5 Angebote ab EUR 9,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Heartbreaker


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 29,90 3 gebraucht ab EUR 9,99

Hinweise und Aktionen


Ryan Adams-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Ryan Adams

Fotos

Abbildung von Ryan Adams

Biografie

US-Singer/Sonwriter Ryan Adams veröffentlicht nach drei Jahren Pause ein neues Studioalbum. Der selbst betitelte Longplayer, den Adams in seinen PAX-AM Studios in Los Angeles selbst produzierte, erscheint via PAX-AM/Columbia Records. "Ryan Adams" ist der Follow-Up zu "Ashes & Fire", das in den USA und Großbritannien die Top Ten der Charts erreichte. In ... Lesen Sie mehr im Ryan Adams-Shop

Besuchen Sie den Ryan Adams-Shop bei Amazon.de
mit 39 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (23. Oktober 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Cooking Vinyl (Indigo)
  • ASIN: B00004YRZD
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.384 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Argument (With David Rawlings Concerning Morrissey)
2. To Be Young (Is To Be Sad, Is To Be High)
3. My Winding Wheel
4. Amy
5. Oh My Sweet Carolina
6. Bartering Lines
7. Call Me On Your Way Back Home
8. Damn, Sam (I Love A Woman That Rains)
9. Come Pick Me Up
10. To Be The One
11. Why Do They Leave?
12. Shakedown On 9th Street
13. Don't Ask For The Water
14. In My Time Of Need
15. Sweet Lil Gal (23rd/1st)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit einem Hauch von Robyn Hitchcock in seiner Stimme, ein wenig Steve Earle in seinen Erzählungen und einer Menge von Gram Parson in seinen Kompositionen mit der Fülle seiner Klangwelt und deren Struktur, wächst Ryan Adams mit seinem Solo-Debüt Heartbreaker weit über Whiskeytown hinaus. Abwechselnd rauh, wehmütig, krächzend und ganz einfach gefühlsbetont bringt Adams die besten Seiten einer Top-Band zum Vorschein, zu der auch Gillian Welch, David Rawlings und sogar in einem Gastspiel von Emmylou Harris bei dem zart sehnsüchtigen "Oh My Sweet Caroline" gehören. Nur noch sehr wenig ist der Einfluss des klagenden Sounds aus der Alternativ Country-Szene zu hören. Hier ist ein wesentlich weiter entwickelter Sinn für Strukturen zu finden (die vielstimmigen Gesangspartien bei "Amy" klingen zum Beispiel sehr nach den Beatles) mit dem Einsatz von Glockenspiel und Orgel, die alle auf eine breit angelegte und tief empfundene Klangwelt hindeuten.

Seine sanften Gitarren-Passagen und sein zurückhaltender, weitläufiger Gesang wechseln sich geschickt ab mit einem wuchtigeren Einsatz der Gitarre und einer kehligen Stimme, setzt sich aber niemals über das Konzept einer Band hinweg, das geradewegs aus dem Werk von Parson stammen könnte. Adams stellt klar, dass er die Stelle des Pioniers in der post-alternativen Country-Szene übernehmen möchte -- wenn überhaupt jemals eine solche Stelle zu vergeben ist. --Andy Bartlett


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "killian-der-erste" am 3. Dezember 2002
Format: Audio CD
Auf Heartbreaker wurde ich erst durch die sagenhafte Cd Gold aufmerksam. Habe mir sie aber erst nach Demolition gekauft, worüber ich wirklich froh bin. In Gold schläg Ryan Adams schon mal öfters lauter Töne an, hier herrscht eher so zu sagen die Ruhe vor dem Sturm. Zwei wunderschöne Songs auf der Cd sind Batering Lines und come Pick Me Up. Batering Lines vertritt eher den betrüblichen traurigen Teil, während Come Pick Me Up im Refrain mit einem Banjo gespielt wird und so fröhlich wirkt.
Das Beste kommt hier auch nicht zum Schluss sonder zum Anfang. "To Be Young" ist einer der besten Country-Rock Songs die ich je gehört habe. Hat zwar wenig Text, aber das bisal sagt mehr als eine ganze Seite aus. Und am besten die Cd während Liebeskummer anhören, es wird zwar nicht besser aber der schönste Liebeskummer den man haben kann.
Anspieltipps: To Be Young, Oh My Sweet Carolina, Batering Lines, AMY
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DJ Fleming am 19. April 2005
Format: Audio CD
'Heartbreaker' lautet der Titel von Ryan Adams oftmals übersehenen Debütwerk. Das im Jahre 2000 erschienene Album steht zumeist im Schatten späterer Alben wie 'Gold' oder 'Love is Hell'. Doch dass sich mehr als nur ein Blick auf diese früheste LP des Songschreibers lohnt, möchte ich Ihnen hier darlegen.
Gegenüber den später veröffentlichten, zunehmend Rock-lastigen Alben bildet 'Hearbreaker' fast schon einen Gegenpart. Dieses ist das mit Abstand ruhigste Album und ist dem Genre nach am meisten in der Sparte Country einzuordnen.
'Heartbreaker' öffnet mit einem netten, lustigen Intro, dass den Streit über einen Morrissey-Song dokumentiert und startet dann mit 'To be young (is to be sad, is to be high)' quasi durch. Denn dieser Track ist bereits das Rockigste, was man auf der Platte finden kann (vielleicht noch abgesehen von 'Shakedown on 9th Street').
Nach diesem versetzten Opener verringert sich die Lautstärke merklich und es eröffnet sich der wahre Charakter dieser LP. Mit 'My Winding Wheel' geht es ganz tief in die Country-Gefilde, doch keine Angst: im weiteren Verlauf der Platte sind es nur noch die Instrumente, die an Adams musikalische Heimstätte erinnert.
Ansonsten bietet der US-Amerikaner herrlichste Stücke nach bester Songwriter-Manier. Herrlich bedeutet hier: zerbrechlich, labil, verzweifelt und endlos traurig. Denn genau so fühlen sich die Lieder an. Herauszuheben ist da kaum ein Song, weil Adams überall mit der gleichen Intensität eines liebeshungrigen, aber tiefverzweifelten Mannes singt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "danicapieper" am 11. Februar 2002
Format: Audio CD
Ich habe mir vor kurzem Adams neuestes Werk 'Gold' gekauft und war hellauf besgeistert, so dass ich mir 'Heartbreaker' auch gleich besorgt habe. Adams Erstling als Solokünstler ist nicht minder großartig. Wenn auch nicht ganz so rockig, hat er dennoch viele wunderschöne Songs parat, die dem Albumtitel alle Ehre machen. Vom rockigen Opener 'To be young (Is to be sad Is to be high)' bis zu so bewegenden und herzzereißenden Balladen wie 'Oh my Sweet Carolina' oder 'Call me on your way back home', jeder Track ist der absolute Volltreffer. Für Country Rock Fans ist diese CD wirklich ein absolutes Muss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobias Zeitler am 8. Dezember 2006
Format: Audio CD
Vor etwa 2 Jahren kaufte ich diese Platte, ohne je eines ihrer Stücke vorher gehört zu haben - und hab es keine Sekunde bereut. Mit seinem Solodebüt schuf Ryan Adams, der Ex-Frontmann der Alternative Country-Combo Whiskeytown, 15 kleine Meisterwerke, die alle eine eigene Magie ausstrahlen und die direkt zu Herzen gehen. Da es keine wirkliche Niete gibt, muss jeder für sich seine persönlichen Highlights finden. Zu meinem zählen das euphorisch rockig-überbordende "To be young", das entspannte "My Winding Wheel", die Gänsehautballade "Oh my Sweet Carolina" mit Emmilou Harris im Background, die kurze, aber ultimative Mitgrölhyme "Damn, Sam" und das tief berührende "Call me on your way back home" - eines der schönsten und traurigsten Liebeslieder überhaupt, das allein schon den Kauf rechtfertigt.

Wer auf der Suche nach einem herrlich ruhigem, aber dennoch begeisterndem Album voller hervorragender Lyrics, toller Instrumentierung (die immer wieder auftauchenden, wehmütigen Mundharmonikapassagen etwa oder das spärliche Klavierspiel bei der Monsterballade "Sweet Lil Gal" sind der Hammer) und einem unheimlich charismatischem Sänger ist, der kann bedenkenlos zugreifen.

Der perfekte Soundtrack für lange, lauschige Sommernächte, aber auch für tiefschwarze, einsame Nächte. Ein Meisterwerk eben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sven Ochotta am 10. April 2001
Format: Audio CD
Seit seiner Band "Whiskeytown" ist einige Zeit vergangen. Das diese keine verlorene war beweist Ryan Adams eindrucksvoll mit einem der besten Alben des Jahres 2000. Rock, Country und sogar Blues sind die Komponenten, denen er Einlass gewährt hat in seine ganz eigene Welt der Musik. Dazu präsentiert er sich lyrisch von seiner wohl reifsten Seite bißher. Nashville- und pure Bluesfanatiker sollten die Hände von dieser Scheibe lassen. Nicht aber Musikfreunde, die gerne mal mehrere Stilrichtungen auf einer CD hören möchten und sich auch von anspruchsvolleren Lyrics nicht abhalten lassen. Für die gibt es nur eins: zugreifen und geniessen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen