Zum Wunschzettel hinzufügen
Heathen Chemistry
 
Größeres Bild
 

Heathen Chemistry

21. August 2005 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:48
30
2
4:53
30
3
3:30
30
4
5:05
30
5
2:09
30
6
4:54
30
7
1:19
30
8
4:04
30
9
3:11
30
10
6:11
30
11
38:02

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 21. August 2005
  • Label: Big Brother
  • Copyright: 2002 Big Brother Recordings Ltd
  • Gesamtlänge: 1:17:06
  • Genres:
  • ASIN: B001SSX13G
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (71 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.206 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick Meyer auf 3. Juli 2002
Format: Audio CD
Nachdem die letzten beiden Oasis Alben nicht ganz das hielten, was die Band mit ihren ersten beiden CDs versprochen hatte scheint es, als ob es den Gebrüdern Gallagher und den neuen Bandmitgleidern gelungen sei, wieder eine wirklich gute CD auf den Markt zu bringen. Natürlich bietet die CD keine echten Überraschungen, aber wenn man den Oasis Sound mag, wird man sich an der CD erfreuen können. Die CD bietet die ganze Bandbreite der Britpop Musik und zeigt deutlich auf, dass Noel und Liam ihre Songwriter Qualität weiter gesteigert haben. "Heathen Chemistry" ist ein Oasis-Album, dass deutlich macht, dass die Band erwachsen geworden ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 26. September 2002
Format: Audio CD
Oasis sind zurück ... und wie!
Nach "Definitely Maybe" und " (What's The Story) Morning Glory " kommt hier ein weiterer Meilenstein in Sachen Alben: "Heathen Chemistry" !
Die Jungs sind älter geworden und das merkt man auch, dreckiger versauter Rock -wie man ihn von den Anfängen gewöhnt war- weicht zunehmends reiferen, ruhigeren und teilweise auch spirituellen Klängen! Dennoch - es rockt! Sollte dieses Album das "neue Oasis" verkörpern, so darf man sich auch in Zukunft auf tolle Alben freuen!
BritPop wie er leibt und lebt! "Be Here Now" oder "Standing On The Shoulders of Giants" werden dann schnell vergessen und verziehen sein.
Sie klingen wieder wie früher und doch anders ... genau diese Mixtur aus neu und alt, aus jugendlichem, unbändigem BritPop-Rock und Erfahrung, Reife, sowie Gelassenheit machen dieses Album so besonders.
Kaufempfehlung !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "achjar" auf 14. Juli 2002
Format: Audio CD
Die neue CD von Oasis weiß endlich wieder zu überzeugen. Nach dem letzten zweit- bis drittklassigen Oasis-Album haben sie mit diesem Album endlich wieder den Weg zurück zu alter Stärke gefunden - auch wenn das Album noch nicht ganz an den Klassiker Morning Glory rankommt.
Nach "The Hindu Times", einem wirklich tollen Album-Auftakt, und dem mit kleinen Abstrichen überzeugenden "Force of nature" folgt "Hung in a bad place" - eine 08/15 Komposition von Gem Archer, die aber durch einen hervorragenden Liam Gallagher gerettet wird.
Hierauf folgen mit der Ballade "Stop Crying Your Heart Out", dem verspielten "Songbird" und dem rockigen "Fast-Schon-Klassiker" "Little By Little" die Highlights der CD. "A quick peep" kann als Instrumental überzeugen. "Probably all in my mind" hört sich vielleicht etwas zu sehr nach dem Vorgängeralbum an, weiß aber nach mehrmaligem Hören durchaus zu gefallen.
"She is love" ist ein sehr schönes fast rein akkustische Stück, das von Noel gesungen wird.
Zum Abschluss folgen zwei Liam-Stücke ("Born On A Different Cloud", "Better Man"), die an einen John Lennon der späten Tage erinnern.
Danke Oasis für die Rückbesinnung auf alte Stärken!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tom auf 2. August 2002
Format: Audio CD
Oasis. Eine der Bands, die meine späten Teenie-Tage nachhaltig geprägt haben. "Definitely Maybe" und "Morning Glory" waren sooo groß. "Be here now" durchaus noch gut, wenn auch so überproduziert, daß man den stetig größer werdenden Größenwahn förmlich spüren konnte. Und dann die "Shoulder of Giants", durch die sie ganz viel Kredit bei mir verloren haben. Es mußte einfach besser werden. Und siehe da..., sie können es noch.
Es wäre zwar vermessen, "Heathen Chemistry" mit den 2 Debütalben vergleichen zu wollen - aber es ist ja auch 2002 und nicht mehr 1995. Die Gallaghers legen ein Album vor, das durchweg solide ist und eine enorme Bandbreite abdeckt."Stop cryin'..." ist der klassische Oasis-Ohrwurm, hier zeigen sie, daß es noch wie in den 90ern geht. Das Album wirkt sehr reif und zeugt von einer deutlichen Weiterentwicklung. Vor allem die von Noel gesungenen Songs "Little by Little" u. "Force of Nature" sind absolut gelungen. "Born on a different Cloud" zeigt, daß auch ganz andere Klänge aus dem Hause Gallagher möglich sind und erinnert irgendwie an tiefste 70er. "Hindu Times" ist der klassische, solide Rocker. Mit dem Rest kann ich nicht sonderlich viel anfangen. Aber dennoch... The Boys are back in Town.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "columbianer" auf 25. Juli 2002
Format: Audio CD
Ich fand das letzte Album von oasis auch sehr gelungen, doch im Gegensatz zu "Heathen Chemistry" wirkt "Standing On The Shoulder Of Giants" doch recht blass. Auf dem neuen Album sind auch für objektive Musikhörer wirklich gute Titel drauf; als Beispiele seien hier neben der letzten Single "Stop Crying Your Heart Out" vor allem die nächste Auskopplung "Little By Little" zu erwähnen.
Auch die von Liam geschriebenen Songs sind einfach Klasse (Songbird!).
"Born On A Different Cloud" ist ein typisches oasis-Lied, dass wohl vor allem bei Fans sehr gut ankommt.
Fazit: Dieses Album bietet nicht nur sehr gute Songs für oasis- Fans, sondern dieses Mal sind auch Lieder dabei, die nicht oasis- Vertrauten gefallen werden.
Ich sehe bei diesem Album keinerlei Schwächen, wenn überhaupt die kurze Spielzeit, wobei das durch den Hidden Track ausgeglichen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden