Menge:1
Hed Kandi the Mix ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von cd-dvd-shop
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand 1-2 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,76

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Hed Kandi the Mix
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hed Kandi the Mix Box-Set

3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 10,50 4 gebraucht ab EUR 8,97

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Hed Kandi the Mix + Hed Kandi Miami 2014 + Hed Kandi Ibiza 2014
Preis für alle drei: EUR 50,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Dezember 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Box-Set
  • Label: Hed Kandi (rough trade)
  • ASIN: B00F6A8ZN8
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 107.401 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Facts - Audiowhores / Downes, Stee
2. World (Sean Mc Cabe Remix) - Chiavarini, Michele
3. Hotwire (Sonny Fodera Classic Mix) - Colette
4. Feeling For You - Sugar Hill
5. Ease Your Pain - Mckay, Kevin
6. You're Not Mine - Vanilla Ice
Alle 15 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Dancing - Monta, Jorge
2. Summerize - Slideback
3. Bassline Somebody - Grey, Richard
4. Let's Bounce - Chance, Jason
5. Don't Go - Prok & Fitch / Cube Guys, The
6. What About My Love (Etienne Ozborne & Peter Brown Remix) - Robins, Jerome / Dolly Rockers
Alle 15 Titel anzeigen.
Disk: 3
1. Look Right Through (Mk Vocal Edit) - Storm Queen
2. Party Right (Ant Metric Remix) - Hanaghan, Carl / D'bonneau, Darryl
3. Good Stuff - Fryer, Steve
4. Always (Route 94 Remix) - Mk / Alana
5. Guffaz - Cristoph
6. Careless - Dusky
Alle 15 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Vorliegende 3CD beinhaltet die Club-Hits des Jahres sowie einen ersten Ausblick auf das neue Jahr mit Tracks und Remixes von MK, Storm Queen, Josh Butler, Friend Within, My Digital Enemy, Dusky, Andhim, Freemasons, Noir, Alex Metric feat. Jacques Lu Cont u.v.a.!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dr.house1980 am 9. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nachdem mich the mix 2013 schon ziemlich begeistert hat, war ich wirklich gespannt was mir dieses Jahr geboten wird - und war enttäuscht.
Cd1 (Bar) fängt mit ein paar harmonischen Vocaltracks an und verirrt sich dann in unmelodiösen DeepHouse Bereich.
CD2 (Club) ist wohl ne Mischung aus Disco Heaven (wobei die Tracks für ne wirkliche Disco Heaven viel zu monoton daherkommen)am Anfang und Twisted Disco ab Mitte der CD.
CD3 (Afterparty) knüpft da an, wo Cd1 im DeepHouse Bereich endet. Einzig und allein Joris Vorns Ringo hat mir gefallen.

Fazit: Mag sein, dass Deep House momentan sehr angesagt ist. Aber ich habe hier eher den Eindruck, dass das Label veruscht einem Trend hinterherzurennen. Meiner Meinung nach wäre es besser gewesen, man hätte veruscht am Konzept aus dem letzten Jahr festzuhalten und für jede CD ne Marschrichtung vorgegeben (war ja auch monatelang in den Amazon Verkaufscharts, das hat sich also gut verkauft). Mir fehlt auf dieser CD eindeutig der Typische "Feel Good House" von Hed Kandi. Schade.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
ähnlich wie vorherige "The Mix" verbindet Hed Kandi hier einige neuinterpretierte Klassiker mit den Top Hits des Jahres. Es ist sicherlich nicht der beste Sampler in der Geschichte von Hed Kandi aber seinen Preis definitiv Wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von adiamo am 29. Dezember 2013
Format: Audio CD
Auch wenn sich das beliebte britische Label >Hed Kandi< 2013 meiner Meinung nach etwas rar gemacht hat, darf man dennoch sagen: Klappe 2013, die Letzte. Denn mit >The Mix< präsentiert >Hed Kandi< seine 133. und somit die letzte Compilation für 2013.

>The Mix< entpuppt mit drei Mix-CD’s eine Musikzeit von über 210 Minuten und kommt in der bekannten Album-Box daher. Enttäuschend jedoch das Albumartwork, dass zweifelsohne die legendären Cover von Hed Kandi-Illustrator der ersten Stunde >Jason Brooks< vermissen lässt.

Die erste Platte wurde >Bar< betitelt und von >Stu Ojelay< gemixt. Auch wenn einige der hier zu vernehmenden Titel einem >Deep House< -Sampler besser zu Gesicht gestanden hätten, so geben sich aber dennoch einige melodische Vocal-House-Tracks die Klinke in die Hand. Mit >I’m In Love With You< von >Samir Maslo< oder Neueinspielungen von >Let The Music Play< (Original von Shannon, 1983) von >Dj Angelo< oder >Groovejet< (Original von Spiller, 2000) von >Lissat & Voltaxx Vs Marc Fisher< entpuppem sich als Highlights, denn diese kommen äußerst soulful und mit dancigen Beats daher.

Der zweite Mix wurde mit der Überschrift >Club< versehen und von >Lucy Stone< hörenswert in Szene gesetzt. Direkt Opener >Dancing< von >Jorge Montia< oder >What About My Love< von Jerome Robins & Dolly Rockers< erinnern an die legendäre >Kandi Disco< -Samplerserie, obwohl die Disco-Euphorie am Ende des Mixes leider etwas nachlässt.

Die dritte CD wurde von Hed Kandi-Dj >Dan Van< abgemischt und >Afterparty< benannt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen