EUR 24,50 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von musicwebshop

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Heimat

Heinrich George , Zarah Leander    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,50
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch musicwebshop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Heimat auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.

  • Möchten Sie 30 EUR sparen? Beantragen Sie jetzt online die Amazon.de VISA Karte und Sie erhalten 30 EUR Startgutschrift. Jetzt beantragen

Wird oft zusammen gekauft

Heimat + Der Postmeister - Zweitausendeins Edition Deutscher Film 1/1940
Preis für beide: EUR 32,49

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Heinrich George, Zarah Leander, Lina Carstens, Ruth Hellberg, Franz Schafheitlin
  • Komponist: Theo Mackeben
  • Künstler: Carl Froelich, Franz Weihmayr, Harald Braun, Gustav Lohse
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 7. August 2009
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002AKD3QQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 80.133 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"1885 - In der herzoglichen Residenz Ilmingen steht ein festliches Ereignis bevor. Im Dom soll die Matthäus-Passion aufgeführt werden, und man erwartet als Solistin eine berühmte amerikanische Sängerin, die hier niemand kennt: Maddalena dall'Orto. Während man darüber noch erwartungsvoll diskutiert, marschiert ein Regiment der Garnison mit klingendem Spiel durch die Straßen, geführt von Leutnant Max von Wendlowsky. Er ist verlobt mit Marie, die bei ihrem Vater, dem Oberst von Schwartze, lebt. Dieser ist ein Mann vom altem Schlag, der steif und starr nach einem Ehrbegriff lebt, dem mancher für überholt hält. Vor acht Jahren hat seine Tochter Magda das elterliche Haus verlassen und in Berlin als Sängerin ein Auskommen gesucht. Darüber ist der Vater ein verbitterter alter Mann geworden. Als der Zug mit der berühmten Sängerin auf dem Bahnhof eintrifft, stehen der Großherzog und die Honoratioren zum Empfang bereit. Großherzog Ludwig macht ihr gleich den Hof, und schnell ist sie in die Gesellschaft der Residenz eingeführt. Man beginnt zu tuscheln und bald bestätigt sich der Verdacht: Maddalena ist Magda von Schwartze, die damals die Stadt verließ. Als sie eines Abends heimlich das Haus sucht, in dem sie ihre Kindheit verlebt hat, trifft sie dort ihren Vater. Das Wiedersehen führt zu einer Aussprache, und beide sind darüber sehr glücklich. Das Glück dauert aber nicht lange, denn Magda hat ein Geheimnis. Als sie damals fortging, war sie in Berlin ein Verhältnis mit dem Bankkaufmann von Keller eingegangen, der jetzt in Ilmingen Direktor einer Bank ist. Beide treffen überraschend aufeinander, und von Kelller will sie erpressen. Bei einem Ball erzwingt er ein Tanz mit ihr. Seine Versuche, die reich gewordene frühere Geliebte an sich zu binden, beruhen darauf, dass er seine Bank betrogen hat. Er steht vor dem Ruin. Das gemeinsame Kind, von dem er nichts geahnt hat, interessiert ihn nicht. Als der alte Oberts von diesem Geheimnis erfährt, bricht für ihn eine Welt zusammen. die Ehre der Familie steht auf dem Spiel und Magda soll den Vater ihres Kindes heiraten. Nach einer dramatischen Aussprache ist sie schon bereit, ihr Leben dem ungeliebten Erpresser anzuvertrauen, da kommt Max mit der Nachricht ins Hause, dass von Keller sich erschossen hat. Am Abend, als die Matthäus-Passion im Dom aufgeführt wird, erkennt Magdas Vater die große Kunst seiner Tochter, und als ein kleines Mädchen ihm stolz zeigt, dass die Sängerin ihre Mutter ist, ist er glücklich, dass er nun wieder das Haupt einer großen Familie ist."

VideoMarkt

Nach achtjähriger Abwesenheit kehrt Magda von Schwartze unter ihrem Künstlernamen als gefeierte Sängerin aus Amerika in das Residenzstädtchen Ilmingen zurück. Als ihr Vater, ein Oberst mit übersteigerten Ehr- und Moralbegriffen, von einem "Fehltritt" seiner Tochter erfährt, kommt es zu Konflikten, die erst bereinigt werden, nachdem sich der ungewollte Schwiegersohn, ein betrügerischer Bankier, das Leben nimmt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Stück Filmgeschichte 31. Dezember 2003
Von Ein Kunde
Format:DVD
Ein Vater-Tochter-Konflikt inmitten gesellschaftlicher Konventionen. Das war früher der packende Stoff für große Filmdramen. Heute scheint diese Thematik nicht mehr zeitgemäß. Dass dieser Film auch 66 Jahre später noch unter die Haut geht, ist dem unvergleichlichem Starpotential Zarah Leanders's und der hohen Schauspielkunst von Heinrich George zu verdanken. Das Zusammenspiel von zwei derart unterschiedlichen, aber einzigartigen Künstlern machen "Heimat" zu einem zeitlosen schönen Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Heimat 12. März 2014
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Der Film Heimat zeigt eine fast vergessene Zeit Epoche. Außerdem sind einige Stars in ihren Anfängen zu sehen. Vorallem Heinrich George (der Vater von Götz George) und Zarah Leander. Ein toller Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD|Verifizierter Kauf
habe den Film zum verschenken gekauft, aber er war schon vorhanden. Deshalb zurück geschickt. Was soll ich da noch weiteres sagen??
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nichts für die junge genertion.... 19. November 2003
Von XYZ
Format:DVD
Wir haben diesen Film in der Schule in Zusammenhang mit einer Projektwoche zum Thema "Heimat und Vaterland" geschaut.
Meiner Meinung nach ist der Film für sein Alter vielleicht gut, aber den Ansprüchen der heutigen Jugend genügt er nicht.
Die Story ist sehr flach und der Gesang (natürlich Geschmackssache!!) kann einem Gänsehut (im negativen Sinne) verschaffen.
Ich habe große Achtung vor den damaligen schauspielerischen und technischen Möglichkeiten, aber nochmal muss ich mir diesen Film nicht antun.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar