oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
the-dvd-house In den Einkaufswagen
EUR 8,13
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 8,44
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Hauptsache verliebt - Blu-ray [Blu-ray]

Michelle Pfeiffer , Fred Willard , Amy Heckerling    Freigegeben ab 6 Jahren   Blu-ray
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,25 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Film_&_Music und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 11. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Hauptsache verliebt auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Hauptsache verliebt - Blu-ray [Blu-ray] + Tödliche Magie [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 17,22

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Tödliche Magie [Blu-ray] EUR 8,97

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michelle Pfeiffer, Fred Willard, Sally Kellerman, Tracey Ullman, Stacey Dash
  • Regisseur(e): Amy Heckerling
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 27. November 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001GJIJQQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.889 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Amy Heckerling (Clueless, Fast Times at Richmond High) führte bei dieser romantischen Komödie Regie und besetzte neben Michelle Pfeiffer mit Paul Rudd (Clueless, Friends) einen alten Weggefährten aus "Clueless"-Zeiten. Unkonventionelles Hollywoodkino mit mehr Herz als Schmerz.

Amy Heckerling teilt das Schicksal vieler alleinerziehender Mütter. Sie hat ihre Erfahrungen mit ihrer Tochter in das Drehbuch einfliessen lassen und entstanden ist ein doch recht persönlicher Hollywoodstreifen. Entscheidenden Anteil an der Entstehung hatte nicht zuletzt Michelle Pfeiffer, die dem Projekt die notwendige Starpower verlieh. Ironie am Rande: die scheinbar ewig junggebliebene Pfeiffer spielt die weibliche Hauptrolle in einem Film in dem es im Kern um die Probleme des Älterwerdens geht. An der Stelle ist der Film "as Hollywood as Hollywood can be".

Michelle Pfeiffer spielt Rosie, eine kürzlich geschiedene Frau Anfang 40, die für einen Fernsehsender das Highschool-Drama "You Go Girl" produziert. Den Stoff für die Show liefert ihr die eigene Tochter, Izzie, ein 14-jähriges Mädchen an der Schwelle zur jungen Frau. Während um Rosie herum der Jugendwahn regiert, abgebrühte junge Dinger sich bis in die Chefetagen hindurchflirten und Rosies Ex mit einem blutjungen Model an seiner Seite auftrumpfen kann, fällt ihr der 11 Jahre jüngere Adam (Paul Rudd) vor die Füsse. Was zunächst nach einer leidenschaftlichen sexuellen Affäre aussieht, wird bald ernster als Rosie anfangs vermutet.

Die Haltung des Films zu seinem Sujet ist in sich paradox. Alles dreht sich um die Problematik des Älterwerdens und die Konsequenzen die das für das Individuum in einer Gesellschaft hat, die geradezu von der Idee der ewigen Jugend besessen ist. Gleichzeitig will man uns erzählen, wie schizophren eben diese Besessenheit ist, an der sich der Film letztendlich abarbeitet. Die Tatsache dass gerade Michelle Pfeiffer die Hauptrolle spielt setzt dem Ganzen die Krone auf. Aber irgendwie passt das dann auch wieder zu Amy Heckerlings leicht schrägem Verständnis wie eine Romantic Comedy auszusehen hat. Während man Pfeiffer und Rudd ihre Liebesbeziehung problemlos abnimmt, ist der wahre Star des Films die junge irische Schauspielerin Saoirse Ronan in der Rolle der Izzy. Es ist beinahe tragisch, dass dem Film aus unterschiedlichen Gründen der Start auf der großen Leinwand versagt blieb. Alleine der brillianten Ronan hätte man es aus tiefsten Herzen gewünscht. Jedoch...auch wenn es zu keiner Kinoauswertung kam, Hauptsache verliebt ist für einen "Straight-to-DVD"-Film eine kleine Sensation.--Thomas Reuthebuch

Kurzbeschreibung

Fernsehproduzentin Rosie hat es derzeit nicht leicht im Leben. Sie ist geschieden, lebt mit ihrer 14jährigen Tochter Izzie allein, und ihre Soap Opera "You Go Girl" leidet unter schlechten Einschaltquoten. Außerdem macht ihr Alter ihr schwer zu schaffen. Doch dann lernt sie den jüngeren Schauspieler Adam kennen die beiden werden ein Paar, er übernimmt die Hauptrolle in ihrer Soap und das Glück scheint in ihrem Leben wieder einen Platz gefunden zu haben. Rosie fühlt sich wieder jung und stark. Doch schon laufen die Dinge wieder aus dem Ruder, als Adam aus ihrer Show abgezogen wird und sie Zweifel daran bekommt, dass sich so ein attraktiver, junger Mann mit einer Frau ihres Alters abgibt ... Diese romantische Komödie stammt aus der Feder von Amy Heckerling (Clueless, Kuck mal wer da spricht 1-3) und ist ein persönliches Lieblingsprojekt von Michelle Pfeiffer (Schatten der Wahrheit, Die fabelhaften Baker Boys), die hier an der Seite von Paul Rudd (Jungfrau (40), männlich, sucht, Friends) auch gleich die Hauptrolle übernimmt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sonnenschein für Gutmenschen-Seelen 30. November 2008
Von Rob Fleming TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Rosie (Michelle Pfeiffer) ist alleinerziehende Mutter einer Teenagertochter, Produzentin einer Jugendfernsehserie und verliebt sich in den neuen Star Adam (Paul Rudd) ihrer Sendung. Alles könnte so schön sein, wären da nicht über 10 Jahre Altersunterschied, die Rosie schwer zu schaffen machen und erheblich an ihrem Selbstwertgefühl nagen. Da hilft es nicht wirklich, dass ihre bösartige Sekretärin alles tut, um die beiden auseinander zu bringen und Rosis geisterhafte imaginäre Freundin (Tracy Ullman) ihr ständig erzählt, sie solle lieber die Finger von dem jungen Kerl lassen, sie würde eh schon anfangen zu vertrocknen. Wäre all das nicht schon genug, kämpft ihre Serie mit schlechten Quoten und sie muss sich auch noch um das erste zarte Liebesglück ihrer Tochter kümmern.

"Hauptsache verliebt" ist eine gelungene Komödie, ein wunderbare Romanze, eine einfühlsame Mutter-Tochter-Geschichte und sogar eine witzige Mediensatire. Grandiose Darsteller bis in die Nebenrollen hinein und zwei Hauptdarsteller zum verlieben, runden das gelungene Bild ab.

Wenn man dem Film überhaupt etwas vorwerfen will, dann dass er etwa zu sehr ins Hollywood typische rosarot getaucht ist, um tatsächlich wie echtes Leben zu wirken. Wer sich aber darauf einlässt, bekommt 90 Minütigen Sonnenschein für seine Seele, der auch noch für den restlichen Tag nachwirkt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den Preis unschlagbar 12. November 2011
Von Snowflake
Format:DVD
Mir hat der Film gefallen. Ja, es ist ein Familienfilm ab 6 Jahren. Dafür fand ich ihn erstaunlich romantisch und nicht zu albern oder kitschig. Für einen netten DVD-Abend wirklich zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein herrlicher Film... 10. November 2008
Von Herr Witt
Format:DVD
"Hauptsache verliebt" ist ein wirklich kurzweiliger, perfekter Film, der vor allem durch die grandiose Michelle Pfeiffer gewinnt. Nicht nur, dass sie auch heute noch sehr gut aussieht, sie verkörpert die Rolle der mit sich hadernden Mittvierzigerin (obwohl Frau Pfeiffer eigentlich schon 50 ist) auf so wundervolle Weise, dass einem das Herz übergeht. Auch die Nebenrollen sind prima, insbesondere Michelle Pfeiffers Filmtochter, die auch noch zwei Gesang- und Tanzeinlagen präsentieren kann, ist von der Art, die man öfter in Filmen sehen will. Und Paul Rudd als männliche Hauptrolle verbreitet - nicht nur in seiner irrer Tanzshow - ebenfalls gute Laune. Was für mich aber das Tüpfelchen auf dem I war, ist die hervorragende Musikauswahl, wobei ich mit The Cure und Gilbert O Sullivan nur zwei Namen verraten möchte. Also: Lustig, unterhaltsam, ein Gute-Laune-Film mit Wohlfühl-Garantie. Kann ich wirklich nur empfehlen!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gequälter Versuch mit guten Absichten 12. Februar 2012
Von LL122
Format:DVD
Leider kann ich mich den positiven Kritiken nicht anschließen. Michelle Pfeiffer und Paul Rudd - die ich beide eigentlich mag - eiern durch eine Story, die niemals zündet.
Ebenso hat man nie den Eindruck, dass sich Michelle und Paul mögen, vielmehr ist es ein verzweifelter Versuch, Sympathie zu spielen. Und das gelingt leider nicht.
Die Story ist konstruiert, verkrampft und lässt kaum ein Klischee aus. Langweilt überwiegend. Drei gute Gags habe ich gezählt. Nicht viel, für einen ganzen Film...
Kein Film, den man ein zweites Mal sehen will.
Aber irgendwann gelingt auch Michelle mal wieder was Gutes.
Bis dahin: nur zwei von fünf. Gut gemeinte 2 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Etwas zähe "Wohlfühlkomödie" 17. August 2009
Format:DVD
Ginge es darum, das Aussehen der bereits 50-jährigen Michelle Pfeiffer zu bewerten, gäbe es ohne mit der Wimper zu zucken fünf Sterne. Aber nicht die optische Anziehungskraft der Hauptdarstellerin macht einen guten Film aus, sondern die Handlung, der Rhythmus, die Originalität u.v.m.

Bei all diesen Punkten kommt "Hauptsache verliebt" gehörig ins Stottern: das Drehbuch ist trotz einiger witziger Dialoge lau, das Erzähltempo tuckert dahin, und die Gags fallen durch Einfallslosigkeit auf. Alles schon so ähnlich in anderen "romantischen Komödien" gesehen.

Man wird das Gefühl nicht los, hier sollte einfach ein Wohlfühlfilm für all jene entstehen, die Probleme mit dem Älterwerden haben - deshalb wahrscheinlich auch eine zeitlose schöne Hauptdarstellerin wie Belle Michelle.

Der sarkastische Zugang zum Thema Schönheits-OPs (inklusive Botox-Wahn) sowie die herrlich schräge Tracey Ullman als ewig pessemitische "Mother Earth" retten dem Film den zweiten Stern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Wenig überzeugend 25. März 2014
Von Kasimar
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Dieser Film hat viele Ambitionen, wird aber leider keinem der angesprochenen Themen gerecht: Älterwerden, älter liebt jünger, Teenie-Probleme, intrigante Kollegen, ... Das liegt vor allem daran, dass alles irgendwie gleichwertig nebeneinander steht, keines der Themen aber abschließend behandelt wird. Vor allem die Rolle der Rosie wirkt für mich nicht überzeugend, auch die Verliebtheit habe ich den Rollen nicht abgenommen.
Klar, es ist eine lustige Komödie mit guten Schauspielern, aber das kann nichts daran ändern, dass der Film eben nur mittelmäßig ist. Gut genug für einen Abend als Unterhaltung, aber kein Film, den man ein zweites Mal sehen oder im Regal stehen haben müsste.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Ein Film, der nicht weiss, was er will
Eine TV-Produzentin verliebt sich in einen jüngeren Mann und hat nebenbei noch Probleme mit ihrer pubertierenden Tochter, einer intriganten Sekretärin und dem Sender zu... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von ha veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen sehr langweilig
Der Film war schrecklich langweilig.
Die Schauspieler mochte ich nicht und fand diese auch nicht sonderlich überzeugend.
Alles war eine Nummer zu viel. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Charlotte veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nett, belanglos, ohne Biss
Hach, was hätte man aus dem Thema und der Besetzung nicht alles machen können. Leider entpuppt sich die Geschichte um die Probleme des Älterwerdens und den... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. März 2012 von Beuteschema
5.0 von 5 Sternen DVD
Ging alles sehr schnell und reibungslos. Vom Preis unschlagbar, würde wieder bestellen. Ich kann den Anbieter empfehlen. Probiert ihn einfach aus.
Veröffentlicht am 23. Februar 2012 von Stefan Blumberg
5.0 von 5 Sternen Herrlich Erfrischend!!!
Eine herrlich erfrischende Liebesromanze entwickelt sich im Laufe des Films zwischen einer liebenswerten Michelle Pfeiffer und einem äußerst attraktivem Paul Rudd. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Januar 2012 von MisterReutlitz
4.0 von 5 Sternen ganz nett
Eine ältere Produzentin einer Fernseh-Soap und ihr jugendlicher Hauptdarsteller verlieben sich ineinander. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. August 2011 von Wilfried Wald
5.0 von 5 Sternen Sehr lustige Liebeskomödie
Dieser Film ist anders als jede andere Liebeskomödie.. auf jeden Fall lustiger :-)
Ein kleiner Minus-Punkt, der aber nichts an der Topbewertung ändert,
es ist... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. August 2011 von KiraFleur
5.0 von 5 Sternen ein bisschen Übertrieben
Ja der Film ist nicht das was die Realität wiederspiegelt und ja er ist etwas übertrieben und zu perfekt, aber sind Filme nicht dafür gemacht, auch mal aus der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Juni 2011 von Lisbet
4.0 von 5 Sternen Nett, aber es gibt bessere Filme
Ich habe mir den Film hauptsächlich wegen dem Hauptdarsteller Paul Rudd gekauft und muss sagen, dass es ein Gute-Laune-Film ist und auch ein Happy End hat, aber es gibt... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Februar 2011 von Sonnenbluemchen123
3.0 von 5 Sternen Verliebt, versiebt ...
Michelle Pfeiffer liebt einen Jüngeren. Ganz okay, die Auftritte von "Mutter Natur" sind etwas albern und den Michael Jackson "Witz" am Ende hätte man sich auch schenken... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Dezember 2010 von andreas3000
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar