Haydn, Joseph - Cellokonz... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,01 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Haydn, Joseph - Cellokonzerte Nr. 1 & 2 / Klavierkonzert Nr. 11 (NTSC)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Haydn, Joseph - Cellokonzerte Nr. 1 & 2 / Klavierkonzert Nr. 11 (NTSC)

1 Kundenrezension

Preis: EUR 22,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 14,70 2 gebraucht ab EUR 20,00

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Haydn, Joseph - Cellokonzerte Nr. 1 & 2 / Klavierkonzert Nr. 11 (NTSC) + Dvorak, Antonin; Saint-Saens, Camille - Cellokonzerte
Preis für beide: EUR 45,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mstislaw Rostropowitsch, Homero Francesch
  • Künstler: Sir Neville Marriner
  • Format: Classical, NTSC, Surround Sound
  • Sprache: Englisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Naxos Deutschland GmbH
  • Erscheinungstermin: 31. Juli 2006
  • Produktionsjahr: 1982
  • Spieldauer: 73 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B000GQL8N6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 69.821 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

EURA 2072068; EURARTS - Germania; Classica Orchestrale per cello

Synopsis

"Joseph Haydn - Cello Concertos/Mstislav Rostropovich"

"Werke"
Joseph Haydn (1732-1809): Cellokonzerte Nr. 1 & 2
Joseph Haydn (1732-1809): Klavierkonzert Nr. 11

"Interpreten"
Academy of St Martin in the Fields
Mstislav Rostropovich, Cello & Leitung
Homero Francesch, Klavier
Leitung: Sir Neville Marriner

"Aufnahme"
Henry Wood Hall, London, 17. bis 19. November 1975 (Cello Concertos)
Markgräfliches Opernhaus Bayreuth, 23. bis 27. November 1982 (Piano Concerto)

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: DVD
Exquisite Interpretation der beiden (gesicherten) Haydn-Cello-Konzerte durch Mstislav Rostropovitch, dessen Ton, Kraft, Virtuosität und Ausdruck unerreicht sind. Und der dabei zwar hochkonzentriert aussieht, aber dennoch den Eindruck der größten Selbstverständlichkeit erweckt. Die Academy of St. Martin-in-the-fields unter der Leitung von Konzertmeisterin Iona Brown spielt ebenfalls hervorragend: traditioneller Orchesterstil, aber kein übertriebenes Vibrato, klare Phrasierung, ein hervorragendes Zusammenspiel untereinander und mit dem Solisten und ein sehr guter Klang. Minimale Abstriche gibt's beim Ton zu machen. Die Aufnahme ist, wenn auch sehr feinfühlig, geglättet worden, klingt leicht unnatürlich. Aber gut, Maßstäbe von 2011 für eine Aufzeichnung von 1975 sind auch tendenziell unfair. Die CD des gleichen Gespanns ist musikalisch noch ein wenig besser. Was das Bild betrifft, so fallen natürlich modische Eigenheiten der Zeit auf und gelegentlich die sehr karge Atmosphäre in der Henry-Wood-Hall zu London. Der Schnitt ist an vereinzelten Stellen etwas schnell, wie es derzeit wieder in Mode ist. Man merkt auch der Bildaufzeichnung natürlich ihre fast 40 Jahre an.

Dennoch: für meinen Geschmack wären allein die Cello-Konzerte den Kauf wert.

Zusätzlich wurde eine etwas jüngere (1982) Aufzeichnung des Klavierkonzert Nr. 11 von Haydn auf dieser DVD gebannt. Homero Francesch ist der Solist, die Academy of St. Martin-in-the-fields wird von Neville Marriner geleitet. Kein herausragender Mitschnitt, aber ein richtig guter. Homero Francesch spielt die ersten beiden Sätze formidabel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen