Menge:1
Hed Kandi Nu Disco (104) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,18
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: skyvo-direct
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,87

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Hed Kandi Nu Disco (104)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hed Kandi Nu Disco (104) Doppel-CD


Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
26 neu ab EUR 8,78 1 gebraucht ab EUR 9,76

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Hed Kandi Nu Disco (104) + Twisted Disco 02.05 + Hed Kandi: the Classics Vol.2
Preis für alle drei: EUR 47,51

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. Oktober 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Hed Kandi (rough trade)
  • ASIN: B0044CO67S
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 154.914 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Little Boots - Earthquake (Treasure Fingers' Epicwave Mix)
2. Grum - Can't Shake This Feeling (Grum Club Mix)
3. Groove Armada - History (Grum Remix)
4. Marina & The Diamonds - Oh No! (Grum Remix)
5. Killaqueenz - Break The Rules (DCUP Remix)
6. Sebastien Tellier - Kilometer (A-Trak Mix)
7. Little Jinder - Youth Blood
8. Mercedes - Shock Absorber (Tonka's Hypermodern Disco Mix)
9. Russ Chimes - Targa
10. Gamble & Burke - Let's Go Together (Grum Remix)
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Crookers Feat. Kid Cudi - Embrace The Martian (Mickey Moonlight Remix)
2. N.A.S.A. Feat. Kanye West, Lykke Li & Santigold - Gifted (Treasure Fingers' Epicwave Remix)
3. DATA MC Vs NHAN & TAAN - Too Young To Die (Moullinex Remix)
4. Carte Blanche Feat. Kid Sister - Do! Do! Do!
5. Aniki - Lesbian Bondage Fiasco (Nightriders Remix)
6. Treasure Fingers - Lift Me
7. Tensnake - Coma Cat (Treasure Fingers Remix)
8. Wagon Cookin' - I'm Gonna Make You Dance (Spirit Catcher Remix)
9. Analog People In A Digital World Vs Tim Deluxe feat. Sam Obernik - Just Won't Do (diskJokke Remix)
10. Denzal Park - Filter Freak
Alle 12 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Die "Nu Disco (104)" Ausgabe wird in zwei Formaten erscheinen, die sich nur vom Cover her unterscheiden. Die limitierte Auflage enstand in Zusammenarbeit mit dem momentan schwer angesagten Hello Kitty Imprint. Die 2CD featured die heissesten Disco- und House Tracks der Saison! Hed Kandi zählt zeifelsohne zu den weltweit führenden und bekanntesten Compilation Labels und werden auch 2010 in Deutschland mit Events im Cocoon Club und weiteren Locations präsent sein. Hed Kandi - sexier than ever!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von adiamo am 23. November 2010
Format: Audio CD
Weg von undefinierten Mixen die in Computerdrums untergehen und hin zum Dancefloor der 80er-Jahre!

Die dritte Ausgabe von "Nu Disco" von Hed Kandi übertrifft nach der Enttäuschung von "World Series: London" allen Erwartungen! Denn Gestylt in Vanilia Hosen und Micky-Mouse-Shirts mit Schulterpolster findet man sich in der Dancearea der 80er Jahre wieder!

Insbesondere CD 1 schafft es die Tanzfläche vergangener Tage wiederzubeleben. Lieder ohne großen Schnick-Schnack, Soulful, mit eingehenden Melodien, groovigen Beats und ein bißchen was vom Italo-Pop. Wer diese Musik mag wird von den Tracks "Can't Shake The Feeling" von "Grum", "History" von "Groove Armada" oder "Targa" von "Russ Chimes" absolut begeistert sein.

CD 2 bietet aktuelle houselastige Dancetracks wie "Lesbian B*** Fiasco" von "Aniki" oder den Houseklassiker "Just Won't Go" von "Analog People In A Digital World vs Tim Deluxe feat. Sam Obernik" im "diskJokke Remix".

Die Illustration des Covers durch Jason Brooks ist genau wie auf den anderen Hed Kandi Alben, sehr, sehr gut gelungen.

"Nu Disco" ist mal wieder eine Hed-Kandi-Compilation wie man es mittlerweile seit guten 10 Jahren gewohnt ist und macht Vorfreude auf die im Dezemer erscheinenden Jubiläums-CD-Box des Hed Kandi Labels.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von adiamo am 28. Dezember 2012
Format: Audio CD
>Hed Kandi< liefert mit seiner 125. Veröffentlichung bereits den dritten Sampler ab, der sich rund um den Sound von >Nu Disco< dreht. Die Macher des Albums haben sich wieder ordentlich am legendären Disco-Sound der 80er Jahre bedient und offenbaren damit eine Gesamtmusikzeit von ca. 156 Minuten. Jedoch sollte erwähnt werden, dass es sich bei dieser Ausgabe um eine Mix-Compilation handelt, über die dem Cover leider keinerlei Informationen zu entnehmen sind.

Die erste Platte legt direkt ordentlich los und lässt die dumpfen Disco-Drums der 80er revuepassieren. Opener ist Senkrechtsstarterin >Lana Del Ray< die mit ihrem Song >Blue Jeans< im >RAC Mix< zum Tanz bittet. Dicht gefolgt von den weiteren Dance-Highlights >Turn It On< von >Yogi & Husky< und von >Chokolate< die in >Break My Heart< den unverkennbaren Beat von >Everything She Wants< von >Wham!< eingeflochten haben. Auch wenn man der ersten CD demnach keinen weiteren großen Höhepunkt mehr entnehmen kann, kann man die hier enthaltenden Songs zweifelsohne der Kategorie des Nu Disco- oder/und des Electro-Neodisco-Sounds zuordnen.

Auf der zweiten CD wird der Zuhörer jedoch mit weniger Beats konfrontiert, denn diese beginnt äußerst bedächtig und weniger tanzbar. So kann man hier zunächst von einem Mix der Samplerserie >Serve Chilled< oder >Winter Chill< sprechen, obwohl es ab >Everybody Needs Somebody< von >Joey Negro pres. Kola Kube< etwas grooviger wird. Die Euphorie ist dennoch an dieser Stelle beendet, denn die weiteren Songs der Platte offenbaren eher einen funkigen Style und haben wenig mit Nu-Disco zu tun.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Eichstädt am 29. September 2012
Format: Audio CD
Traurig. Ja, gemixte HED KANDI-CDs gab es dchon viele, doch die üblichen Serien wie "Winter Chill" / "Back To Love" und all die anderen waren bislang deshalb interessant, weil ungemixt. Jetzt ist auch diese neue NU DISCO plötzlich, ohne dass man es irgendwo lesen/entdecken kann, gemixt. Da die HED KANDI-CDs ohnehin immer schwächer wurden, ist das jetzt für mich der Schlußstrich unter meiner Treue seit der allerersten HED KANDI. Tschüß, HED KANDI...war mal schön...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Dedl am 19. November 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
HedKandi typischer Sampler, man bekommt genau das was drauf steht. 30 Tracks im Stil der 80er.
Für meinen Geschmack hier mal wieder kein Track dabei, den ich überspringen müsste;)
Top-Tracks: 25 "Congo Bongo" und 30 Hallelujah anyway (die hätte allerdings gerne ein bischen länger als 3min sein können)
Vorteil MP3 Version gegenüber CD, 2 Bonus-Mixe zu den Einzeltracks
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von dr.house1980 am 2. Oktober 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich hatte schon mal eine Rezension zu dieser Nu Disco reingestellt, nachdem ich den Download ein paar mal durch hatte. Hab sie dann aber rausgenommen, weil ich wirklich Bauchschmezen mit den damaligen 5 Sternen hatte. Vor allem nach dem ich sie jetzt ein paar mal durchgehört habe. An alle die hier Mainstream Kirmeshouse erwarten sei eins gesagt, die Nu Disco Reihe bedient sich hier der Synthie Pop Welle der 80er Jahre, dass heißt viel Synthesizer und Vocoder Effekte.

CD1: ist eindeutig die schnellere CD. Entspricht zum Großteil den früheren Nu Disco Ausgaben. Viele Sythesizer Effekte, eingängige Melodien. Jedoch wirken einige Titel im Vergleich zu vorrigen Nu Discos zu monoton (mir gefallen Tracks absolut nicht, die nur durch ein wiederkehrendes Vocalsample bestehen). Einige instrumentale sind dabei allen voran "Alley Cat", dass sich aus Al Stewards Year of the Cat bedient. Ein Paar Totalausfälle gibt es auch (Turn it on, Dynamite).

CD2: Die erste Hälfte Thema verfehlt. Viel Zu langsam und langweilig für ne Nu Disco. Erinnert an die 2. CD der diesjährigen Serve Chilled / Winter Chill / Beach House. Ab Joey Negro wird's besser und die Vocals und Synthesizer kommen wieder in den Vordergrund. jedoch sind hier eher Einflüsse aus dem Funk Bereich zu finden.

Insgesamt fällt schon ein Unterschied zu den Vorgänger Nu Discos auf. Die immer größer werdende Anzahl an einfacheren und viel zu monotonen Titeln hat drastisch zugenommen. Und lässt den Glanz ein bisschen verblassen. Aber nachdem, was dieses jahr alles schon rausgekommen ist kann man hiermit ganz gut leben nur 5 Sterne sind es dann doch nicht wert.

PS: Ich gebe dem Vorredner recht, ist schon eine Frechheit Mixe nicht zu kennzeichnen. Dafür gibt es zwar die download version, aber da sind dann auch Edits dabei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden