summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Gebraucht kaufen
EUR 6,56
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,17 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Heilige Quellen in Oberösterreich Broschiert – 1. April 2001

5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 3,54
4 gebraucht ab EUR 3,54

Hinweise und Aktionen

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 186 Seiten
  • Verlag: Freya; Auflage: 3., Aufl. (1. April 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3901279989
  • ISBN-13: 978-3901279980
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 12,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 916.344 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Siegrid Hirsch, naturverbunden aufgewachsen in unberührter Landschaft im östlichsten Zipfel Österreichs, besuchte die Höhere technische Lehranstalt für Hochbau. Nach Heirat und der Geburt der Kinder wuchs ihr Interesse an alternativen Heilweisen. Sie schrieb vorerst für mehrere Regionalzeitungen und arbeitete dann lange Jahre als Redakteurin und Moderatorin für Hörfunk und Fernsehen beim ORF. Schon von der Mutter in den Gebrauch von Heilpflanzen eingeweiht, absolvierte sie in Ignaz-Schlifnis-Heilkräuterschule eine Heilpflanzen- und Botaniker-Ausbildung. Ihr Engagement führte sie in den größten Kräuterverein Österreichs, wo sie als Vorstandsmitglied wirkt. Sie leitet seit 2002 die Redaktion der Zeitschrift Gesundheitsbote. Ihre Pflanzenbücher wurden Bestseller, weil sie so praxisnah geschrieben sind.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

2.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 17. Juli 2003
Format: Broschiert
Das Buch bietet Heilige Quellen als Reiseziel, allerdings ist die gebotene Information nur für jene ausreichend, die flott durch Österreich unterwegs sind und pro forma ein Reiseziel suchen, egal worum es sich handelt. Das Thema wäre eine ausführliche und gut fundierte Arbeit wert. Aber im Stil der Fremdenverkehrsprospekte ist ruck zuck eine Heilige Quelle nach der anderen aufgelistet und mit knappen und zum Teil erstaunlich fehlerhaften Kommentaren versehen. Das rasche Erscheinen der Bücher dieser Serie der im Rekordtempo bundesländerweise abgehandelten Heiligen Quellen läßt die Vermutung aufkommen, daß man das Thema zur Gänze für sich reservieren und kommerziell ausschlachten wollte. Vielleicht wagt sich ein seriöser Autor an dieses Thema und holt das nach, was mit diesem Buch versäumt wurde. Zu wenig Inhalt um zu viel Geld. Schade.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 6. November 2003
Format: Broschiert
Ich habe mir von dem Titel mehr erwartet. Zwar haben die Verfasser des Buches einige Kilometer zurückgelegt, um alle in dem Buch beschriebenen Quellen zu fotografieren, aber ich konnte alleine bei den Quellen, die ich kenne, jede Menge Fehler in den Beschreibungen feststellen. Und so wird das auch alle übrigen Quellen betreffen. Es mag ein Problem sein, sich einer größeren Anzahl von Objekten zu widmen, aber der Leser hat Anspruch auf eine richtige Information. Wen einzelne Quellen interessieren, der findet in Büchern, die sich einzelnen Orten oder Gegenden widmen, wesentlich genauere Hinweise. Der einige Stern ist für die Fotos.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. Februar 2004
Format: Broschiert
Ich habe die zurückhaltenden Meinungen zu diesem Buch leider zu wenig beachtet. Sicher ist es ein Problem, in der großen Fülle der Literatur, die sich bemüht, Kulturhistorisches mit Radiästhesie zu verbinden, ein neues Buch herauszubringen, das interessant, umfassend und seriös ist.
Dieser Quellenreiseführer hat sich in dieser Literatur ganz hinten angereiht und handelt das Thema nach dem Motto "Wer hat mehr Quellen in seinem Buch ?!" ab.
Aber es ist vielleicht der Trend der Zeit, daß man auch Themen, die eher behutsam und liebevoll behandelt werden sollten, quantitativ und ruckzuck abhandelt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Mr. X am 15. August 2015
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Der Inhalt selbst ist ganz gut und die Zahl der Quellen hoch (fast 100), die praktische Nutzung des Buches ist jedoch sehr schwierig, weil im Gegensatz zu den anderen Bänden (andere Bundesländer) die Numerierung der Artikel fehlt. Man schaut also im Einband nach auf die Nummer, rät dann, welcher Ort das sein könnte und schaut hinten im Index nach, welche Seite das wäre. Oft aber sind die Quellen in kleinen nicht eingezeichneten Orten, was eine lange Blätterei und Sucherei bedeutet. Die Auflistung der nicht frei zugänglichen Quellen hätte man sich in einem Buch über Heilige Quellen auch sparen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Riedlinger am 27. Juli 2009
Format: Broschiert
Das Buch ist für alle geeignet, die sich einen Überblick über das Angebot an Heiligen Quellen im Bundesland Oberösterreich verschaffen wollen. In einer sehr vollständigen Aufzählung werden die wesentlichen Eckdaten von 93 Quellen, deren genaue Lage und die Erreichbarkeit beschrieben. Wer genaueres zum einzelnen Bründl wissen will, hat mit diesem Buch eine gute Basis um sich in die Materie zu vertiefen. Weiter führende Informationen finden in einem schmalen Büchlein naturgemäß keinen Platz. Für diesen Zweck sind aber neben hilfreichen Stichworten auch z. B. die Homepages der jeweiligen Gemeinden angegeben, auf denen sich meist viel Detailinformation findet. In den Umschlagklappen findet sich eine Übersichtskarte mit allen genannten Punkten, die verwendeten Bilder vermitteln gute Eindrücke.
Alles in allem ein sehr empfehlenswerter Führer, der Lust auf eine ausführlichere Beschäftigung mit dem Thema vermittelt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen