Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Heads Or Tales

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Saga Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.

Hinweise und Aktionen


Saga-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Saga

Fotos

Abbildung von Saga
Besuchen Sie den Saga-Shop bei Amazon.de
mit 58 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Heads Or Tales + Worlds Apart + Silent Knight
Preis für alle drei: EUR 32,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Worlds Apart EUR 10,99
  • Silent Knight EUR 10,98

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (8. August 1994)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B000025D37
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.116 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. The Flyer
2. Cat Walk
3. The Sound Of Strangers
4. The Writing
5. Intermission
6. Social Orphan
7. The Vendetta (Still Helpless)
8. Sratching The Surface
9. The Pitchman
10. Cat Walk

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sagas Ausnahmeplatte 23. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Für mich unterteilt sich das Schaffen der Kanada-Rocker in drei Phasen: Die erste, geniale ("Saga" bis "Worlds Apart"), die letzte, enttäuschende (alle Platten ab "Behaviour") und die mittlere. Diese besteht nur aus einem einzigen Album, nämlich "Heads or Tales". Keine andere Saga-Platte klingt wie diese - etwas entrückter, teilweise düsterer als die ersten vier, und nicht so gelackt wie die Spätwerke. Viele Saga-Fans mögen sie nicht, ich gebe ihr trotzdem 5 von 5.
Auf "Heads Or Tales" zeigen Saga zum letzten Mal ihren Hang zur Interpretation und Ausarbeitung jedes einzelnen Stücks. Die Platte beginnt mit einem der besten Saga-Kracher überhaupt: "The Flyer", entführt den Hörer dann aber zusehends in entrückte Welten ("Intermission") und kommt mit "Scratching The Surface" strahlend zurück. "The Pitchman" am Ende ist noch einmal ein Juwel, bevor sich Saga in den folgenden Jahren entschlossen, banalen Mainstream zu produzieren.
Der Abschied einer großartigen Rockband, ein einzigartiges Album, aber auch Geschmackssache.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ausdruckstarkes Album 16. Januar 2003
Von "wizzy47"
Format:Audio CD
Kaum vorstellbar, dass die meisten Saga-Fans Heads or Tales nicht mögen sollten? Woher stammt die Aussage? Heads or Tales war mein erstes Saga-Album und zudem auch eine meiner ersten Langspielplatten überhaupt. Die vier vorher erschienenen Platten sind einsame spitze, aber gerade auf Heads or Tales haben Saga bewiesen, dass man mit eingängigen, bombastisch arrangierten Rocksongs durchaus Erfolg haben kann. Wieviele Bands haben denn das geschafft? Heads or Tales zählt nach wie vor zu meinen All-Time-Favourites und empfehlen kann ich es jedem Saga-Einsteiger, schon wegen der Saga-Hymne "The Flyer", den tollen symphonischen Werken "The Pitchman", Scratching the Surface" oder "The Sound of Strangers", aber auch weil die restlichen Songs in keiner Weise abfallen, was ihnen nicht auf allen späteren Alben gelungen ist. Der einzige Schwachpunkt ist vielleicht die unabridged Version von Catwalk am Schluss der Cd. Da hätten sie vielleicht auch mal ein Keyboardsolo dreinmachen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dauerbrenner! 13. Juli 2011
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Im Jahre 1983 kaufte ich mir meine erste LP: "Heads or tales" von Saga. Dass dieses Teil nun fast schon 30 Jahre auf dem Buckel hat, ist der Hammer - genau wie die Songs, die uns die Prog-Rocker mit diesem Album bescherten. Es bleibt für mich wohl die beste Saga-CD aller Zeiten (mal abwarten, was die angekündigte neue Scheibe mit dem zurückgekehrten Michael Sadler drauf hat).
Musikfans, die Saga noch nicht kennen (Schande!!!) empfehle ich als Anspieltipps:
"The Flyer" - die Hitsingle aus Heads or tales
"Scratching the surface" - die nach wie vor schönste Ballade der Kanadier
"The Pitchman" - ein Indianer namens Steve Negus bearbeitet sein Schlagzeug, als gäb's keinen Morgen mehr...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen DIE PROGGER OF THE UNIVERSE... ( no chapter) 14. Juni 2010
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
wandeln sich zu - down to earth-rocker - hier auf ihrem fünften album, dessen stil vermuten lässt, dass wohl rupert hine seine daumenschrauben noch mal ein stück richtung typisch-achziger-pop-rock angezogen hat...
immer noch in besetzung mit michael sadler, jim crichton, jim gilmour, ian crichton und steve negus,lassen saga
hier die story über die errettung der ausgetickten erdenbewohner durch besorgte ausserirdische in form ihrer
chapters aus.
also sperrt man sein interresse an den bausteinen rund um harold the locust und albert einstein erstmal weg bis zum album - full circle -,(da wird mit chapter nine and thirteen jim crichton s konzept weitergesponnen...)
fordert doch - heads or tales- hier ein umdenken von einer surrealistischen atmosphäre zu einer bodenständigeren
tatsache mit eher radio-akzeptierten songs...
dazu gehört schon gleich mal - THE FLYER-, das kennen auch leute, die von saga noch nie gross was gehört haben.
ich persönlich weiss nicht genau, ob ich das album hier fast genial oder ziemlich strange finden soll,
im allgemeinen muss ich ein wenig an ultravox denken, was aber keinesfalls eine abwertung bedeutet.
manche stücke, wie etwa - THE CATWALK -, - THE VENDETTA - , oder - THE PITCHMAN - feiern saga aber doch noch in ihrer gewohnten symphonischen art.
- SCRATCHING THE SURFACE - ist das melodischste teil hier, sehr publikumswirksam, würde man die -saga-history-
mal als musical umsetzen, wäre das ein song, den man in die trackliste aufnehmen würde...
das cover hier ist typisch - achziger-art-style-, ich sehe es als bildliche veranschauung von saga s sprung in eine
neue ära an...

meine stille liebe gilt ja den alben - silent knight -, worlds apart- und - saga- , deshalb hier nur vier gut beleuchtete sternchen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kopf oder Zahl? 3. Februar 2008
Von frijid
Format:Audio CD
Bei 'Heads Or Tales' ist bereits eine Hinwendung zum Pop erkennbar. Die Stuecke sind weniger symphonisch und radiotauglicher geworden. Auch der Sound klingt etwas blechern, was aber dieses Album irgendwie besonders auszeichnet. Schliesslich haben hier keine unbissige Produktion a la 'Wildest Dreams' vor uns liegen, sondern einfach einen etwas glattpollierten, hoehenlastigen Sound. Einzige Stuecke herauszuheben macht keinen bzw. nur wenig Sinn, denn mit der holprigen Rhythmik, den synthetischen Keys und den (Stadtion)rockigen Gitarren sind die typischen Sagatrademarks weiterhin enthalten, nur halt in etwas poppigerem Gewand.

Wer gute 80er-Musik mag, wird dieses Album auf jeden Fall moegen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Saga - Heads or Tales
Auf dieser LP/CD zeigen sich Saga auf ihrem musikalischen Höhepunkt - sowohl melodisch als auch hinsichtlich der Vielfalt ihrer ausgefeilten Arrangements. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von HHB veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen auch ohne Chapters richtig gut
Der fünfte Studio-Output der kanadischen Rockband Saga erschien 1983 und war ihre erste Platte ohne die legendären "Chapters" (auf den vorangegangenen Alben waren... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von high end veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen CD ist prima. Aufnahme klingt dünn, arm an Bass
habe mit Audacity
per Equalizer auch eine Anhebung der Bässe
und der für den Gesang relevanten Frequenzen
vorgenommen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Franko Libertas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Auf dem Höhepunkt...
Mit `Heads or Tales`waren SAGA 1983 definitiv auf dem Höhepunkt ihres Schaffens...Mit den ersten drei Scheiben, deren Kultsongs noch heute der Höhepunkt jedes... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von maagus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Vom Feinsten!!!
Heads or Tales war und ist eines meiner Lieblingsalben. Mit Scratching the Surface enthält es eine traumhaft schöne Ballade, die durch elektronische Simmons-Drums perfekt... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Roland Schilz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Was für ein Knalleralbum!
Das war damals mein 5. Sagaalbum und ehrlich gesagt, habe ich damals gerade nach Worlds apart überhaupt keinen Zugang zu dieser CD gefunden. Was soll ich sagen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Juli 2012 von eileas71
5.0 von 5 Sternen Clean und rockig.
Auch hier hat SAGA mal wieder eine "Platte" die sich von allen anderen unterscheidet: im Klang und im Aufbau. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Juli 2012 von Chris
5.0 von 5 Sternen Klasse, Klasse!!
Eine der geilsten Platten von SAGA...dreht sich bei bie mir noch in bester Venyl Qualität auf dem Plattenteller! Wie gut das man alles Aufhebt!
Veröffentlicht am 10. April 2010 von Frank Rose
5.0 von 5 Sternen Verkanntes Werk
Meiner Meinung nach ist dieses Werk der Kanadier bei den Fans zu schlecht weggekommen. Viele mögen sie nicht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Februar 2010 von R. Peitzmann
5.0 von 5 Sternen `Back in ten minutes...`
"Heads Or Tales" erschien 1983 auf dem Höhepunkt des Erfolgs von SAGA. Produziert wurde das Album von Rupert Hine, eingespielt von der wohl besten Saga-Besetzung Michael... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Februar 2010 von Child in time
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar