Heidi ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,95 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,79
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Heidi
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Heidi

53 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
63 neu ab EUR 6,10 3 gebraucht ab EUR 4,98

LOVEFiLM DVD Verleih

Heidi auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Heidi + Heidi - TV-Serien Komplettbox [8 DVDs]
Preis für beide: EUR 37,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jason Robards, Jane Seymour, Patricia Neal, Sian Phillips, Lexi Randall
  • Regisseur(e): Michael Ray Rhodes
  • Komponist: Lee Holdridge
  • Künstler: Randy Jon Morgan, Denis Lewiston, Jeanne Rosenberg, Jose Villaverde, John Blezard, Derek Hyde, Paul Le Mare, Bill McCutchen, Frank Agrama, Daniele Lorenzano, Vladislav Lasic, Nick Gillott
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 25. März 2004
  • Produktionsjahr: 1993
  • Spieldauer: 183 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00018GWM6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.979 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Heidi ist ein so fröhliches Kind, daß jeder es sofort liebgewinnen muß - sogar der mürrische Großvater, der von allen Leuten im Dorf der Alm-Öhi genannt wird und bei dem Heidi von nun an auf der Alm leben soll. Schon bald findet Heidi, daß es ganz oben in den Bergen am allerschönsten ist. Besonders wenn es im Sommer mit dem Geißenpeter die Ziegen hüten darf. Eines Tages jedoch wird Heidi nach Frankfurt geschickt, damit es der gelähmten Klara Gesellschaft leistet. Obwohl Heidi mit Klara viel Spaß hat, kann es sich an das Großstadtleben nicht so recht gewöhnen..."

VideoMarkt

Das Waisenkind Heidi wird als Achtjährige auf die Alm zu ihrem Großvater gebracht, um dort zu leben. Der gefürchtete Alm-Öhi will zunächst nichts von ihr wissen, da ihre Gegenwart ihn an den tragischen Tod seines Sohnes erinnert. Doch der mürrische Einsiedler erliegt bald ihrer Fröhlichkeit. Heidi liebt das Leben in den Bergen und ist unglücklich, als sie als Gespielin für die gelähmte Klara nach Frankfurt geschickt wird. Schließlich darf sie zurückkehren, und als Klara sie besuchen kommt, geschieht ein kleines Wunder...

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Mai 2001
Heidi-Der Klassiker in einer amerikanischen Version?Ja, sie ist gelungen:sehr gute Besetzung, tiefe Gefühle, herzzereissende Abschiede, tolle Landschaften-es gibt wirklich nichts an dieser Version auszusetzen, besonders Heidi ist absolut kritiklos einfach fantastisch! Einzige Einschränkung: nicht mit zu kleinen Kindern ansehen, da am Anfang der Tod der Eltern steht und manche Szenen für Kleinkinder etwas bedrohlich wirken können (Gewitter,Angst vor Einbrecher und Gespenstern, die Wutausbrüche des am Anfang noch unleidlichen Grossvaters) Ansonsten nur zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. Februar 2005
Format: DVD
Dieser wunderschöne Film über die bekannte Story der verwaisten 8-Jährigen wurde 1993 gedreht. Als Kind (ich bin jetzt 17) habe ich disen Film geliebt, daran hat sich auch bis heute nicht's geändert, so dass ich ihn unbedingt auf DVD haben musste.
Ich hab mich früher jedesmal wahnsinnig darauf gefreut, wenn der Film auf zwei Abende verteilt auf dem früheren TV Sender tm3 lief. Heute wird "Heidi" meist um Weihnachten herum auf RTL II ausgestrahlt, allerdings in voller Länge. Und dadurch, dass der Film ohne Werbung schon 3 Stunden dauert sitzt man mit den vielen Werbeunterbrechungen bei RTL II fast den ganzen Tag vorm Fernseher - somit ist der Kauf der DVD wirklich empfehlenswert. Auch die Qualität ist super. Und: Man kann auch endlich die englische Fassung mit den Originalstimmen sehen!
Der Fehler mit dem Ton - den die Rezensentin vor mir anspricht - ist anscheinend nur ein einmaliger Versehen gewesen, denn meine DVD ist in Ordnung.
Noley Thornton spielt als Heidi ehrlich fantastisch und auch die anderen Schauspieler gefallen mir sehr gut, vor allem auch Benjamin Brazier (Peter). Jane Seymour, die hier die Rolle der Fräulein Rottenmaier übernimmt wird wohl vielen aus der erfolgreichen und ebenfalls wunderschönen TV Serie "Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft" von 1999 bekannt sein.
Diese Verfilmung ist meiner Meiung nach die beste, die bisher gedreht worden ist. Mit super Kulissen aus der Schweiz! Überaus emotional, sehr mitreißend und richtig spannend. Man leidet ehrlich mit Heidi mit und ich kann nur noch einmal sagen, dass Noley wirklich super spielt!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dichtung&Kritik am 12. September 2005
Und so sagte die Grossmutter zu Heidi: "Du hast die seltene Gabe, andere Menschen gluecklich zu machen und ihnen Hoffnung zu geben. Aber diese Gabe kann auch zum Fluch werden. Versprich mir, dass Du manchmal innhalten wirst, um nachzudenken, was Du wirklich selbst willst, tief in Dir drin, und wer Du bist."
Fuer diejenigen, die mit dem schoenen Zeichentrickfilm und der bekannten Filmmusik aufgewachsen sind, ist dieser Film trotzdem zu empfehlen, und zwar sehr. Ich sage "trotzdem", weil man ja manchmal ungern eine Neudarstellung eines alt-liebgewonnenen Films ansieht, aber diesmal ist diese Neudarstellung wirklich liebenswert.
Dies ist die ganze Geschichte in einem Film: Heidis Geburt, ihre Kindheitsjahre, die Zeit beim Oehi, die Monate in Frankfurt bei Klara, die Rueckkehr und Klaras Gesundung, alles in einem Film. Und besetzt sind die Rollen mit einem wunderbar liebenswerten grummeligen Einoehi, mit einer lebensfrohen, gelockten, herrlich-lachenden kleinen Heidi, mit einem schuechternen Peter, einer wunderbaren Klara, einem sehr strengen, aber sehr huebschen Fraeulein Rottenmeier,... und natuerlich einer wunderbaren Grossmutter.
Der Film ist sehr lang, laesst sich aber gut fuer viele Abende einteilen und ist sehr liebenswert, wunderbar gedreht,... eine wunderschoene Heidi-Verfilmung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Schlu am 10. August 2001
Verifizierter Kauf
Wenn man den Zeichentrick-Mist kennt oder die unsäglichen Verfilmungen der 50er Jahre, dann ist diese Verfilmung die einzig seriöse Möglichkeit. Michael Ray Rhodes (Regie) erzählt eine Geschichte, läßt sich Zeit, beleuchtet Details und schafft eben nicht eine Schwarz-Weiß-Welt, sondern läßt auch Platz für Grautöne. Wenn Heidis Eltern bei einem Unwetter ums Leben kommen und dies gezeigt wird, dann ist dies wichtig, weil es im Film erklärt, warum Heidi beim Alm-Öhi aufwächst (der hier übrigens einfach "Großvater" heißt) und es erklärt auch, warum dieser Großvater ein wenig verschroben wird. Immerhin macht er sich fast den ganzen Film Vorwürfe, daß er Heidis Eltern in den Tod getrieben hat. Wenn Peters Oma stirbt, dann stirbt sie eben fast zehn Minuten lang und daß man seine Kinder bei diesem Film nicht ohne Kommentar und ohne Hilfe vor die Glotze setzt, müßte spätestens jetzt klar sein. Meine Kinder haben den Film verteilt auf eine Woche gesehen, immer ein bißchen mehr und die Laufzeit von drei Stunden läßt ein Konsumieren auch gar nicht zu. Fazit: Wer seine Kinder nur verwahren will, mag die Zeichentrickfilme ruhig kaufen, wer ihnen etwas mitgeben will, kommt um diese Heidi-Verfilmung nicht herum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von andreaszirnig@yahoo.com am 21. Mai 2007
Format: DVD
Die bekannte Geschichte von Johanna Spyri wurde hier zu einem mehrstündigen Epos ausgewalzt. Die Inszenierung ist langatmig, leicht gemildert durch die farbenprächtigen Bilder und die symphonische Filmmusik. Szenen wie die, wo der Hauslehrer eine halbe Minute zu sehen ist, wie er aus dem Studierzimmer kommt, auf Fräulein Rottenmaier trifft, gefragt wird "So früh schon fertig, Herr Kandidat?", mit "Ja" und "Guten Tag" antwortet und abgeht, worauf man Frl. Rottenmeiers Gesicht noch einige Zeit bewundern kann, sind mehr als entbehrlich und summieren sich letztlich zu stolzen drei Stunden Spielzeit.

Abgesehen von den Längen beim Schnitt ist der Film handwerklich gut gemacht. Die Ausstattung ist aufwändig in der Art historischer Kostümfilme und mit viel Liebe zum Detail umgesetzt, vom historischen Rollstuhl über einen alten Inhalationsapparat bis zur Schreibfeder im Privatunterricht. Die schauspielererischen Leistungen sind ausgezeichnet, besonders die vielsagende Mimik der Kinder. Fotografie und Filmmusik stellen die anderen Heidi-Verfilmungen weit in den Schatten.

Leider kann der Film nicht verleugnen, dass es eine amerikanische Produktion ist. Bezüge zur Schweiz sind nicht erkennbar, der Film könnte genausogut in den Rocky Mountains spielen. Mit dem spitzen, schneebedeckten Berg, der bei jeder Einstellung auf der Alm aufdringlich ins Bild gerückt wird, könnte das Matterhorn gemeint sein, das liegt jedoch in der Westschweiz weitab vom ostschweizerischen Maienfeld, wo Spyris Roman spielt. Die Kostüme der Schweizer Filmfiguren passen eher in den Wilden Westen als in die Alpen, erst gegen Ende des Films ist einmal ein Dirndl zu erblicken.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden