Hector und die Geheimnisse des Lebens (Hector Abenteuer) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Hector und die Geheimnisse des Lebens (Hector Abenteuer) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens (Hector Abenteuer, Band 25982) [Taschenbuch]

François Lelord , Ralf Pannowitsch
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,95  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

1. November 2010 Hector Abenteuer (Buch 25982)
Ein Junge findet das Leben ganz schön kompliziert. Und sein Vater, der Glücksexperte Hector, stellt fest, dass die ewigen Fragen niemals aufhören. Voller Weisheit und mit frechem Charme erzählt der Bestsellerautor François Lelord die Geschichte von dem Kind, das wir alle einmal waren, und von der großen Unternehmung, die Geheimnisse des Lebens zu entdecken.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 6 (1. November 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492259820
  • ISBN-13: 978-3492259828
  • Originaltitel: Petit Hector apprend la vie
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.926 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Warum sind manche Menschen trotz objektiv positiver Lebensumstände unglücklich und andere glücklich? Das ist eine typische Frage für den Psychologen Hector und damit für François Lelord, der diese literarische Figur erfunden hat. Der 1953 in Paris geborene Autor arbeitete nach einem Studium der Medizin und Psychologie zunächst als Psychiater. Auf der Suche nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens ließ er seinen Beruf einige Jahre ruhen, um sich ganz dem Schreiben und Reisen, vor allem durch Asien, zu widmen. Sein erstes Buch um Hector erschien 2002 und wurde wie die folgenden "Hector"-Romane ein internationaler Bestseller. Lelord lebt in Paris und Hanoi, wo er heute auch wieder als Psychiater an einer Klinik tätig ist.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Deutschland ist ein trauriges Land. So jedenfalls scheint es, wenn man durch die Auslagen der Buchhandlungen schlendert. Dort haben die Sinn- und Glückssucherbücher Hochkonjunktur. Mit Paolo Coelho hat es angefangen, aber von Richard David Precht (Liebe. Ein unordentliches Gefühl) bis hin zu Wilhelm Schmid (Glück: Alles, was Sie darüber wissen müssen, und warum es nicht das Wichtigste im Leben ist) stürmen mittlerweise auch die Bücher mit (philosophischer bzw. quasi-philosophischer) Lebenshilfe deutschsprachiger Autoren die Bestsellerlisten. Da ist es fast schon tröstlich, dass es auch anderen Nationen ähnlich geht.

Eine dieser Nationen scheint – seltsamerweise – Frankreich zu sein. Immerhin gibt es hier einen ehemaligen Psychiater namens François Lelord, der schon seit längerem erfolgreiche Lebensratgeberbücher in Romanform schreibt. Sie tragen Titel wie Hector und die Geheimnisse der Liebe, Hectors Reise: oder die Suche nach dem Glück oder Hector und die Entdeckung der Zeit. Und sie zeichnen sich durch einfache Sprache und eingängige Botschaften aus. Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens gehört in dieselbe Kategorie. Was ist klug? Wie soll man leben? Ist Lügen schlecht? Antworten auf Fragen wie diese erfährt der „kleine“ Hector in Erlebnissen mit seinem Vater Hector, einem Psychiater, in den kurzen Kapiteln des Romans, an deren Ende immer wieder kleine Sinnsprüche („Man darf im Leben niemals schummeln“, „Es ist schwierig, wie Jesus zu sein“; „Krieg ist etwas Schreckliches“) stehen.

Es gibt ein Problem bei Sinnsucherromanen: Durch die Art ihrer oft simplen Erzählung sind ihre oft simplen Botschaften nicht gerade dicht gestreut. So ist es auch bei Hector & Hector. Das simple Erzählen aber beherrscht François Lelord wie kaum ein zweiter. Und das ist durchaus als Kompliment gemeint. -- Stefan Kellerer

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

François Lelord, geboren 1953, studierte Medizin und Psychologie und wurde Psychiater, schloss jedoch seine Praxis, um zu reisen und sich und seinen Lesern die wirklich großen Fragen des Lebens zu beantworten. Er lebt mit seiner Frau in Paris und Thailand. 2004 eroberte er sich mit seinem Bestseller »Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück« nicht nur in Deutschland ein Millionenpublikum. Vier weitere »Hector«-Bücher und zahlreiche andere Publikationen folgten, zuletzt der Roman »Die kleine Souvenirverkäuferin«.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Petit Hector kommt ganz nach seinem Vater 19. August 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Petit Hector muss man einfach lieben!

Da der grosse Hector sich nun bereits Gedanken zu den wichtigsten Aspekten des Lebens gemacht hat (Zeit, Liebe, Glück), hatte Lelord das Gefühl dass es an der Zeit ist für etwas neues. In seinem neuen Buch macht er also einen kleinen Sprung in die Zukunft und wir lernen den Sohn von Clara und Hector kennen, der seines Zeichens auch Hector heisst, bzw. Petit Hector genannt wird. Und Petit Hector begleitet der Leser nun auf seiner Reise das Leben kennen zu lernen. Wie bereits bei Hector, führt auch Petit Hector ein kleines Buch, in dem er sich die (für ihn) wichtigsten Regeln des Lebens aufschreibt.

Und so lernen wir von einem kleinen Jungen Dinge wie "Selbst wenn man sehr gute Sachen macht, wird man im Leben nicht immer dafür belohnt, und dann muss man von vorne beginnen" (oh ja), und "Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, um sich sein Glück zu vermiesen" (sehr wahr) und "Ein Chef kann dir immer Kummer machen und dich zwingen, an ihn zu denken. Aber wenn du selber der Chef bist, dann geht es" (in der Tat).

Auch in diesem Buch schafft es Lelord wieder, dem Leser auf ganz einfache aber trotzdem sehr wahre und ausdrucksstarke Weise, Lebensweisheiten vor Augen zu rufen, auf die man auch selber hätte kommen können, aber die einem so nicht einfallen. Wer neue Ideen erwartet, der wird enttäuscht, aber wer ein paar wunderbare Stunden mit einem reizenden, für sein Alter schon sehr weisen Jungen verbringen möchte, der ist bei Petit Hector genau richtig. Und nachher wird der Leser sich bestimmt schlauer fühlen und sich vielleicht auch mal ein paar mehr Gedanken über das Leben mit dem grossen L machen!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wo bleibt die triefgründige Philosophie? 16. August 2009
Format:Gebundene Ausgabe
"Hector & Hector" ist nicht das erste Buch von Francois Lelord, sondern schon der vierte Band der Hector-Reihe. Das Besondere dieses Buches: dieses Mal erfährt der Leser die Welt nicht durch Hector, sondern durch dessen Sohn Petit Hector.

Hector, der von allen nur Petit Hector genannt wird, sieht seinen Vater regelmäßig Eintragungen in ein kleines Notizbuch machen und nimmt sich genau das Gleiche vor. Er möchte zukünftig das, was er über das Leben lernt, in diesem Büchlein vermerken. Nach und nach steigt der Leser in die Welt Petit Hectors' ein, die Welt eines Neunjährigen, der mehrere Leben hat: ein Schulleben, ein Elternleben, ein Freundeleben und bald auch ein Leben mit Amandine, für die Petit Hector besondere Gefühle hat. Doch zunächst stellt Hector fest, dass er mit seinen Eltern richtiges Glück gehabt hat, er hat den stärksten Papa und die hübscheste Maman der Welt. Iim Laufe des Buches lernt Petit Hector aber auch die negativen Seiten des Lebens kennen: den Tod, die Verschiedenheit, Schmerzen und etliches mehr. Über seine Erfahrungen schreibt er sehr oft abends in sein Notizbuch ein paar Sätze, die das zusammenfassen, was er über die Geheimnisse des Lebens gelernt hat.

Die Welt aus den Augen des kleinen Hector zu sehen macht sehr viel Spaß und regt manchmal auch zum Nachdenken an. Es ist schön, mal wieder aus den Augen eines Kindes zu sehen, auch wenn für Hector viele Sachen noch nicht begreifbar sind. Jedoch kann "Hector & Hector" nicht an die drei vorangegangenen Hector-Romane anschließen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Leben mit dem großen L 18. August 2009
Von Josie0412
Format:Gebundene Ausgabe
In dem Buch Hector & Hector und die Geheimnisse des Lebens von Francois Lelord geht es um den kleinen und den großen Hector, die Vater und Sohn sind.
Der kleine Hector lernt und hat viele Fragen, die ihm sein Vater, aber auch die Maman beantworten und ihm so das Leben mit dem großen L näherbringen.
Am Abend verfasst der kleine Hector, so wie er es bei seinem Vater gesehen hat, in einem Notizbüchlein, "Weisheiten", die er den Tag über gelernt hat.

Man lernt die Freunde von Petit Hector kennen, bei denen auch nicht immer alles rosig ist und manches in der Realität anders ist, als es eigentlich erscheint, und erlebt seine erste zarte Liebe mit Amandine.

Fazit:

Man kann das Buch sehr schön und flüssig lesen.

Was mich ein wenig gestört hat: ich konnte für mich nie einschätzen, wie alt Petit Hector eigentlich sein soll? Manchmal hatte ich den Eindruck es mit einem 9-11jährigen zu tun zu haben, dann dachte ich wieder an einen Teenager oder jungen Erwachsenen. Denn welches Kind behält schon solche Worte wie "Utilitarismus" und schreibt dann hinterher noch darüber?

Für mich als Erwachsene ein nettes Buch für zwischendurch, aber mehr auch nicht.
Da ich aber denke, dass es sehr gut für Kinder oder Heranwachsende geeignet ist, bekommt es doch noch 4 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen sehr große Enttäuschung 31. August 2009
Von Ulli
Format:Gebundene Ausgabe
Von den bisherigen Hector Büchern war ich wirklich begeistert. Einfach formulierte, mit viel Humor verpackte Weisheiten, die wirklich manches Aha-Erlebnis oder manche neue Erkenntnis brachten.
Aber das neue Buch ist nicht mehr einfach, sondern naiv. Übertrieben kindliche Sprache, verknüpft mit übertrieben kindlich naiven Weisheiten, von denen es keine einzige geschafft hat, mir ein Augen öffnendes Gefühl zu vermitteln.
Im Gegenteil, manchmal ist es eher ärgerlich, dass das jetzt also die Erkenntnis sein soll...
Gleichzeitig bleibt völlig offen wie klein Petit Hector wirklich ist. Manche Fragen sind so kindlich, dass man an einen Volksschüler denkt, dann wieder tauchen Themen für Teenager auf, auch die erste Liebe kommt vor, wobei es mehr an eine Sandkastenliebe aus dem Kindergarten erinnert...
Alles in allem leider eine wirkliche Enttäuschung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Psychologie zur Selbstanalyse!
Wie man subjektiv schwierige Sachverhalte in allgemein verständlich und nachvollziehbare Handlung packt, zelebriert hier Francois Lelord, wieder einmal. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Microchip veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderschön!
Ich kann die Hector Bücher sehr empfehlen. Sie sind einfach und sehr anschaulich geschrieben über die vielen Fragen des Lebens.
Vor 2 Monaten von L. K. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
Ich interessiere an Hector. hgb gz hg ghu vv gvb hhgbh b b bnhjv gbvj jug jhg hgvj hgfv ghb
Vor 2 Monaten von A. Meckenstock veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lebenserfahrungen
Francois Lelord schreibt wegen Hector & Hector interessante Lebenserfahrungen. Er teilt seine Weltanschauung mit, schreibt spannend und mit viel Gefühl.
Vor 3 Monaten von Dahl Gabriele veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schlicht schön!
In einfachen Worten gibt ein Junge die Sicht auf die Welt wieder, wie er sie von seinen Eltern erlernt. All di kleinen und großen Geschichten der Kindheit. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Sonnenhutes veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Petit Hector
Hector Geschichten nur aus der Sicht seines Sohnes, der die alltäglichen Dinge im Leben hinterfragt. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Katharina Knaak veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen nicht zu empfehlen
Der Protagonist besitzt keine Werte, hat keinen Anspruch an sich selbst, ist völlig unerfahren, unreflektiert und lernt während des Buches auch nichts dazu. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von zeit veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lesenswertes Büchlein für die Handtasche/ Aktentasche
Ein wunderschön kleines handliches Büchlein, mit den alltäglichen Problemen eines kleinen Schuljungen. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Sonne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super!
super buch, vielen dank! kann es nur weiterempfehlen, einfach so süß und toll geschrieben :)
alles genau wie beschrieben, immer wieder gerne.
Vor 17 Monaten von Marie B. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Papa erklärt die Welt
Die bisher erschienenen Hector Bücher habe ich bereits begeistert gelesen, so nun auch dieses.

In diesem Band spielt nun zum ersten Mal auch der kleine Sohn unseres... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von labbelman veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar