Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Heathen Chemistry ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,65
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
In den Einkaufswagen
EUR 14,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: The Music Warehouse
In den Einkaufswagen
EUR 15,66
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: skyvo-direct
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Heathen Chemistry
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Heathen Chemistry

73 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,93 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
41 neu ab EUR 1,97 40 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück(e) ab EUR 16,87

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Heathen Chemistry + Don't Believe the Truth + Be Here Now
Preis für alle drei: EUR 27,53

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Juli 2002)
  • Erscheinungsdatum: 1. Juli 2002
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Helter Skelter Records (Sony Music)
  • ASIN: B000068U0Z
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (73 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 134.444 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Oasis,Heathen Chemistry.Versand aus Deutschland.Label: Epic/Sony.Published: 2002

Amazon.de

Heathen Chemistry, das fünfte Studioalbum von Oasis (das sechste, wenn man The Masterplan mitzählt), klingt wie ein Album ohne jede Vergangenheit und Zukunft: es ist leicht, unbekümmert und glückselig ohne jedes Bewusstsein für irgendetwas außerhalb seiner (bemerkenswert kurzen) eigenen Laufzeit. Die legendäre Begabung von Gallagher für das Songschreiben scheint seit dem Ende der 90er-Jahre durch eine Geschwindigkeitskontrolle gesteuert zu werden und ist jetzt mehr auf Qualität als auf Quantität fixiert. Hier sind zwar einige Klassiker von Oasis zu finden (das einfache, aber wirkungsvolle "Stop Crying Your Heart Out"), aber der einzige Song, der bei ihrem Debüt (1994) nicht fehl am Platz klingen würde, ist das verspielte Rockstück "Hung In A Bad Place", das aber ironischerweise von dem Neuling Archer verfasst wurde. Was uns vor ein Problem stellt: Was genau macht aus einem Song einen Oasis-Song? Von Noel geschrieben? Von Liam gesungen?

Zum Glück präsentiert Heathen Chemistry auch einige längst überfällige Stücke von Noel Gallagher, wie zum Beispiel der eher nachdenkliche, akustisch begleitete Song "Little By Little". "Songbird" ist ein faszinierend gutes akustisches Popmusikstück, voll von den typischen Stellen zum Mitklatschen. Zusammen mit dem Voodoo-Geist von Jimi Hendrix, der den Song "Better Man" durchzieht, zeigt dies, dass sich sein Songschreiben seit seinem letzten Werk deutlich verbessert hat. Aber er muss immer noch viel lernen. Bei der Produktion erreicht Noel Gallagher allerdings hervorragende Leistungen. Zum ersten Mal klingt ein Oasis-Album klar und lebendig in der Präsentation des Klangs, eine technische Leistung, durch die das Album erheblich gewinnt.

Heathen Chemistry wirkt selbstbewusst, ist aber ohne jede Arroganz, wirkt gefühlvoll, ist aber frei von Unaufrichtigkeit, es wird gleichermaßen Freude bereiten und abstoßend wirken. Es ist eine heldenhafte Rückkehr zu alter Form -- außen hart wie Stahl, innen sanft und romantisch -- so wie man sich Helden wünscht. --Ben Johncock


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ROTT TOP 500 REZENSENT am 1. August 2013
Format: Audio CD
Manchmal kann ein wenig Abstand durchaus hilfreich sein, "Heathen Chemistry" hat mir viele viele Jahre bis auf einige Songs nicht gefallen, aber in diesem Sommer habe ich es 11 Jahre nach Veröffentlichung doch noch einmal in aller Ruhe gehört. Und irgendwie hat sich nichts geändert.

Anfangs des letzten Jahrzehnts war es einsam geworden um Oasis, die damals letzten der Britpopper. Mit- und Gegenspieler von einst wie Radiohead oder Blur hatten längst den Aufstieg in eine andere Liga geschafft, während Oasis mit ihrer beharrlichen Anlehnung an die Musik der Beatles zeitweise wie die Dinosaurier kurz vor dem Einschlag des Meteoriten wirkten. Björk hatte seinerzeit dem Britpop im Allgemeinen und Oasis im Besonderen das wenig schmeichelhaft gemeinte Prädikat der "konservativen Musik" verliehen. Oasis würden die Titulierung wahrscheinlich als Kompliment begreifen, denn zur innovativen Avantgarde wollte die Band überhaupt nie gehören. Doch im Vergleich zum Vorgänger "Standing on the Should of Giants" legen sie mit "Heathen Chemistry" noch eins drauf. Streckenweise klingt das Album geradezu erz-konservativ, und getreu dem Adenauer-Motto "Keine Experimente" gehen auch Oasis keinerlei Risiken ein.

Manche Sequenzen weisen auch auf "Heathen chemistry" eine geradezu aufdringliche Beatles-Nähe auf und werfen die Frage auf, wo die Hommage aufhört und das Plagiat beginnt: Ob FORCE OF NATURE, SONGBIRD, LITTLE BY LITTLE oder BORN ON A DIFFERENT CLOUD - vieles bei Oasis klingt wie schon mal gehört. Neu kam mit diesem Album aber dazu, dass die Band nicht nur John Lennon, sondern auch sich selbst zitiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Patrick Meyer am 3. Juli 2002
Format: Audio CD
Nachdem die letzten beiden Oasis Alben nicht ganz das hielten, was die Band mit ihren ersten beiden CDs versprochen hatte scheint es, als ob es den Gebrüdern Gallagher und den neuen Bandmitgleidern gelungen sei, wieder eine wirklich gute CD auf den Markt zu bringen. Natürlich bietet die CD keine echten Überraschungen, aber wenn man den Oasis Sound mag, wird man sich an der CD erfreuen können. Die CD bietet die ganze Bandbreite der Britpop Musik und zeigt deutlich auf, dass Noel und Liam ihre Songwriter Qualität weiter gesteigert haben. "Heathen Chemistry" ist ein Oasis-Album, dass deutlich macht, dass die Band erwachsen geworden ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 12. Juli 2002
Format: Audio CD
endlich mal wieder ein Album, bei dem man sagen kann: Der Kauf lohnt sich. Die beiden Vorabsingles deuten schon die ‚Vielfältigkeit' der gesamten CD an. Für jeden Fan ist diese CD ein Muss und für jeden Musikliebhaber ist sie sehr empfehlenswert.
Meiner Meinung nach ist es die beste CD von Oasis (auch wenn mir viele Fans jetzt widersprechen werden) - Sie ist abwechslungsreich (z.B. ‚She is love' ist doch für Oasis vom Sound her eher ungewöhnlich - aber gut) und qualitativ wirklich klasse. Vor allem aber werden die Lieder nach dem 3 oder 4 Mal Hören nicht langweilig - ein Problem, dass doch häufig bei Bands wie z.B. Travis auftritt.
Schade nur, dass es die CD nicht auf den ersten Platz der Charts geschafft hat, denn den hätte sie wirklich verdient. Ich kann ansonsten nur noch viel Spaß beim Hören wünschen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian am 22. Juli 2002
Format: Audio CD
Heathen Chemistry ist keine Rückkehr zu den rotzigen Sounds von ,,Definitely Maybe'', es ist auch nicht ansatzweise so genial wie ein ,,Morning Glory''. Es ist einfach ein solides Pop-Rock-Album, das Oasis vor dem erwarteten kreativen Kollaps, der ja nach dem durchschnittlichen Vorgänger-Album zu erwarten war, bewahrt. Gerade die drei von Liam Gallagher beigesteuerten Songs wirken ungemein erfrischend. Natürlich klaut er genauso wie sein Bruder Noel unverschämt bei den Beatles und allen anderen Rock-Bands, die in den letzten 35 Jahren die britische Rockszene bestimmt haben. Gerade Stücke wie ,,All In The Mind'' oder ,,Born On A Different Cloud'' wären ohne Probleme als Beatles-Outtakes (wohlgemerkt, so gut sind Oasis dann doch nicht) durchgegangen. Jedoch klauen sie mit Stil, so dass es eher wie eine Hommage als wie purer Ideenklau wirkt.
Alles in allem 11 Songs ohne jeden Totalausfall, die auch diejenigen gefallen dürften, die den Gallagher-Brüdern, vielleicht auch wegen ihres fragwürdigen Images, bisher eher abgneigt waren. Das einzige Manko an dieser CD ist meiner Meinung nach, dass ein absoluter Hit-Ohrwurm, a lá ,,Wonderwall'' oder ,,Live Forever'' fehlt. Doch wirkt das Album vielleicht gerade dadurch so homogen und sympathisch. Fans guter Musik dieser Welt, greift zu! Ach ja, und der Track ,,Songbird'' ist schon jetzt mein Song des Sommers.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. September 2002
Format: Audio CD
Oasis sind zurück ... und wie!
Nach "Definitely Maybe" und " (What's The Story) Morning Glory " kommt hier ein weiterer Meilenstein in Sachen Alben: "Heathen Chemistry" !
Die Jungs sind älter geworden und das merkt man auch, dreckiger versauter Rock -wie man ihn von den Anfängen gewöhnt war- weicht zunehmends reiferen, ruhigeren und teilweise auch spirituellen Klängen! Dennoch - es rockt! Sollte dieses Album das "neue Oasis" verkörpern, so darf man sich auch in Zukunft auf tolle Alben freuen!
BritPop wie er leibt und lebt! "Be Here Now" oder "Standing On The Shoulders of Giants" werden dann schnell vergessen und verziehen sein.
Sie klingen wieder wie früher und doch anders ... genau diese Mixtur aus neu und alt, aus jugendlichem, unbändigem BritPop-Rock und Erfahrung, Reife, sowie Gelassenheit machen dieses Album so besonders.
Kaufempfehlung !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden