1 neu ab EUR 99,60

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 23,48 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Heidi - Originalfilm (Realfilm)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Heidi - Originalfilm (Realfilm)

20 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 99,60

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gustav Knuth, Gertraud Mittermayr, Eva Maria Singhammer
  • Regisseur(e): Werner Jacobs
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Ufa/DVD
  • Erscheinungstermin: 4. Juni 2007
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000O17DJG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.494 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Heidi, nach dem gleichnamigen Roman von Johanna Spyri, erzählt die Geschichte eines kleinen Waisenmädchens, das glücklich und zurückgezogen mit ihrem Großvater auf einer Alm lebt. Doch eines Tages taucht Tante Dete auf, die einen Dienstplatz bei einer vornehmen Herrschaft hat, und nimmt Heidi mit in die Stadt. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten mit der Erzieherin, Fräulein Rottenmeier, lebt sich Heidi bei der Familie Sesemann recht gut ein. Auch Tochter Klara, die gelähmt im Rollstuhl sitzt, liebt Heide von ganzem Herzen. Dank Heidi kann Klara auch bald wieder laufen. Doch schon bald merkt Heidi, dass sie schreckliche Sehnsucht nach den Bergen hat. Schließlich verlässt sie Frankfurt und ihre neue Freundin Klara, um zu ihrem Großvater zurückzukehren. Der Abschied der beiden Freundinnen ist tränenreich, aber das Versprechen, dass Klara Heidi im nächsten Sommer auf der Alm besuchen wird, lässt den Trennungsschmerz vergessen.

VideoMarkt

Nach dem Tod ihrer Mutter wird die kleine Heidi von ihrer Tante zu ihrem einsiedlerischen Großvater Alp-Öhi in die Schweizer Alpen gebracht. Durch ihr freundliches Naturell gelingt es Heidi schnell, das Herz des Alp-Öhi zu gewinnen. Außerdem freundet sie sich mit dem Geißenpeter an, mit dem sie gemeinsam Ziegen hütet. Doch eines Tages erscheint die Tante wieder und nimmt Heidi mit nach Frankfurt, wo sie einem gelähmten Mädchen Gesellschaft leisten soll.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Krempel am 15. Januar 2008
Format: DVD
Der Film selbst ist kindgerecht & schön dargestellt, doch bei dieser DvD-Veröffentlichung von 2007 wurden 2 Szenen rausgeschnitten und zwar bei 0:10:00 als Peter mit Heidi auf dem Berg ist und als sie am See sind! Ich hab die Original VHS von damals gesehen und erinnere mich an alle Szenen. Wenn ihr den Film haben wollt, holt euch die Version von 2003 auf DvD, die ist Originalspielfilmlänge von 91 Minuten! (leider ja sehr teuer hier fuer eine Einzeldvd)...
Deswegen nur 3 Sterne, für den Film selbst 5 Sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. Februar 2001
Format: Videokassette
Der beste Heidi-Film aus den frühen Fünfziger Jahren mit dem berühmten italienischen Regisseur Comencini und dem mindestens für Schweizer unvergesslichen Heinrich Gretler als Alpöhi. Kann man alle paar Jahre wieder ansehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von armin.probst@web.de am 30. März 2001
Format: Videokassette
Wer seinen Kindern einmal etwas gutes tun möchte und genug hat von Pokemon & Co. der kaufe sich diesen Film und seine Fortsetzung Heidi u. Peter. Unsere Kinder können ihn nicht oft genug sehen. Schöne Musik, phantastische Aufnahmen und alles an Schauspielern, was einmal Rang u. Namen hatte. Nur empfehlenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. Januar 2005
Format: Videokassette
die kleine elsbeth sigmund ist bei weitem die beste aller heidis in den diversen verfilmungen des romand von johanna spyri. und nicht nur, dass sie wunderbar wäre - auch der film als ganzes ist ein echter klassiker zum immer wieder sehen. da kann man getrost die modernisierte version von werner jacobs vergessen, wenn man die gelegenheit hat, diesen alten film zu sehen. er ist zeitlos, anrührend, hervorragend gespielt und wunderbar photographiert - im schweizer dorf bergün (das immer noch so aussieht, wie im film, und bei der nächsten schweiz-reise einen abstecher wert sein sollte!). skip shirley temple, stick to the original!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 28. Januar 2003
Format: Videokassette Verifizierter Kauf
Diese Verfilmung bringt den Humor (der größtenteils vom schweizer Dialekt lebt) wesentlich gelungener rüber als z.B. die Verfilmung von Werner Jakobs (mit Gustav Knuth als Alm-Öhi), der den Klassiker wohl als Farbfilm herausbringen wollte, dabei den alten Streifen fast wortgetreu kopiert und die Handlung in die 60er(!) Jahre verlegt hat.
Vor allem auch die Darsteller im S/W-Film wirken viel passender und originaler.
Aber auch die amerikanische(!) Verfilmung (Regie, Michael Rhodes) überzeugt überhaupt nicht mit ihrem Versuch aus "Heidi" eine Art Hollywood-Drama zu machen. Dort sind dann auch, schon leicht mit bloßem Auge erkennbar, die Rollen nicht mehr von Schweizer Mimen besetzt. Auch kein schweizer Dialekt(!) mehr, der für mich was diesen Film angeht einfach unverzichtbar ist.
Dafür aber viel Kitsch und Milka-Berge ständig im Bildhintergrund zu sehen.
Wer also wirklich eine gut umgesetzte "Heidi" Verfilmung sehen will, sollte zu dieser Version greifen. Sie ist nach wie vor ungeschlagen und wird es wohl auch bleiben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von marinagschwind@talknet.de am 30. Oktober 2000
Format: Videokassette
Der allererste Heidifilm, schwarz-weiss, vermag auch heute noch Herzen zu bewegen. Für Auslandschweizer ein Berg-Heimweh-Film, den man immer wieder sehen möchte, ein Film, der eine heile Welt wiederspiegelt, wie sie nur noch in Märchen zu finden ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helene Lieser am 15. Februar 2008
Format: DVD
da fragt man sich wirklich, warum sie den film nochmal neu rausgebracht haben. allerdings muss man 2 sachen bermerken:
1. sie haben dieses mal den film in kapitel aufgeteilt! das ist sicher ein vorteil, vor allem für kleine kinder. bei der version von 2003 musste man den film einfach so durchlaufen lassen oder nunmal vorspulen.
das 2. ist. dass sie eine bild-, bzw. farbbearbeitung vorgenommen haben. bei der ersten ausgabe, waren die farben sehr grell un kräftig und deshlab hat es manchmal etwas künstlich gewirkt. fast schon wie nach "American-style"! bei dieser version wurde das bild bearbeitet und wirkt jetzt zumindest natürlich. schöner würde ich allerdings nicht sagen!
hierbei haben sie eine süße trailershow mit eingebracht und ein übersichtliches, digitales menü! das fand ich sehr gut und auch sehr schön gestaltet.
am bemerkenswertesten an diesem film ist jedoch die landschaft un die musik! es wirkt zwar kein bisschen nach schweiz aber trotzdem wunderschön.
deswegen gebe ich auch 3 sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helene Lieser am 11. Juni 2007
Format: Videokassette Verifizierter Kauf
der film ist perfekt, einfach perfekt!:) für jedes alter, nicht zu kitschig, lustig und geht richtig ans herz. achja, was man unbedingt noch bemerken muss: die landschaft, aus den 60er jahren, ist überwältigend! das muss man gesehen haben und dafür ist dieser film genau das richtige, für jung und alt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen