Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Haus der Schrecken Broschiert – September 1994

4 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, September 1994
"Bitte wiederholen"
EUR 9,29
5 gebraucht ab EUR 9,29 1 Sammlerstück ab EUR 99,79

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Autor/in: Laymon, Richard Titel: Haus der Schrecken : Horror-Roman ISBN: 9783442080878 (früher: 3442080878) Verlag: Wilhelm Goldmann Verlag GmbH Ort: München, Germany Auflage: 1 Auflage Dieser Ausgabe Erschienen: 1991 Einband: Broschiertes Taschenbuch Zustand: Gut , Illustrierter Deckel Zustand: leichte Gebrauchsspuren Kinck am hinteren Deckel, Kanten berieben, insgesamt altersentsprechend nachgebräunt Kurzinfo: "18. Mai. Heute morgen, als ich in den Keller hinunterging, erwartete ich eine äußerst beunruhigende Entdeckung. Ich begriff, dass jemand sich in mein Haus geschlichen hatte. Obwohl ich am liebsten sofort nach oben gelaufen wäre, durchsuchte ich schließlich den ganzen Keller." Wer sich Laymon entgehen lässt, verpasst einen Hochgenuss! (Stephen King)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

In der Nähe von San Francisco. Das Haus der Schrecken ist DIE Touristenattraktion in einem kleinen Städtchen.Dort haust eine Bestie, die bereits 11 Menschen getötet hat. Allerdings zeigt sie sich nur nachts, deshalb werden nach 16 Uhr keine Führungen mehr durch das Haus der Schrecken gemacht.

Larry, der vor Jahren einen Angriff der Bestie überlebte, engagiert einen Killer, Jud, der die Bestie töten soll.

Sie lernen unterwegs Donna und ihre Tochter Sandy kennen, die von Roy, Donnas Ex-Mann verfolgt werden, der sich an ihnen rächen will.

Tja, und mehr will ich auch gar nicht verraten.

Dieses Buch ist mal wieder ein echter Hochgenuss...

Richard Laymon ist einfach genial.

Er baut die Spannung kontinuierlich auf und überrascht mal wieder mit einem so genialen Ende. Man kann sich nicht entscheiden, ob man lachen oder das Gesicht vor Ekel verziehen soll.

Kurz nachdem ich es mir bei Ebay ersteigert hatte, hab ich durch Zufall gelesen, dass die deutsche Übersetzung total mies sein soll und sich wirklich nicht lohnt.

Dieser Meinung bin ich eigentlich nicht. Gelegentlich fragt man sich schon, warum die Übersetzerin nicht "Goodbye", "All right" oder "O Boy" übersetzen kann.

Das dürfte doch nicht zu schwer sein...

Aber wie sagte Stephen King doch mal so schön: "Wenn die Geschichte so gut ist, dass sie den Leser mitreißt, dann kann er alles andere verzeihen!"

Dieser Meinung bin ich auch. Schließlich kann Laymon nichts dafür, dass die Übersetzerin manchmal ein bisschen "auf dem Schlauch stand".

Ich kann dieses Werk auf jeden Fall jedem empfehlen, der auf Horror steht.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
donna hayes packt kurzerhand die sachen und flüchtet mit ihrer tochter sandy gradewegs ins nirgendwo. ihr mann ist aus der haft entlassen worden - dieser hatte die gemeinsame tochter im alter von 6 jahren missbraucht und donna gefoltert. 6 jahre war die welt friedlich... 6 viel zu kurze jahre.
auf ihrer flucht wird ihr auto beschädigt und lässt die beiden in dem kurort malcasa point notstranden, heimat des berüchtigten haus des schreckens. dort begegnen sie auch larry und jud, die ebenfalls auf einer führung im haus der schrecken sind und diese vorzeitig abbrechen. das haus wird von einer merkwürdigen familie vermarktet, die sich an den widerlichen verbrechen, die in diesem haus geschehen sind, finanziell bereichert. larry, als junge diesem haus entkommen, während sein freund dort vor seinen augen getötet wurde, ist der meinung das dort ein biest lebt, das nicht menschlich ist.
larry bietet jud eine kleine summe um das biest zu töten und so begeben sie sich auf die jagd und bringen ungeahnte dinge ans tageslicht.
während jud und donna eine affäre beginnen, ist ihr ex-mann roy bei ihrer schwester und foltert diese und ihren mann zu tode um infos über den aufenthalt seiner frau und seiner tochter zu erfahren.
als donna davon erfährt, ist sie geschockt und bereitet sich auf roys ankunft vor. erstmals erzählt sie jud davon, der beruflich schon viele menschen getötet hat, und jetzt will er aus persönlichen gründen roy vernichten.
larry und jud fällt ein tagebuch in die hände, geschrieben von der ersten eigentümerin des hauses, lilly im jahre 1903.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
In einem kleinen amerikanischen Städtchen befindet sie eine gruselige Touristenattraktion. Ein Haus das nach 16 Uhr nicht mehr betreten werden sollte. Eine Bestie haust dort, die ungebetene Leute ermordet. ein Mann,der als Kind von dieser Bestie angegriffen wurde beauftragt einen Aftragskiller diese zu töten. Sie machen sich auf den Weg in das Städtchen und treffen dort auf eine Frau mit ihrer Tochter, die auf der Flucht vor ihrem Exmann sind. Dieser hat geschworen sich zu rächen, da die beiden "Frauen" schuld an seiner Inaftierung sind. es geht als ziemlich rund in dem Städtchen.
Es lohnt sich das Buch zu organisieren.
Originalausgabe aus dem englischen ist 1980. Also ganz so blutig und brutal ist er nicht aber deswegen nicht weniger spannend.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden