summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Heilsames Basenfasten: Ge... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Heilsames Basenfasten: Genießen, entschlacken und schlank werden. Mit 120 Rezepten Gebundene Ausgabe – 12. Januar 2012

35 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,99
EUR 16,50 EUR 11,11
64 neu ab EUR 16,50 13 gebraucht ab EUR 11,11

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Heilsames Basenfasten: Genießen, entschlacken und schlank werden. Mit 120 Rezepten + Heilsames Basenfasten für Berufstätige: 120 Genussrezepte. Mit Wochenplänen und Einkaufslisten + Schlank backen: Kuchen, Torten, Kekse, Muffins
Preis für alle drei: EUR 53,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

"Gut und gesund essen, dabei schlank bleiben - seit Jahrzehnten koche ich vegan und vegetarisch.
Meine Rezepte habe ich in über 30 Kochbüchern und Ernährungsratgebern veröffentlicht, die auch in 10 Sprachen - darunter ins Chinesische - übersetzt wurden.
Angefangen hat alles in München: Nach einem Soziologiestudium war ich Köchin und Teilhaberin im vegetarischen Restaurant "Keyno". Das wurde damals von einer Gourmetzeitschrift zum besten vegetarischen Restaurant Deutschlands gewählt - worüber ich mich immer noch freue!
Mittlerweile lebe ich in Wien, entwickle ständig neue Rezepte und stelle fest, dass ich immer raffinierter, dabei einfacher und schneller koche.
Neben den Kochbüchern veröffentliche ich meine Rezepte in Frauen- und Gourmetzeitschriften, veranstalte Kochworkshops, reformiere Betriebskantinen, halte Vorträge und mache das Foodstyling für meine Rezeptfotos - das besonders gern, da wir das Essen nach dem Fotografieren immer gemeinsam genießen."
www.elisabeth-fischer.com

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Elisabeth Fischer ist Autorin von mehr als 30 Kochbüchern und Ernährungsratgebern zum Thema „Gesund genießen“. Die gebürtige Baden-Württembergerin lebt seit 21 Jahren in Wien und ist Mitarbeiterin von Gourmet- und Frauenzeitschriften.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ulli am 17. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich wollte meine Ernährung verändern wegen meiner schmerzhaften Arthrose und hatte zum Zeitpunkt des Kaufs einen erheblichen Leidensdruck. Hab mir mehrere Bücher zum Thema angeschaut und fand dieses hier das Alltagstauglichste. Habe 9 Tage Basen"fasten" durchgezogen und anschließend meine Ernährung dauerhaft auf ca 70 bis 80 Prozent basenüberschüssige Lebensmittel umgestellt. Undogmatisch! Nach 3 Tagen war die Schwellung weg und nach einer Woche der Schmerz gebessert. Wer einen genauen Plan haben möchte, so nach der Art der Brigitte- Diät, sollte vielleicht lieber ein anderes Buch kaufen. Dieses hier gibt viele Hinweise, einen Rahmen, den man dann mithilfe der leckeren Rezeptvorschläge oder eigenen Kochideen selbst ausgestalten kann. Ich habe hier die Ernährungsform gefunden, die mich dauerhaft zufrieden macht und doch unkompliziert, ohne starre Regeln, überall durchführbar ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schmid TOP 50 REZENSENT am 14. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe
der titel ist etwas irreführend, da wohl die meisten menschen unter fasten eine null-diät verstehen. doch beim basenfasten darf man sich satt essen und beim genießen dem körper etwas gutes tun. `die wunderbaren vier`, nämlich gemüse, früchte, kartoffeln und kräuter, sind die top-lieferanten für die notwendigen bausteine der ernährung. gleichzeitig entsäuern sie sogar.
frau fischer erklärt zu beginn kurz und nachvollziehbar die grundlagen einer überwiegend basischen kost: sie geht auf das säure-basengleichgewicht ein und erläutert, weshalb eine basenüberschüssige ernährung notwendig und gesund ist. eine ausführliche basen-säure tabelle wäre in diesem zusammenhang hilfreich, die autorin gibt dazu eine internetquelle an.
natürlich ist das basenfasten nicht ihre entdeckung und das behauptet sie gar nicht. der wert dieses buches besteht ja auch mehr in der praktischen umsetzung, in den vielen wunderbaren rezepten. insgesamt sind es 120, reich bebildert, die sich aufeilen in frühstück, salate, suppen, gemüse und fruchtig-süßes.
so wird das basenfasten sicher nicht als verzicht empfunden, bei dieser fülle an möglichkeiten und inspirationen. und, für mich wichtig, sie sind alltagstauglich. hat man das prinzip verstanden, kann man sie ja veränden. gefällt mir gut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elisabeth Helming am 11. Februar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Rezepte wie Haikus: Scheinbar einfach, aber perfekt und raffiniert in der Zusammenstellung: die kreativen Dressings, bspw. das Rucola-Pesto zur Ofenkartoffel, die feinen Soßen zu den Gemüsegerichten, wie bspw. eine Zucchini-Kräutersoße oder auch Frühlingszwiebelsoße zu Kohlrabi. Allein das Lesen der Rezepte regt an. Aber am meisten natürlich das Essen selber: Die Steinpilz-Kartoffel-Suppe, so den ganzen Körper wärmend und sie hat so ein zutiefst angenehmes Gefühl von Sättigung hinterlassen, trotz der wenigen Kalorien. Großartig das gedämpfte Gemüse mit der Zitronen-Mandel-Soße; das leichte Sellerie-Kartoffel-Püree, der marokkanische Karottensalat usw. usw. usw. Insgesamt so verblüffend, wie angenehm satt die leichten Gemüsegerichte machen. Aber für mich neu und interessant auch die Erklärungen zum basischen Essen, gut lesbar und einleuchtend, und doch keine dogmatische Lehre. Großartig, Fasten mit wunderbarem Essen. Das ist doch was! Und ich tue was fürs Gesundbleiben und Schlankbleiben, das Letztere in meinem Alter nicht mehr einfach. Wieder hat also die Autorin, von der ich inzwischen mehrere Kochbücher habe, neue Rezepte für köstliche vegetarische Gerichte kreiiert, die zudem meist sehr schnell herstellbar sind, für mich als Berufstätige ein wichtiges Kriterium.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von maggylein am 15. Februar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Die Rezepte sind einfach. Und das Kochen macht Spass!
Das Buch hat mir sehr geholfen beim Abnehmen.
Fühle mich nun viel gesünder und leichter.
Habe wieder mehr Spass am Leben und Sport machen.
Kann das Buch sehr empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Liv am 21. Juni 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir aufgrund der positiven Bewertungen das Buch gekauft. In der Tat schmecken die meisten Rezepte wirklich ganz gut und ich werde wirklich satt!! Was mich aber nervt, dass man den ganzen Tag in der Küche stehen muss. Für mich viel zu viel Arbeit! Ich koche wirklich super gerne und auch manchmal gerne aufwendig, aber halt nicht jeden Tag und vor allem nicht zu jeder Tageszeit. Und zu wenig Auswahl, nach meinem Geschmack. Ansonsten sind die Rezepte wirklich lecker!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marion R. am 11. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich mache seit ca. 5 Jahren zweimal jährlich ein Heilfastenkur. Anschließend gibt es eine Aufbauphase bei der ich in der Vergangenheit oft zu schnell wieder in alte Gewohnheiten verfallen bin.
Deshalb habe ich mir dieses Buch zugelegt, um nach dem Heilfasten eine Woche Basenfasten ranzuhängen, um dem Körper eine Eingewöhnung in die Nahrungsaufnahme zu geben.
Nachdem ich jetzt zwei Basenfastenkuren erfolgreich hinter mir habe, möchte auch ich eine Rezension abgeben.

Das Buch ist sehr übersichtlich aufgeteilt und bietet auch eine kurze Einleitung, um einem das Basenfasten näher zu bringen.
Viel interessanter für mich waren allerdings die Rezepte. Und ich kann wirklich sagen, dass der Großteil von ihnen wirklich sehr lecker ist.

Die Zutaten kann man in jedem Lebensmittelgeschäft kaufen und für spezielle Zutaten gibt es Reformhäuser oder Amazon :-)
Hinter jedem Rezept stehen die Nährwertangaben. Leider ist keine Zubereitungsdauer angegeben. Diese notiere ich mir jetzt immer selbst.
Die Rezepte sind sehr einfach zuzubereiten und auch als Arbeitstätige durchaus zeitlich realisierbar.
Was mich am meisten begeistert hat, sind die Suppen. Die Brokkoli-Mandel-Cremesuppe und die Steinpilz-Kartoffelsuppe sind meine absoluten Favoriten.

Und was das beste ist ... ich gewöhne den Körper wieder ans Essen und nehme dabei auch noch ab.
Das habe ich zuvor nie geschafft, sondern immer 2-3 kg wieder auf den Rippen gehabt.

Ich kann diese Buch also nicht nur den Basenfastlern ans Herz legen, sondern auch den Heilfastlern, die gesund ins normale Essen zurückfinden wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen