Heco Victa 701, Standlaut... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 139,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Mediadeal
In den Einkaufswagen
EUR 177,65
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Voelkner
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Heco Victa 701, Standlautsprecher, ebony black (1 Stück)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Heco Victa 701, Standlautsprecher, ebony black (1 Stück)

von Heco
| 5 beantwortete Fragen

Preis: EUR 143,36 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
4 neu ab EUR 139,00 6 gebraucht ab EUR 111,99
  • Stabiles, mehrfach verstrebtes MDF-Gehäuse mit gerundeten Seitenteilen
  • Speziell auf verzerrungsarme Wiedergabe optimierteTief- und Tief-/Mitteltöner mit leichter Langfaserpapier-Membran,leichter Gewebe-Staubschutzkalotte, Langhubsicke undhochbelastbarer 25 mm Kapton-Schwingspule
  • Bassreflexkonstruktion mit großzugig dimensionierten Reflexrohren
  • Wahlweise mit Gummi- oder Metallspikes
  • Lieferumfang: 1 Lautsprecher, Bedienungsanleitung
Versand in Originalverpackung:
Dieser Artikel wird separat in der Originalverpackung des Herstellers verschickt und mit Versandaufklebern versehen. Eine neutralere Verpackungsart ist nicht möglich.

Wird oft zusammen gekauft

Heco Victa 701, Standlautsprecher, ebony black (1 Stück) + Heco Victa Center 101, Centerlautpsrecher, ebony black (1 Stück)
Preis für beide: EUR 229,35

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Der Amazon Ratgeber Lautsprecher & Heimkino:
    Hier bekommen Sie Antworten bei Fragen rund um Lautsprecher & Heimkino. Jetzt informieren.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 30,5 x 23 x 105 cm ; 16 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 17 Kg
  • Modellnummer: 1345770
  • ASIN: B0042A87DQ
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 12. November 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (62 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.713 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Heco Victa 701 Abony Black - 3 Wege Standlautsprecher, Bassreflex

3-Wege Bassreflex Standlautsprecher mit sanft gerundeten Gehäuse-Seitenteilen und gutem Wirkungsgrad - max. Belastbarkeit 300 Watt


Features:
  • Stabiles, mehrfach verstrebtes MDF-Gehäuse mit gerundeten Seitenteilen
  • Hochtöner mit 25 mm Kunstseiden-Kalotte, erhöhte Belastbarkeit, Ferrofluid-gekühlt, Frontplatte mit kurzem Hornansatz und Neodym-Magnetsystem
  • Hochtöner mit 20 mm Kunstseiden-Kalotte, Frontplatte mit kurzem Hornansatz
  • Speziell auf verzerrungsarme Wiedergabe optimierte Tief- und Tief-/Mitteltöner mit leichter Langfaserpapier-Membran, leichter Gewebe-Staubschutzkalotte, Langhubsicke und hochbelastbarer 25 mm Kapton-Schwingspule
  • Bassreflexkonstruktion mit großzügig dimensionierten Reflexrohren
  • Amplituden- und phasenoptimierte Frequenzweiche mit hochwertigen Bauteilen
  • Hochwertiges Anschlussterminal mit stabilen, vergoldeten Schraubklemmen, Bi-wiring / Bi-amping Option
  • Wahlweise mit Gummi- oder Metallspikes
  • Prinzip 3 Wege Standlautsprecher,
  • Bassreflex
  • Bestückung 2 x 170 mm Tieftöner
  • 170 mm Mitteltöner
  • 25 mm Hochtöner
  • Belastbarkeit (RMS/max.) 160 / 300 Watt
  • Impedanz 4 - 8 Ohm
  • Frequenzbereich 26 - 38.000 Hz
  • Übergangsfrequenz 400 / 3.200 Hz
  • Empfohlene Verstärkerleistung 30 - 300 Watt
  • Wirkungsgrad 91 dB
  • Gehäuseausführung Ebony Black
  • Maße (BxHxT) 230 x 1050 x 305 mm
  • Gewicht 15,8 kg

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

35 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AND ONE am 5. Januar 2014
Hallo musik und heimkinofreunde.
Wollte mal meine eindrücke zu den oben genannten boxen mitteilen.
Ich suchte ein paar preiswerte standboxen im finanziellen Bereich zwischen 250 bis 350 euro,die eine gute Optik haben und als wichtigstes noch gute hifi-testergebnisse als Zeugnis vorweisen konnten.
Da kamen mir nur diese beiden paare zur engeren Auswahl.(von "Audio"wurden beiden mit sehr gut beurteilt).
Also beide gekauft.
Sie kamen beide profesionell und sicher verpackt nach hause.also gleich ausgepackt und angeschlossen und immer mit der gleichen cd von "yello"beide paare hintereinander einen ganzen tag getestet.
Zu meinem erstaunen klangen beide boxen fast so gut wie identisch zueinander.obwohl sie beide unterschiedliche Bauweisen haben.
Die heco 10 cm höher und 2 cm tiefer sowie 2 cm breiter und oval nach hinten auslaufend als 3 wege box mit 160 watt rms mit den bassreflexöffnungen nach hinten.
Klanglich kann ich nur sagen,das bei beiden paaren feinste höhen und gute mitten vertreten sind,die eine super Klangwelt ins zimmer zaubern.deswegen dafür volle 5 punkte.
Der bass bei beiden ist eher für mein empfinden etwas dünn, wobei hier die heco noch etwas mehr dampf auf der kette hat.dafür punktet die canton um Haaresbreite ein klein wenig mit spitzeren höhen.
Wer also das Gesamtbild bei beiden paaren klanglich zu 100 Prozent abrunden und zur Vollkommenheit bringen möchte,wird wohl um die Anschaffung eines externen aktiven subwoofer nicht drumherum kommen.Dafür nutze ich einen "canton as 85 sc"mit digitaler Endstufe und 200 watt rms,der beiden paare zur Vollkommenheit hilft.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Mertl am 30. Mai 2014
Verifizierter Kauf
Hallo,
Ich bin ein Einsteiger in Sachen HiFi.

Die Boxen nutze ich im Stereo-Betrieb im Wohnzimmer. Sie werden an einem Denon PMA 520AE betrieben, mit 1,5q LS-Kabel an Bananen-Stecker,. Als direkten Vergleich kann ich nur die weitaus günstigeren, und eigentlich nicht zu vergleichenden Mohr SL10 hereanziehen.
Die Hecos machen einfach Spaß beim Hören. Klar aufgelöste Höhen, präsente Mitten und bei Bedarf ein kräftiger Bass (für Standboxen).
Nach dem Auspacken, habe ich die Boxen direkt angeschlossen und erstmal nur leise "eingespielt" für ein paar Stunden.
Danach die Lautstärke etwas angehoben und war eschrocken. Sie klangen schrecklich, als wären die Hochtöner schon defekt. Doch nach ein paar weiteren Stunden war der Klang, für meine Ohren, kristallklar.
Wiedergeben werden das normale TV-Programm, sowie Musik, Dubstep, House, Klassi und Charts.

Wenn man die Boxen ausreichend weit von der Wand entfernt positioniert, ca 30 cm, dann ist auch der Tiftonbereich nicht überpräsent oder dröhnend.

Die Verarbeitung der Boxen ist sehr gut und beihnahe makelfrei. Bei einer sind nur die Chasis um ein paar Grad schräg eingesetzt, da ich allerdings die Stofffront drauf lasse, und es somit nicht sehe, ist es für mich kein Problem.

Ich gebe fünf Sterne für diesen Preisleistungs-Knaller
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Foltz am 16. September 2013
Verifizierter Kauf
Alles in allem gute bis sehr gute Boxen. Einzig ein bisschen mehr Bass wäre bei angeblichen 160-RMS Watt denkbar, aber zu verkraften. Von meiner Seite um ein 2.1 System zu betreiben, noch ein 150-200 RMS Watt Subwoofer nötig. Betrieben werden die Boxen von einem Yamaha 675 Reciever. Die Verarbeitung ist jedoch sehr gut. Keine Kratzer oder unschöne Übergänge, alles TOP.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von michi665 am 25. März 2012
Die Victa 701 ist ein hervorragender Lautsprecher für alle, die für wenig Geld guten Klang möchten. Die Boxen haben ein sehr ausgewogenes und sauberes Klangbild und eine für diese Preisklasse ungewöhnliche räumliche Abbildung. Die Boxen haben auch bei höherem Pegel einen sauberen und vezerrungsfreien Klang,der Bass ist sauber und völlig ausreichend,Höhen und Mitten stimmen! Kurz gesagt,ich bin ein verwöhnter Hörer und hatte schon Boxen in deutlich höherer Preisklasse,die Victa 701 überzeugt mich vollkommen und wenn man die Augen schliesst könnte man meinen.man hat es mit einer deutlich teureren Box zu tun! Von mir klare Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lavati am 2. April 2011
Ich besitze die 701/201/101-Kombination. Also ein 5.0 System zusammen mit einem Onkyo 608.

Zur Übersicht:

701/601/501 Fronts
301/201 Surrounds, einige Leute benutzen die 301 auch als Fronts.
101 Center

Verpackung: Wirklich vernünftig verpackt, Gebrauchsanweisung (WICHTIG: Hinten Aufkleber bzgl. Garantie) dabei.

Verarbeitung/Aussehen: Die Lautsprecher sind vernünftig verarbeitet. Die Außenkanten sind sauber verarbeitet, und die bekannten Schimmelprobleme des Vorgängers sind nicht vorhanden. Die LS haben eine schöne Form und werden nach hinten schmaler. Die HECO-Zeichen sind nicht ganz gerade. Wens stört...Ich spare in der Preisklasse lieber daran, als am Klang. Ist aber auch nur minimal.

Anschluss: Die Fronts (701/601/501) lassen sie per Bi-Amping verbinden. Dies muss der AV-Receiver unterstützen, z.B. die nicht genutzen Endstufen bei 5.1 (statt 7.1) werden zusätzlichen angeschlossen. Dadurch werden Tieftöner unabhängig vom Mittel-Hochtöner genutzt. Habe beides ausprobiert. Ob der Klang voluminöser ist...schwierig zu sagen, Unterschied entfaltet sich erst bei wirklich hohen Lautstärkepegeln, da hierdurch mehr Kraft da ist.
Es sind hochwertige Schraubanschlüsse, also keine billigen Klemmen. Dies gilt für alle LS der Serie (701/601/501/301/201/101)

KLANG, das Wichtigste:
Sehr ausgewogener, milder und voluminöser Klang. Habe diese Victa II Serie, Jamos 606 (Klanglich auch gut, mehr Spitzen im Klang, drängen sich optisch aber zu sehr auf) und Magnat Supreme (gleiches Haus, nicht so gut verarbeitet und hören sich wirklich nicht gut an) gehört. Außerdem den Vorgänger.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen