oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hector und die Geheimnisse der Liebe / Hector und die Entdeckung der Zeit: Zwei Bestseller in einem Band (Hector Abenteuer) [Taschenbuch]

François Lelord , Ralf Pannowitsch
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 9 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

9. Oktober 2012 Hector Abenteuer
Auf seiner Reise wird der junge Psychiater Hector zum Abenteurer des Herzens. Er entdeckt, wie kompliziert die Liebe sein kann: Kann man nicht für immer verliebt bleiben? Warum liebt einer mehr als der andere? Warum hat Liebe die Macht, unsere tiefsten Sehnsüchte zu stillen? … Und schließlich verbringt Hector viel Zeit damit, über die Zeit nachzudenken. Über ihren steten Fluss und die Jahre, die verfliegen. Es gelingt ihm, das äußerst Flüchtige der Zeit einzufangen, die uns Tag für Tag davoneilt.

Wird oft zusammen gekauft

Hector und die Geheimnisse der Liebe / Hector und die Entdeckung der Zeit: Zwei Bestseller in einem Band (Hector Abenteuer) + Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück
Preis für beide: EUR 18,99

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück EUR 8,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (9. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492301207
  • ISBN-13: 978-3492301206
  • Originaltitel: Hector et les secrets de l'amour / Le nouveau voyage d'Hector. À la poursuite du temps
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.226 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

François Lelord, geboren 1953, studierte Medizin und Psychologie und wurde Psychiater, schloss jedoch seine Praxis, um zu reisen und sich und seinen Lesern die wirklich großen Fragen des Lebens zu beantworten. Er lebt mit seiner Frau in Paris und Thailand. 2004 eroberte er sich mit seinem Bestseller »Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück« nicht nur in Deutschland ein Millionenpublikum. Vier weitere »Hector«-Bücher und zahlreiche andere Publikationen folgten, zuletzt der Roman »Die kleine Souvenirverkäuferin«.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Gewidmet all jenen,
die Hector inspiriert haben

"Man braucht ihm doch nur zu sagen: Lieber Doktor, Sie werden uns helfen, das Geheimnis der Liebe wiederzufinden. Dann denkt er ganz bestimmt, es handle sich um eine richtig noble Mission."
"Glauben Sie, er ist der richtige Mann dafür?"
"Ich denke schon."
"Man wird ihn überzeugen müssen. Sie haben eine ordentliche Summe zur Verfügung."
"Ich glaube, vor allem muß man ihm den Eindruck vermitteln, daß er etwas Nützliches tut."
"Also sollten wir ihm alles sagen?"
"Ja. Das heißt, nicht wirklich alles, wenn Sie verstehen, was ich meine."
"Natürlich."
Zwei Männer in grauen Anzügen diskutierten spät am Abend in einem großen Büro an der Spitze eines Hochhausturms. Durch die gläserne Außenwand erblickte man die Stadt, die bis an den Horizont mit all ihren Lichtern funkelte, doch die beiden Männer würdigten das Panorama keines Blickes.
Sie schauten sich ein paar Fotografien an, die sie aus einem Aktenordner gezogen hatten. Auf dem Glanzpapier erkannte man einen eher jungen Mann mit träumerischem Blick.
"Psychiater, was für ein seltsamer Beruf", sagte der ältere. "Ich frage mich, wie sie das durchhalten."
"Das möchte ich auch wissen."
Der jüngere, ein kräftiger Bursche mit kalten Augen, legte die Fotos alle wieder in den Ordner, auf welchem geschrieben stand: "Doktor Hector".

Hector und das chinesische Wandbild

Es war einmal ein junger Psychiater, der Hector hieß. Psychiater ist ein interessanter Beruf, aber manchmal auch ein ziemlich schwieriger und sogar ermüdender. Um ihn weniger beschwerlich zu machen, hatte sich Hector ein hübsches Büro eingerichtet und dort Bilder aufgehängt, die er sehr mochte vor allem eines, das er aus China mitgebracht hatte. Es war eine große Tafel aus rotem Holz, die von sehr schönen chinesischen Schriftzeichen geziert wurde (von Ideogrammen, falls Sie zu denen gehören, die immer das ganz präzise Wort wissen möchten). Fühlte sich Hector erschöpft wegen all des Unglücks, von dem ihm die Leute berichteten, schaute er auf jene goldenen, ins Holz eingeschnittenen chinesischen Buchstaben, und hinterher ging es ihm besser. Auch diejenigen Personen, die ihm im Sessel gegenübersaßen, um von ihrem Unglück zu erzählen, warfen manchmal einen Blick auf die chinesische Holztafel. Und manchmal schien es Hector, als würde ihnen das guttun, sie wirkten dann viel besänftigter. Einige aber fragten Hector, was jener chinesische Satz bedeuten sollte. Dann saß er ganz schön in der Tinte, denn er wußte es nicht. Er konnte das Chinesische nicht entziffern und erst recht nicht sprechen und das, wo er doch im Fernen Osten eines Tages eine sehr nette Chinesin kennengelernt hatte. Wenn Sie Doktor sind, ist es ärgerlich, den Patienten zeigen zu müssen, daß Sie etwas nicht wissen. Die Patienten glauben nämlich gern, ihr Arzt wisse einfach alles; das beruhigt sie. Also dachte sich Hector schnell einen Satz aus, jedesmal einen anderen, und versuchte genau den zu finden, der dem Fragenden am besten helfen konnte.
Im Gespräch mit Sophie, einer Dame, die sich im Vorjahr hatte scheiden lassen und die auf den Vater ihrer Kinder noch immer sehr zornig war, verkündete Hector, der chinesische Satz besage folgendes:
"Wer der verlorenen Ernte zu lange nachtrauert, verpaßt die kommende Aussaat."
Sophie hatte große Augen gemacht, und hinterher sprach sie mit Hector seltener über jenes abscheuliche Ungeheuer, ihren Exmann.
Und zu Roger, einem Herrn, der dazu neigte, beim Spazierengehen in den Straßen ganz laut mit Gott zu reden (Roger glaubte, auch Gott würde zu ihm sprechen, er hörte dessen Antworten sogar im Kopf widerhallen), zu Roger also sagte Hector, jener Satz bedeute:
"Der Weise wahrt Schweigen, wenn er mit Gott spricht."
Roger entgegnete, diese Feststellung möge für den Gott der Chinesen gültig sein, aber er, Roger, spreche schließlich zu Gott Dem Herrn, zum einzig wahren Gott, und da sei es normal, wenn er s

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Für Lelord-Fans 30. Mai 2014
Von JMB
Verifizierter Kauf
auch zum Verschenken macht diese Kombi was her - ich habe auf diese Weise schon einige Freunde an diesen wunderbaren Schrifsteller herangeführt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Lese ich auch gern zweimal 22. November 2013
Verifizierter Kauf
Super schönes Buch, leicht zu lesen und lässt einen über wichtige Dinge im Leben nach denken, toll wie Hector auf eine so charmante Art und Weise immer wieder lächeln lässt
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Toller Doppelband 8. August 2013
Verifizierter Kauf
Francois Lelord ist ein Meister seines Fachs. Er nimmt den Leser mit auf verschiedene Entdeckungsreisen und fasst seine Erkenntnisse immer wieder in kleinen Kernsätzen zusammen. Der Doppelband über die Geheimnisse der Liebe und die Entdeckung der Zeit reiht sich ein in eine außergewöhnliche und absolut empfehlenswerte Buchreihe dieses Autors. Die Geschichten überzeugen durch ihre Leichtigkeit und Einfachheit der Sprache - unterhaltsam und tiefgründig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen gute bücher.. 22. Mai 2013
Von pontifex
Verifizierter Kauf
habe bereits einiges darin geschmökert; keine reisserische literatur, dafür subtil und bei geneauerer betrachtung doch immer wieder inspirierend, empfehlenswerte literatur
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar