EUR 4,63 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von nagiry
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,09
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
In den Einkaufswagen
EUR 5,09
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: mecodu
In den Einkaufswagen
EUR 5,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: musicwebshop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Hautnah - Closer
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hautnah - Closer


Preis: EUR 4,63
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch nagiry. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
60 neu ab EUR 2,95 72 gebraucht ab EUR 0,01 3 Sammlerstück(e) ab EUR 2,98

Prime Instant Video

Hautnah sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Hautnah - Closer + Alfie [Special Collector's Edition] + My Blueberry Nights
Preis für alle drei: EUR 21,61

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Julia Roberts, Jude Law, Natalie Portman, Clive Owen, Nick Hobbs
  • Künstler: Mike Haley, Stephen Goldblatt, Duncan Reid, Scott Rudin, Tim Hatley, Patrick Marber, Mike Nichols, Ann Roth, John Bloom, Ivan Sharrock, Mark Raggett, Antonia Drimmelen, John Calley, James Clayton, Celia D. Costas, Hannah Moseley, Cary Brokaw, Robert Fox, Paula Jalfon
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 5. Juli 2005
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0007L7JEM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.869 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Fotografin Anna verliebt sich in Arzt Larry, Schriftsteller Dan in die Stripperin Alice. Dann begegnen sich Anna und Dan, beginnen eine Affäre, und setzen diese auch fort, als Anna und Larry heiraten. Als nach Jahre andauerndem Lug und Betrug alle Beteiligten mit der Wahrheit herausrücken, startet ein Kampf beider Männer um beide Frauen.

Amazon.de

In Hautnah, Mike Nichols’ bissiger Adaption von Patrick Marbers Theaterstück und der sicherlich besten Arbeit dieses Oscar-gekrönten Regisseurs seit Jahren, tun sich vier extrem gut aussehende Menschen einander extrem schreckliche Dinge an. Anna (Julia Roberts) ist eine Fotografin, die sich darauf spezialisiert hat, Porträts von Fremden anzufertigen; Dan (Jude Law) ist ein Autor von Nachrufen, der gerne Schriftsteller wäre; Alice (Natalie Portman) ist eine amerikanische Stripperin, die nach einer üblen Beziehung frisch in London eintrifft; und Larry (Clive Owen) ist ein Dermatologe, der unter den unwahrscheinlichsten Umständen seine Liebe findet. Als sich ihre Pfade kreuzen, entsteht eine Schwindel erregende Supernova der Emotionen, wobei Nichols und Marber geschickt verschiedene Szenen aus ihrem Leben konstruieren, welche sie immer wieder in den verschiedensten Verquickungen von Leidenschaft, Herzschmerz, Wut, Trauer, Rache, Vergebung, Betrug und – vor allem – brutaler Ehrlichkeit zusammen führen. Nach der Hälfte des Films fragt man sich, weshalb man sich eine derart tragisch schöne Geschichte anschaut, denn bei Hautnah wurden die seltsamsten, ekelhaftesten und kaputtesten Teile aller vergangenen Beziehungen in einem Film vereint. Demnach wird es den vier Hauptdarstellern überlassen, den Zuschauer tiefer in die Handlung zu ziehen – was allen einigermaßen gut gelingt, aber Jude Laws und Cligve Owens Charaktere machen alles wieder wett. Law beweist erneut, dass er als charmanter, unmoralischer Arsch mit einem Hang zu Manipulationen einfach hervorragend ist, und Owen ist schlichtweg brillant als jener Charakter, der sich am meisten an zerstörerischen Beziehungen hochzieht – egal, ob er der gebende oder nehmende Part ist. --Mark Englehart

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

46 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Woodstock am 26. November 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
ACHTUNG! DIE REZENSION BEZIEHT SICH AUF DEN GLEICHNAMIGEN KINOFILM UND NICHT AUF DIE SERIE!

Das ist wieder mal so ein Film, bei dem ich mich nicht entscheiden kann wie gut ich ihn finden soll, denn eigentlich ist das eine richtig heiße und kongeniale Verfilmung des Bühnenstücks "Closer" von Patrick Marber, aber gleichzeitig war ich auch ziemlich abgeturnt von der trostlosen Geschichte des Films. Ist dieses Stück wirklich der Spiegel der Oberflächlichkeit und Verlogenheit von modernen Liebesbeziehungen? Ist so die "Liebe" unserer Tage? Ich will es eigentlich nicht glauben.

Obwohl,
da gibt es den empfindsamen Nachrufschreiber Dan (Jude Law), der in der jugendlichen Stripperin Alice (Natalie Portman) seine Muse findet und sich nun zu einem mehr oder weniger erfolgreichen Schriftsteller mausert. Auf der anderen Seite ist da die Fotografin Anna (Julia Roberts), eine erwachsene, selbstbewusste und sehr attraktive Frau, in die sich der gute Dan - ebenfalls auf den ersten Blick - hoffnungslos verliebt. Und es gibt noch den maskulinen Arzt Larry (Clive Owen), ein Chauvi wie er im Buche steht, ein Standardmann halt (sorry, aber frau muss ihre Vorurteile einfach pflegen ;-)). Er lernt Anna durch einen bizarren oder vielmehr frivolen Zufall kennen und heiratet sie schließlich. Allerdings ist das noch lange nicht das Ende sondern erst der Anfang dieser Irrungen und Wirrungen. Denn Dan kommt nicht über seine unerwiderte Liebe zu Anna weg und stellt ihr unerbittlich nach. Das Ergebnis ist ein egozentrischer Macht- und Potenzkampf der Männer, ohne Rücksicht auf die Gefühle der Betroffenen, und so ist es unausweichlich, dass es schließlich jeder mit jedem treibt und noch mehr...
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tommi am 27. September 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film ist so faszinierend wie deprimierend zugleich. Durch die ausgezeichete Schauspielerqualität wikt er noch lange nach und macht nachdenklich über die Fragilität menschlicher Beziehungen und deren Oberflächlichkeit. Vier Personen, zwei Frauen und zwei Männer, sind in einem Strudel von sexuellem Begehren und sexueller Machtausübung verstrickt.Die Frauen erscheinen dabei als Opfer, während es bei den Männern eher um sexuellen Machterhalt geht. Die wahren Gefühle scheinen dabei zu kurz zu kommen.Ein Film, der keine Sexszenen zeigt, aber aber durch die direkte teils obzöne Sprachwahl das Sexuelle stark hervorhebt. Für mich bleibt in diesem Beziehungschaos mit negativen Ausgang der Eindruck eines dramaturgisch und schauspielerisch absolut gelungenen Premium-Films, der aber in seiner Aussage zutiefst negativ ist. Aber auch so ist das Leben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Kraus am 20. Mai 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Closer" ist eine hervorragend gespielte Beziehungsdrama (?) nach dem gleichnamigen Theaterstück von Patrick Barner.

Ich setze hier das Fragezeichen, weil der Film auch einige sarkastische Elemente enthält - die ich recht amüsant fand - wiewohl man auch von einer sehr genauen Charakterstudie der Hauptdarsteller sprechen könnte.

Im zeitgenössischen London (naja, irgendwann um 2004), kreuzen sich die Wege der vier Hauptdarsteller, und werden gegenseitig in diverse Liebschaften, Ehen gar, "verstrickt". Der Journalist Dan (Jude Law), begegnet zufällig der jungen US-Amerikanerin Alice (Natalie Portman), beide verlieben sich. Dan verfasst einen Roman, lässt Alice von der Photographin Anna (Julia Roberts) fotografieren - zugleich mach er sich an die hübsche Anna heran, küsst sie, doch Anna weist ihn - vorerst - zurück. Dan gibt sich in einem Sex-Chat als "Anna" aus, wobei er den Arzt im Nachtdienst, Larry, entsprechend aufgeilt. Und ein Real Life - Treffen in einem Aquarium arrangiert. Larry fällt auf diesen perfiden Streich hinein, trifft Anna tasächlich, die Aktion ist ihm (und ihr) ein bisschen peinlich, doch der Arzt ist nicht uncharmant, und so kommen die beiden gar zusammen.

Auf einer Foto-Vernissage von Anna trifft Larry schließlich Dan und seine Freundin Alice. Dan und Anna beginnen heimlich ein Verhältnis, Alice und Larry sind ebenso nicht uninteressiert aneinander - Larry kommt dann eines Tages von einem Kongreß zurück, da wird ihm plötzlich klar, er wird hintergangen....
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kochigel am 13. Dezember 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
super Darsteller, wenig Action - eben 4 Menschen, die zusammenfinden und ihre eigenen Vorstellungen haben, sowie auch miteinander irgendwie verbunden sind. Die Charaktere super dargestellt von allen Schauspielern. Fällt jedoch auch mehr unter Anspruch, als "Unterhaltung". Zwischen den Zeilen lesen - fällt mir da ein. Es ist ein Film, wo man sich Ruhe u. Zeit nehmen muss, um ihn zu verfolgen. Eher ein Frauenfilm...weil zwar was passiert, aber vom Szenenwechsel bzw. Handlungswechsel eher geringe Sprünge sind bzw. keine Actionszenen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicole am 3. August 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Vor allem die Gefühle stehen im Mittelpunkt dieses faszinierenden Films. Verlieben, Entlieben, Wut, Trauer, Hass, Herzschmerz, Leidenschaft, Begierde, Verzweiflung, Schuldgefühle... Die volle Bandbreite! Und das alles in offene, ehrliche Worte verpackt! Ja, eine schonungslose Ehrlichkeit, die überrascht und den Zuschauer mitreißt!

Die Charaktere gehen einem nahe und ich gebe meinen Vorrednern recht-sie gehen unter die Haut - dank der hervorragenden Schauspielleistungen aller vier Protagonisten!

Ich habe den Film schon ein paar Jahre auf DVD und schaue ihn mir immer wieder an, wenn ich in der Stimmung dazu bin. Es ist kein seichtes Unterhaltungskino, das vor sich hinplätschert. Nein, man muss sich auf die Story und die Dialoge einlassen.

Die Wortwahl ist an manchen Stellen sehr heftig, schonungslos! Doch meiner Meinung ist es gelungen, nie aufgesetzt oder übertrieben zu wirken!

Hier ein Zitat des Produzenten aus dem DVD-Beiblatt: ..."zeitgenössische Beziehungen, in denen die Anfänge so bedeutsam und aufregend sind, dass der Prozess des Verliebens süchtig macht. Die Menschen können abhängig vom Verliebtsein werden." An dieser Stelle sei der Untertitel des Films erwähnt: "Wenn du an Liebe auf den ersten Blick glaubst, hörst du nie auf zu suchen."

Mein Fazit: absolut sehenswert! Ein ganz besonderes Werk!
Nicht in die Schubalde der üblichen Liebes-Beziehungs-Dramen einzuordnen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen