Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Heartless [Blu-ray]

Timothy Spall , Ruth Sheen , Phillip Ridley    Freigegeben ab 18 Jahren   Blu-ray
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Amazon Instant Video

Heartless sofort ab EUR 3,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Heartless [Blu-ray] + Insidious [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 21,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Insidious [Blu-ray] EUR 9,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Timothy Spall, Ruth Sheen, Eddie Marsan, Noel Clarke, Jim Sturgess
  • Regisseur(e): Phillip Ridley
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Senator Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
  • Erscheinungstermin: 7. Januar 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 114 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0046E5HC2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 67.370 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Mit seinem das halbe Gesicht und den Hals bedeckenden Feuermal ist der schüchterne, introvertierte Jamie nicht gerade eine Zugnummer bei den Mädchen und hat deswegen auch schon mal an Suizid gedacht. Da lernt er eines Abends bei einem Spaziergang in der von rätselhaften Gewaltverbrechen heimgesuchten Stadt den irgendwie teuflisch wirkenden Papa B kennen. B unterbreitet ihm ein verlockendes Angebot: Wenn Jamie ihm das eine oder andere menschliche Herz beschafft, wird er sich um seine Behinderung kümmern. Und B ist kein Mann leerer Worte.

Video.de

Nachdem er sich die Zwischenzeit mit preisgekrönten Kinderbüchern vertrieben hat, kehrt der britische Künstler Phillip Ridley knapp 15 Jahre nach seinem zweiten Film "The Passion of Darkly Noon" zurück auf den Regiestuhl und kredenzt dem gespannten Publikum einen experimentell angehauchten Horrorfilm, der an Clive Barker, Faust und "Angel Heart" gemahnt und neben einem zersplitterten Charakterportrait auch noch vom immergrünen, derzeit aber besonders angesagten Thema der englischen Gewaltjugend handelt. Blutiger Arthouse-Horror, der seine Wirkung nicht verfehlt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deal mit dem Reptil.... 6. Februar 2011
Von Ray TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Der 25 jährige Jamie (Jim Sturgess) war schon immer notgedrungen ein Außenseiter, was hauptsächlich an seinen großen Geburtsmalen auf der Haut liegt, eines davon, ein herzförmiges feuerrotes Muttermal überdeckt sogar nahezu seine linke Gesichtshälfte.
Durch seinen verstorbenen Vater (Timothy Spall) hat er sich schon sehr früh für das Fotografieren interessiert. Dies tut er auch im Jetzt und Hier, auf der Suche nach gelungenen Motiven strolcht er mit dunklem Outfit und einer Kaputze durch die Straßen von London.
Die Stadt wird immer mehr von Gewalt und Jugendbanden beherrscht.
Der junge Mann fühlt sich immer mehr gesellschaftlich isoliert und befindet sich in einem Zustand der Resignation und Verbitterung. Sein größter Wunsch, ein Mädchen kennenzulernen, scheitert auch an seiner Psyche. Die Unterstützung von Mutter (Ruth Sheen) und Bruder Raymond (Justin Salinger) nützt an diesem depressivem Zustand nicht viel. Durch Raymonds 17jährigen Sohn Lee (Luke Treadaway) lernt er die hübsche Tia (Clemence Poesy) kennen, doch er hat keinen Mut auf sie zuzugehen.
Die Gewalt in der Metropole nimmt ständig zu. Sie scheint wie ein Virus zu sein, der immer neue Gangmitglieder hervorbringt.
Besonders gefährlich gilt eine Gruppe, die nachts im Osten von London auf Jagd und Töten aus ist. Unschuldige werden von ihmen mit Brandsätzen auf offener Straße ermordet.
Angst liegt in der Luft. Das alltägliche Leben wird von Anarchie und Apocalypse beherrscht. Jamie verfolgt diese Gang und selbst ihre schrecklichen Horrormasken, die gefrässigen Reptilien mit großen Mäulern gleichen, können Jamie nicht täuschen: diese Dämonen sind real.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein deal ist ein deal. 12. Januar 2011
Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
jamie, ein freundlicher junger mann, ist mit einem herzförmigen feuermal im gesicht geschlagen, das ihn zum aussenseiter werden ließ.
er arbeitet als fotograf im studio seines bruders und hat die hoffnung an ein normales leben aufgegeben.
als er eines nachts ein leerstehendes haus fotografiert macht er eine gruselige entdeckung.
bei entwickeln der fotos fällt im eine schemenhafte gestalt mit einer dämonenfratze im hintergrund auf.
als er die sache untersuchen will, kommt er einer gang mit dämonenmasken auf die spur die harmlose leute mit molotovcocktails verbrennt.
jamie allerdings erkennt das es keine masken sind sondern reale dämonen.
als wenige tage später seine mutter, vor seinen augen, von dieser gang verbrannt wird, streift er getrieben von wut und rache bewaffnet durch die nächtlichen strassen des east end.
schliesslich lernt er den mysteriösen papa b. kennen der ihm einen deal vorschlägt.
er soll ein wenig chaos verbreiten, in form einiger graffiti tags, dafür entfernt papa b. sein feuermal.
nachdem er darauf eingegangen ist muss jamie jedoch feststellen das der preis für die beseitigung des feuermals wesentlich höher ist als ein paar tags, aber was soll er tun?
ein deal ist ein deal, und die strafe bei nichteinhaltung gnadenlos.

die darsteller, allen voran der brilliant agierende jim sturgess, machen ihre sache sehr gut.
die dialoge sind stimmig.
die story ist spannend, mitreissend und innovativ inszeniert.
die spärlichen gewaltszenen haben es teils in sich und rechtfertigen das 18er siegel.
der soundtrack passt.

ich bin ohne größere erwartungen an diesen film herangegangen und wurde sehr positiv überrascht.
heartless ist ein innovativer horror/mysterythriller der ordentlich frischen wind ins genre pustet.
wer also keine lust auf genreeinheitsbrei hat sollte mal einen blick riskieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen PHILIP RIDLEYs moderne Faust-Version 11. Januar 2011
Von Pierre sur Mer VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD
Inhalt: Jamie ist ein Außenseiter. Um dem Alltagsstress zu entgehen, fotografiert er gern. Eines Tages entdeckt er etwas Sonderbares. Sind es Dämonen oder spielt ihm seine Fantasie einen Streich? Der Pakt mit dem Teufel, bringt ihm neue Energie und Lebensmut. Doch der Preis ist hoch und ein zurück gibt es nicht.....

Fazit:Was zunächst wie eine Sozialstudie über das Leben von Jugendlichen in den Londoner Slums beginnt, nimmt mit dem Auftauchen der Dämonen schnell Horrorzüge an und entwickelt sich dann zu einem eher konventionellen Faust-Mythos, der durch Jamies leidenschaftliche Liebesbeziehung seine wahre Tragik erhält. Eindrucksvolle Bilder, ein bedrohlicher Score von Genre-Spezialist David Julyan ("The Prestige", "Memento", "The Descent"), ein paar vom überzeugenden Hauptdarsteller Jim Sturgess ("Across The Universe") vorgetragene Songs und ein durchweg gut aufgelegtes Schauspieler-Ensemble verleihen "Heartless" einen durchaus ansprechenden Unterhaltungswert, bei denen die Splatterelemente allerdings überflüssig wirken....Die Atmosphäre ist ziemlich düster, das Drama sehr nah an der Realität, der Horror und Grusel hochspannend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ralf K Berlin TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Falls Sie es auch leid sind, daß ihnen schon von den Covern von Horror-DVDs abgetrennte Gliedmaßen und Folter-Szenen entgegen"schreien" (die dann auch noch häufig gar nicht auf den DVDs vorhanden sind aufgrund der restriktiven FSK-Zensurpolitik) dann versuchen Sie es doch mal mit Philip Ridley's neuem Film "Heartless"...!

Die Story: Jamie hat von Geburt an ein Feuermal. Er selbst leidet darunter, wird auch teilweise von seiner Umwelt gehänselt, während es auch Leute gibt (wie seine Mutter) die ihm sagen das er ein hübscher Kerl ist. Jamie streift durch East-London, was - wie viele Leute vielleicht wissen, ein sogenannter "szeniger" Bezirk ist. Jamie hält sich aber lieber an Straßen und an Tages- bzw. Nachtzeiten wo kaum jemand oder gar niemand unterwegs ist - und er fotografiert. Eines Nachts beobachtet er Leute mit schwarzen Kapuzenshirts, die ihre Kapuzen über den Kopf gezogen haben. Als er sich das näher anschaut sieht er das es keine Menschen sondern Monster sind. Später wird eine von Jamie geliebte Person von genau diesen Kreaturen aus dem Leben gerissen während er dabei ist...Als dann auch noch ein neuer Bekannter von ihm ermordet wird und er eine mysteriöse Nachricht erhält das er sich in einem einsamen und gruseligen Haus einzufinden hat...na - ich will nicht zu viel verraten :o) Jedenfalls wird der Film ab diesem Moment WIRKLICH abgedreht.

Der Film besticht durch eine dichte Atmosphäre, gute Darsteller, eine gute Kamera und viele düstere Bilder aus dem Londoner Stadtteil Shoreditch in dem der Film spielt. Von Anfang an ist man gebannt und da sich die einzelnen Charaktere erst nach und nach entblättern und man einiges über sie erfährt, bleibt es immer spannend.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen scheint gut zu sein
also ich hab ihn nicht gesehen aber mein sohn war mehr als begeistert davon und meinte wäre zu empfehlen !
Vor 6 Tagen von Janina veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen verwirrspiel
Also mir gefällt der Film nicht. Als Horror-Film kann mab ihn nicht bezeichnen. Das Ende hab ich nicht wirklich verstanden, und das liegt mut Sicherheit nicht an meinem... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Sonnenblume veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Naja
Der Film konnte mich nicht wirklich überzeugen.
Besser man borgt ihn sich erst mal aus bevor man sich entscheidet den Film zu kaufen
Veröffentlicht am 3. September 2012 von Naps
3.0 von 5 Sternen Wenn der Teufel im Eastend lauert ...
Die Geschichte ist schnell umrissen: Im heruntergekommenen Londoner Eastend lebt der jugendliche Jamie immer noch bei seiner Mutter. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Januar 2012 von the_clairevoyant
3.0 von 5 Sternen Der Junge, der sein Herz im Gesicht trägt....
denn seit seiner fühen Kindheit ist Jamie durch Flecken am ganzen Körper gebranntmarkt die auf seiner linken Gesichtshälfte die Form eines Herzens hat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Oktober 2011 von D. Schmid
4.0 von 5 Sternen Geschäfte in der Nacht
Gezeichnet durch ein herzförmiges Muttermal um das linke Auge hat der junge Fotograf Jamie wenig Glück bei den Frauen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Oktober 2011 von Lothar Hitzges
4.0 von 5 Sternen Mal etwas anderes
Kein typischer Horror - eher etwas mystisches mit einer nicht zu erwartenden Wendung. Gut gemacht, gute Leistung der Darsteller. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Juni 2011 von Harry Schmidt
5.0 von 5 Sternen Heartless: Innovativ, tiefgründig, spannend, atmosphärisch,...
Heartless kann als eine Art Drama im Horrorstil bezeichnet werden.
Jim Sturgess verkörpert hier die Hauptrolle "Jamie Morgan". Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Mai 2011 von F. Fritsch
5.0 von 5 Sternen Dieser Film hat das Zeug zum Kultfilm
Philip Ridley ist zurück. Ja genau, Philip Ridley hat sich vierzehn Jahre nach seinem letzten Film mit "Heartless" eindrucksvoll zurück gemeldet. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Januar 2011 von Sebastian Janeck
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar