Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Heilkraft buddhistisc... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Die Heilkraft buddhistischer Psychologie Taschenbuch – 20. Mai 2013

4.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 7,70
64 neu ab EUR 8,99 4 gebraucht ab EUR 7,70

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Heilkraft buddhistischer Psychologie
  • +
  • Ärger
  • +
  • Versöhnung mit dem inneren Kind: Von der heilenden Kraft der Achtsamkeit
Gesamtpreis: EUR 33,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Gibt es so etwas wie freien Willen oder handeln wir immer nur aus uns vertrauten Mustern und Konditionierungen heraus? Vermögen wir so auf unseren Geist einzuwirken, dass wir unser Leiden mindern, unser Glück fördern und unsere Selbstheilungskräfte aktivieren können?“ Diese Fragen finden sich im Klappentext des vorliegenden Buches, das uns die grundlegenden Gedanken der Heilkraft buddhistischer Psychologie näher bringen will.

Der Autor Thich Nhat Nanh, geboren 1926 in Vietnam, ist neben dem Dalai Lama der populärste und bedeutendste Vertreter des Buddhismus im Westen. Er hat schon viele Bücher geschrieben, die die Leser durch ihren leichten, humorvollen Ton begeistern. Im vorliegenden Buch zeigt uns der bekannte Zen-Meister, welche Fähigkeiten der Selbstheilung in uns liegen. Mit einfachen, leicht nachvollziehbaren Beispielen bringt er uns die Gedanken der buddhistischen Psychologie nahe. Und so ist man gespannt auf den weiteren Text, auch wenn der Zugang zunächst schwierig erscheinen mag.

Ich habe das Buch mit Interesse gelesen. Aber danach konnte ich es nicht einfach weglegen, sondern möchte immer wieder nachlesen und vertiefen. Denn neben den interessant geschriebenen Texten bietet es gute Ideen und Inspirationen, wie man das Gelesene umsetzen kann. Die Übungen zur Stärkung des Buddha-Körpers und des Buddha-Geistes sind leicht zu verstehen. Insbesondere die Erläuterung und Übung der Tiefenentspannung hat mich beeindruckt, denn genau diese bietet die Voraussetzung für die Selbstheilung.

Das Buch ist hochaktuell, weil es zum sinnvollen Umgang mit Stress anleitet, einer der häufigsten Ursachen für Krankheiten aller Art in unserer von Hektik und Zeitdruck geprägten Gesellschaft. Gerade wer sich überlastet und im Alltag überfordert fühlt, sollte sich auf dieses Buch einlassen, um zu körperlich-geistiger Balance zu finden und wieder ruhig und ausgeglichen zu werden.

Sehr empfehlenswert!" (www.beate-forsbachs-buch-blog.de, Dr. Beate Forsbach) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Thich Nhat Hanh, 1926 in Vietnam geboren, gehört als sozial engagierter buddhistischer Mönch und Zen-Meister zu den bedeutendsten spirituellen Lehrern der Gegenwart. Die schmerzhaften Erfahrungen des Vietnamkriegs haben sein Bewusstsein dafür gestärkt, wie die buddhistische Lehre und insbesondere die Entwicklung von Achtsamkeit dazu beitragen können, Konflikte zu lösen oder erst gar nicht entstehen zu lassen. Thich Nhat Hanh lebt im Exil, seit ihm anlässlich einer Reise in die Vereinigten Staaten 1966 die Regierung von Südvietnam die Rückkehr in seine Heimat verweigerte. Er ist Autor zahlreicher Bücher und engagiert sich in der Friedensarbeit und Flüchtlingsbetreuung.

Ursula Richard, geb. 1955, war viele Jahre lang Programmleiterin eines spirituellen Verlags. Gründerin der „Literaturmanufaktur“ zur Vermittlung und Betreuung von spirituellen Büchern. Sie ist Übersetzerin, Herausgeberin, Lektorin und Buchautorin.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe zig Bücher von Ihm und dachte da kann nicht mehr viel neues kommen. Aber falsch gedacht. Es öffnet einem die Augen über Denkprozesse und wie man sie lenken und beruhigen kann . Dies auf eine Art und Weise die so einfach und verständlich ist, das ich es mir wünsche das dieses Buch den Weg zu vielen von Gedankengeplagten und von Burnout betroffenen Menschen findet. Es ist eine unglaubliche ,einleuchtende Wahrheit die hier den Menschen dargelegt wird. Ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit Buddhismus und mache seit 1996 Gehmeditation u.a. lese viele Bücher über Buddhismus Entspannung (bin Entspannungskursleiterin/Meditationsleiterin) und habe durch dieses Buch nun doch noch ein tieferes Verständnis für die Gedanken und das Bewusstsein und seine Empfindungen bekommen.
Kommentar 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Weg zur Klarheit des Geistes, der Weg zur Erkenntnis unserer - im Grunde - himmelsgleichen Natur ist der Weg der Heilkraft der buddhistischen Psychologie. - In der heutigen Zeit sind wir oft nicht (mehr) in der Lage, das Leben wirklich zu berühren. Statt den gegenwärtigen Moment zu erleben und zu genießen, sind unsere Gedanken mit Vergangenheit und Zukunft beschäftigt, was oft mit leidvollen Gedanken und leidvollem Handeln verbunden ist. - Thich Nhat Hanh (Thay) gelingt es mit diesem Buch zu erklären, wie unser Geist funktioniert, wie unser Leiden entsteht und sich festsetzen kann.

Dann mag es zunächst etwas kompliziert wirken, wenn es nämlich darum geht, das Leiden mithilfe der Achtsamkeit zu erkennen, anzunehmen und schließlich mit "tiefem Schauen" zu mindern und gar zu transformieren. Dazu verhelfen die Anleitungen zur Meditation im Buch. Und der markante Hinweis von Thich Nhat Hanh, dass ein Buch über den Buddhismus, so auch dieses, "wie Regen sein sollte, der die Samen der Weisheit und der Freieit in uns wässert." Denn diese Samen sind längst in uns, sodass wir nicht bereits erlernte Konzepte durch nun neue ersetzen müssten. Sondern durch tiefes Gewahrsein und tiefe Achtsamkeit in der Lage sind, Freiheit von leidvollen Geisteszuständen wie Wut, Angst, Verblendung und Unwissenheit zu erlangen.

Während wir in westlichen Kulturen immer (noch) die Individualität eines Menschen betonen und als wichtig ansehen, geht die buddhistische Psychologie vom "Nicht-Selbst" und der Verbundenheit mit allem aus. Auch dies erscheint zunächst verwirrend und stellt viele unserer mühsam erlernten und angenommenen Ego-Konzepte auf den Kopf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wie schon in seinem Buch ' Aus Angst wird Mut ' gibt Thich Nhat Hanh einen tiefen Einblick in die buddhistische Psychologie. Doch ist das Buch auch für Leser, die sich bereits viel mit den Schriften des vietnamesischen Zen-Meisters auseinandergesetzt haben, wieder interessant zu lesen. Der Autor bereitet das Wissen neu auf, erläutert es anhand anderer Beispiele und strukturiert es anders als bisher. Für Neueinsteiger ist es jedenfalls zu empfehlen, da es in einer bilderreichen und leicht verständlichen Sprache verfasst und auch übersichtlich aufgebaut ist.

Besonders interessant war für mich das Kapitel über unsere Möglichkeiten des freien Willens. Thich Nhat Hanh stellt dar, dass wir in der Regel in unserem alltäglichen Denken, Reden und Handeln von Gewohnheitsenergien gesteuert werden. Wir reagieren automatisch, wie ferngesteuert, haben unser Souveränität verloren. So verhalten wir uns unseren Mitmenschen gegenüber oft ungeschickt und geraten immer wieder in die gleichen unangenehmen Situationen. Durch unsere eingeschliffenen Denkmuster schaden wir schließlich uns selbst. Die kreisenden Gedanken rauben uns viel Energie und vermindern unsere Lebensfreude. Thich Nhat Hanh zeigt auf, wie wir uns durch Achtsamkeitsübungen unserer Gedanken, Worte und Handlungen bewusst werden können, wie wir Automatismen erkennen und zu freien Entscheidungen gelangen können. Die Rückkehr zu unserem wahren Selbst eröffnet uns Unbeschwertheit, Glück und Freude. Da es einiger Übung bedarf, um sich aus dem Strom der Gewohnheiten zu lösen, sind am Ende des Buches Möglichkeiten zur Stärkung des Körpers und des Geistes angefügt. Um hier tiefer einzusteigen empfehlen sich weitere Veröffentlichungen Thich Nhat Hanhs zur Geh- und Atemmeditation.
Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das neu bei Kösel erschienene und von Ursula Richard exzellent und kongenial aus dem Englischen übersetzte Buch des - neben dem Dalai Lama - wohl profiliertesten zeitgenössischen buddhistischen Lehrers, des Mönchs, Poeten, Zenmeister und Friedensbotschafters Thich Nhat Hanh mit dem Titel "Körper und Geist in Harmonie" ist nicht nur für westliche Psychologen und andere Menschen, die in spirituellen Denkwelten zu Hause sind, eine großartige Einführung in die "Heilkraft buddhistischer Psychologie" (so der Untertitel). Dem Autor - auch Verfasser der bei Theseus 2001 erschienenen, indessen deutlich anstrengender zu lesenden "Grundlagen buddhistischer Psychologie" mit dem Titel "Aus Angst wird Mut" - ist es hier gelungen, ein tiefgründiges und zugleich äußerst flüssig lesbares, begeisterndes Buch über die Grundlagen unserer selbst generierten und selbst verantworteten Lebenswirklichkeit zu schreiben, dessen Lektüre auch für Nicht-Buddhisten wegweisend werden kann. Und das - dank der gelungenen Übersetzung - seine alltagsnahe, klare und poetische Sprache in jedem Kapitel wirkungsvoll und überzeugend entfaltet.

Eben aus meiner Sicht ein spirituellen Fünf-Sterne-Buch.
Kommentar 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen