Menge:1
Havarien ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Havarien
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Havarien


Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
15 neu ab EUR 10,08 3 gebraucht ab EUR 2,29

Wird oft zusammen gekauft

Havarien + Grande Finesse
Preis für beide: EUR 32,38

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (5. Mai 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Loob Musik (Universal Music)
  • ASIN: B000FAPGZE
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 340.612 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Slalom 4:18EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Saldo 5:05EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Delgado 5:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Reprise 4:54EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Peroma 4:33EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Partie 4:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Figur 4:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Départ 6:23EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

kulturnews.de

Havarien sind Unfälle mit großen Folgeschäden. Bei Delbo davon betroffen: das Leben, die Liebe, das Finden der eigenen Identität. Klar, daran doktert das Berliner Trio schon seit sieben Jahren herum, doch mit dem dritten Album hat es neue Wege gefunden, um dem Daseinsschmerz zu begegnen. Jetzt gibt es kein Verstecken mehr hinter Lärm und Wut, „Havarien" destilliert, was vom Noiserock bleibt, wenn dem Zusammenspiel von Gitarre-Bass-Schlagzeug der Krach genommen wird. Unglaublich, wieviel Schönheit sie freiräumen, ohne die Strukturen zu verändern. Deutscher Gitarrenpop funktioniert also auch ohne große Gesten und egomane Nabelschau. Ihre poetisch-abstrakten Texte haben Delbo dabei aus der Vergangenheit herübergerettet. Wann immer Bassist Daniel Spindler mit Sprechgesang seine Alltagsdämonen bannt, betreibt er auch bei uns Schadensbegrenzung. (cs)

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Hiller am 3. Januar 2007
die musik von delbo ist ein bisschen so wie unerwarteter besuch, der auf der durchreise bei dir anklopft, auf einen kaffee, auf ein paar nette, kluge worte, aber dabei immer irgendwie rastlos, in sich kehrend, die hände am kaffee wärmend, hinterm fenster, im hinterhof die asymmetrien benennend, sich im denken und reden überschlagend, in deine augen ein bisschen ferne senkend.

in den acht liedern ihres neuen, mittlerweile dritten albums "havarien" behalten die drei delbos ihr vertracktes songwriting bei und setzen aus bass, gitarre und schlagzeug, und hin und wieder ein paar pianofetzen, postrock-klangskelette jenseits des deutschsprachigen indie-einerleis zusammen, kreieren transparente disharmonien und brechen und wenden die melodien in unvorhergesehene bahnen. bezeichnenderweise beginnt delbos opus trium mit einem stück namens 'slalom'.

ein bisschen sind delbo irgendwie auch handwerker. sie errichten eine 'figur' (lied nr. 7), modellieren an ihr herum, brechen den plan, lassen sie stehen, skizzieren neu, betrachten die ränder und erkunden den kern, wirken dabei aber nie beliebig.

so wie sich die eingestanzte titelliste auf der der rückseite der hülle erst richtig zu erkennen gibt, wenn man mit dem bleistift rüberschraffiert, so sind auch die postbarocken texte delbotypisch verwegen, verworren und verwunden in die musik gepflanzt. mit jedem hören kann man die songs selbst neu bemustern und bemalen, neue assoziationen knüpfen. das ding delbo wächst. um sich schlussendlich im gehörgang und allem was da dran hängt (kopf, herz, bauch) festzusetzen.

nach 40 minuten heisst es dann aber: 'départ'. ein bisschen schade. wie der abschied eines unerwartet-schönen besuchs.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von whoiam am 5. Juni 2006
havarien, zumindest bei delbo kein unfall. dafür aber große folgen. entweder man hasst oder liebt, was man da hört. was zu begreifen erst einmal nicht so wirklich möglich scheint. und dann: das debile grinsen auflegen, das einen diese platte wortlos anderen in die hände zu drücken befiehlt. groß! ...an alle die das antesten wollen: nicht auf halber strecke stehen bleiben, -sondern weitergehen. auch, wenn man meint, sich verlaufen zu haben. denn das, was in diesem kleinen unscheinbaren, einfachen, jedoch trickreich gestalteten digipack ist das, "woran es uns nun doch an namen fehlt". macht nichts! dann verstumme ich halt. setze mein debiles grinsen auf. und strukturiere mir diese welt in farben. von hier an. und für den rest dieser wege. und "versuche (...) zu halten."...

...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen