Neuengamme ins Konzentrationslager, bis er wegen Brandstiftung zum Tode verurteilt wird.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Landpastor am 22. August 2006
Format: DVD
Der Film eignet sich gut, um Jugendliche an das Thema Zwangsarbeit im Nationalsozialismus heranzuführen. Die auf einem realen Fall basierende Geschichte wird ruhig erzählt, das menschlich anrührende Schicksal des jungen Walerjan geht gleichaltrigen heutigen Jugendlichen unter die Haut. In vielen Facetten wird die Unerbittlichkeit der NS- Ideologie dargestellt, angefangen bei den Herrenmenschen auf einem norddeutschen Bauernhof, über die Vernichtungsmaschine des Konzentrationslagers Hamburg- Neuengamme bis hin zur mörderischen Justiz in Bremen, wo Walerjan schließlich hingerichtet wird.

Empfehlenswert ist die Verbindung des Films mit einem Besuch der heutigen Gedenkstätte Neuengamme, wo im Dokumentenhaus ein Brief und ein gemaltes Bild des "echten" Walerjan ausgestellt sind.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen