EUR 14,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In den Einkaufswagen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Heilende Nahrungsmittel: Wie Sie Erkrankungen mit Gemüse, Kräutern und Samen weg-essen Broschiert – 16. August 2010


Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 10,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Heilende Nahrungsmittel: Wie Sie Erkrankungen mit Gemüse, Kräutern und Samen weg-essen + Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit + Kursbuch gesunde Ernährung: Die Küche als Apotheke der Natur
Preis für alle drei: EUR 30,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

NO_CONTENT_IN_FEATURE

Produktinformation

  • Broschiert: 592 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (16. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442219191
  • ISBN-13: 978-3442219193
  • Originaltitel: The Green Pharmacy Guide to Healing Foods
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 13,6 x 5,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.484 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

76 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgens "Bücher" TOP 50 REZENSENT on 25. März 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Die ersten 66 Seiten des Buches beschäftigen sich damit wie die tägliche Nahrung uns heilt. Der Autor zeigt dem Leser die richtige Ernährung für eine optimale Gesundheit und er erklärt seine 12 besten krankheitsbekämpfenden Lebensmittel (Bohnen, Zwiebeln, Koffeingetränke, Stangensellerie, Zimt, Zitrusfrüchte, Ingwer, Gartenkräuter, Paprika, Granatapfel, Kurkuma und Walnüsse). Dabei beschreibt er auch wie man den Nährstoffgehalt der Ernährung maximiert.
Den Rest des Buches (Seite 67- 566) bildet dann das Kapitel: "Heilnahrung die hilft".
Dort sind die Krankheiten von Angina pectoris bis Zahnschmerzen alphabetisch geordnet. Zu jedem "Wehwehchen" oder jeder Krankheit findet man so schnell eine Beschreibung der Symptome, dann folgen mehrere Heilnahrungsmittel, die mit einem oder mehreren Sternchen markiert sind. Am Ende gibt es dann noch einen Tipp aus der Heilkräuterkiste.

Ein kleines Beispiel: Bei Erkältungen hilft die bekannte Hühnersuppe. Aber auch Jogurt, Ingwer, Honig, usw. Der Autor beschreibt ferner die Lebensmittel, die in diesem Zustand kontra produktiv sind (z.B. Kaffee und Alkohol). Aus der Heilkräuterkiste erwähnt er amerikanischen Gingseng; Anis; chinesischer Targant; Echinacea.

Fazit: Umfangreiches und interessantes Nachschlagwerk zur erstaunlichen Fülle der heilenden Gaben der Natur. Was mir nicht gefallen hat ist der Hinweis des Autors grüne Bohnen auch roh zu essen und beim Zimt fehlte mir der Hinweis, dass der Ceylon Zimt mehr positive Wirkungen auf die Gesundheit hat; die Angaben des Autors einen Löffel Zimt täglich zu essen fand ich von der Menge viel zu viel.

Lesetipp als Ergänzung zu diesem Buch:Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V. Franziska Bartl on 6. Oktober 2011
Format: Broschiert
Seit ich dieses Buch habe, konnte ich nicht nur Ohrenschmerzen und Husten sondern auch Konzentrationsschwäche, Energiemangel, Heiserkeit und Schnupfen ohne Arztbesuche und chemische Arzneimittel innerhalb von spätestens zwei Tagen in den Griff bekommen (oft sogar innerhalb von weniger Stunden). Ich hätte nicht gedacht, dass Nahrung zum Teil sogar stärker wirken kann als Medizin.

Weshalb "nur" 4 Punkte? Der Autor stützt sich zwar auf viele Studien und in der Regel ist alles sauber recherchiert - allerdings mutmaßt er auch hier und da einfach aufgrund eigener Erfahrungen oder es finden sich Aussagen wie: "Ich weiß zwar nicht genau, wie diese Zusammenstllung schmeckt, aber ich würde den Salbei mit weiteren vielversprechenden Heilpflanzen (...) kombinieren." Oder "Es kann sicher nicht schaden, auch Methode xy zu testen..." Solche Aussagen machen aber nur ein Prozent des Buches aus - weil die anderen Informationen so wertvoll sind, kann man darüber hinwegsehen - zumal der Autor ehrlicherweise stets kennzeichnet, woher er die Information hat und wie sicher er sich ist.

Ich nutze das Buch in Ergänzung zu den Büchern "Heilkraft der Klosterernährung" und "Kursbuch gesunde Ernährung" - zusammen sind die Bücher wirklich unschlagbar: Man findet für alles eine Erklärung und ein Heilmittel.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von So many books, so little time! on 2. Februar 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich hab mir das Buch gekauft und, nachdem ich bereits geschmoekter habe, es auch gleich meiner Freundin geschenkt. Das Buch ist gut unterteilt in einerseits Nahrungsmittel, anderererseits Erkrankungen. Von Haarverlust, ueber PMS, Bluthochdruck, Zahnweh,... ist alles dabei. Bei den Erkrankungen sind verschiedene Lebensmittelueberkategorien und die enthaltenen wirkenden Stoffe beschrieben (z.B. Regelschmerzen: Walnuesse, Leinsamen, Fisch etc weil die enthalten viel Omega3 Fettsaeuren,....) und das ganze ist in einen netten Text verpackt wie z.B wenn meine Tochter Regelschmerzen haette, wuerde ich ihr dies empfehlen oder kaufen... Ausserdem stehen die Symptome und Krankheiten beschrieben, wie es dazu kommt und wodurch man sie verhindert/minimiert. Alles in allem sehr wissenschaftlich auferlegt und fundiert. Super Nachschlagewerk bei Weh-Wehchen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marion ERsoy on 10. November 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch ist interessant geschrieben, der Autor versteht es, seine Leser an seinem Wissen teilhaben zu lassen. Die Krankheiten sind gut beschrieben und es werden jeweils mehrere Nahrungsmittel beschrieben, die das Leiden lindern, heilen können. Was wirklich gut ist: Der Leser bekommt einen Schups in die richtige Richtung - und die heißt: ran an natürliche Lebensmittel. Alles in allem ein gutes Niveau für fachfremde Menschen. Was mich persönlich sehr störte, war auf Seite 20 die Aussage, Phytoöstrogene wären hilfreich gegen Krebs. Östrogen steht auf der Liste der krebserzeugenden Substanzen, Phytohormone inbegriffen.Das ist ein dicker Patzer und wir können nur hoffen, dass niemand so duselig ist, bei einem Krebsleiden nun Phytoöstrogene aus der Apotheke anzuwenden, da diese ja rezeptfrei erhältlich sind. Wer einen Dr vor seinem Namen trägt, sollte das wissen, es gehört in med Kreisen zur Allgemeinbildung.Und es sagt dem Leser, dass man alles überprüfen sollte, bevor man es bei schweren Leiden anwendet. Mir persönlich sagt dies, dass ich kein Buch von Hernn Duke mehr kaufe.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen