2 Angebote ab EUR 19,95

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Heidelberger Spieleverlag HEI00067 - Es war einmal...
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Heidelberger Spieleverlag HEI00067 - Es war einmal...


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 19,95 1 gebraucht ab EUR 20,35
  • Kartenspiel
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht340 g
Produktabmessungen15,4 x 12,6 x 2,4 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 10 Jahren
ModellnummerHEI00067
Sprache(n)Deutsch
ModellHEI00067
Anzahl Spieler2-10
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000WH1XY8
Amazon Bestseller-Rang Nr. 200.935 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung340 g
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
Im Angebot von Amazon.de seit10. Oktober 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Produktbeschreibungen

Bei Es war einmal... erfinden die Spieler mit Hilfe von Karten ein Märchen. Die Karten geben wichtige Begriffe wieder, die der Erzähler in sein Märchen einbauen muß. Er versucht die Ereignisse der Geschichte zu dem Ende zu führen, welches auf seiner Märchenende-Karte beschrieben ist. Die Mitspieler haben die Aufgabe ihn zu unterbrechen, um die Rolle des Erzählers zu übernehmen und entsprechend ihrer Märchenende-Karte die Geschichte zum Abschluß zu bringen.

Ziel des Spiels ist es, gemeinsam ein schönes Märchen zu erzählen und dabei viel Spaß zu haben. Der Spieler, der alle seine Karten aus der Hand ablegen kann und danach die Geschichte zum Ende seiner Märchenende-Karte führen kann, gewinnt das Spiel.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 16. Juni 2008
Die Anfangszeile der meisten Märchen ist recht ähnlich. "Es war einmal ..." zeigt an, dass es sich um eine erfundene Geschichte, irgendwo weit weg, vor langer Zeit handelt und dass man sich weder über Hexen und Zauberei noch Flüche oder kostbare Schätze wundern soll. Aber aus diesen Märchen lässt sich auch ein wunderbares unterhaltsames Spiel zaubern. Dazu nimmt man lediglich die wichtigsten Bestandteile der Märchen, vermengt sie miteinander, lässt sie auf Karten drucken und fügt einen Schwung beliebter Märchenenden hinzu. Schon hat man ein Spiel, das alte und junge Spieler zu begeistern vermag.

Jeder der Spieler bekommt einen Satz Erzählerkarten auf die Hand. Zusätzlich erhält jeder ein Märchenende. Dieses muss die Geschichte erreichen, wenn man als Spieler vom Tisch aufstehen möchte. Doch vorher ist ein wenig Mut und Formulierkunst angebracht. Denn die Erzählkarten muss man nicht nur nacheinander auslegen, sondern auch eine zusammenhängende Geschichte daraus spinnen, die man natürlich laut der ganzen Runde erzählt. So kann die Karte "König" und die Karte "Schloss" ein bezaubernder Anfang sein, auch wenn niemand weiß, wie es weitergeht, denn die anderen Spieler möchten schließlich ebenfalls mitspielen.

Dies gelingt ihnen, wenn der Erzähler, der gerade dran ist, einen Eigenschaft, einen Gegenstand oder einen Charakter erwähnt, der auf ihren Karten abgedruckt ist. Sofort muss man in diesem Augenblick seine Karte ablegen und die Geschichte des anderen Spielers sinnvoll weiterführen und zwar so, dass man sie so steuert, dass die Erzählung auf das eigene Märchenende hinausläuft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dragon1961 am 18. Februar 2011
Vorab erstmal... ich arbeite seit vielen,vielen Jahren mit Kindern und stelle permanent fest, dass die "Kleinen" durch das Überangebot an digitalen Medien und durch einen von den Eltern gemachten straffen Terminplan ( Sport, Musik,früh Englisch....und und und) kaum Zeit haben ihrer Phantasie, ihrem Einfallsreichtum und Neugier freien Lauf zu lassen.
Dieses Spiel kombiniert- durch die kleinen Vorgaben- all das, was sie sonst nicht benötigen..Eigeninitiative, Emphatie für die Story, die ensteht, soziales Miteinander,damit eine tolle Geschichte entsteht und dem Spass, dass daran der eigenen Phantasie nichts im Wege steht. Toll. Meine Kids lieben es,ich finde es grandios!
Meine Kritik- siehe Bewertung- richtet sich sich an die Haltbarkeit der Karten...die dünne Papierausgabe hält so lange, wie ein Skatspiel im Skatclub.. Kinder brauchen robusteres Material..wie z.B. eingeschweißte Pokerkarten. Ist ein wenig teurer-nur ein wenig!-.
Das Spiel ist Toll!! Kann nur sagen KAUFEN!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wacek am 5. Januar 2010
"Es war einmal..." ist ein sehr kurzweiliges Spiel, das nicht nur für "Märchenerzähler" bestens geeignet ist, denn dank der Karten muß man seine Fantasie und damit die Geschichte immer wieder anpassen, was zu den lustigsten Märchen führt. Da heiratet der König auf einmal die Hexe, und wenn sie nicht gestorben sind, leben sie noch heute.

Das Spiel hat nur einen Nachteil: es macht süchtig! ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von dakit am 1. Juni 2014
Verifizierter Kauf
Dieses Spiel gefällt mir sehr gut - es regt die Fantasie an und lässt sich gut auch mit Kindern spielen. Durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten der Spielkarten ergeben sich immer wieder neue verrückte Geschichten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden