Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 25,50
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hastings 1066 Import


Preis: EUR 24,23 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch forever_rock-de und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
17 neu ab EUR 4,82 3 gebraucht ab EUR 3,47

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Audio CD (30. September 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Scarlett
  • ASIN: B00006IKFU
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 322.683 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Rerum Memoria
2. The King And The Warrior
3. Echoes Of War
4. The Sight Of Telham Hill
5. Ancipit Bellum
6. The Scream Of Taillefer
7. Anger Of Fate
8. The Pride Of A Housecarl
9. Through The Bridge Of Spears
10. Demons On The Crown

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nichts Neues aus Italien. Auch Thy Majestie spielen (auf ihrem mittlerweile zweiten Album) gefälligen Melodic-Speed mit tonnenweise Bombast. Blind Guardian, Helloween, Gamma Ray oder Rhapsody heißen die Bands, die einem beim Hören von Hastings 1066 sofort in den Kopf schießen. Das Ergebnis kann sich zwar hören lassen, und der Nervfaktor hält sich in Grenzen. Allerdings klingen Songs wie "The King And The Warrior", "Anger Of Fate" oder "Echoes Of War" dermaßen austauschbar, dass man sich ernsthaft fragt, wer Thy Majestie eigentlich braucht -- zumal andere Bands der zweiten Generation wie Labyrinth, Vision Divine oder Domine zweifellos die zwingenderen Stücke am Start haben. Wer alles braucht, was unter dem schwammigen Begriff True Metal firmiert, kann hier sicherlich zuschlagen. Alle anderen müssen kein schlechtes Gewissen haben, wenn sie das -- übrigens mit ziemlich aufdringlichen Keyboards versehene -- Werk links liegen lassen. --Boris Kaiser

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Schneider am 27. September 2002
Format: Audio CD
Die italienische Band THY MAJESTIE wurde 1998 ins Leben gerufen, und dieses Konzeptalbum (welches sich um die geschichtsträchtige gleichnamige Schlacht im Jahre 1066 in England dreht, bei der König Harold von William "dem Eroberer" vernichtend geschlagen wurde) ist das zweite des Sextetts. Die Jungs verbinden folgende Einflüsse in ihrem Sound: Power Metal, progressiven, epischen, Medieval Metal sowie klassische und folkloristische Elemente. Das liest sich jetzt im ersten Moment ziemlich überladen, und wenn man die Scheibe zum ersten mal hört fühlt man sich auch sehr erschlagen, von der Vielfalt an Stilmitteln und Stimmungen mit der hier gearbeitet wird. Doch nach mehrmaligem intensiven Genuss von 'Hastings 1066' kann man sich kaum noch von diesem Album loseisen. Allerdings muss man schon eine Ader für solche Musik haben, sprich wenn man RHAPSODY liebt wird man auch an THY MAJESTIE großen Gefallen finden, obwohl die Burschen im Vergleich zu der Band um Luca Turilli sogar noch eine Schippe drauf legen, was die symphonischen Elemente angehen. Auch die Songs an sich sind zum Grossteil wesentlich vertrackter, komplexer und verschachtelter. So könnte man der Band durchaus das Attribut zubilligen die momentan wohl progressivste aller Symphonic Epic Metal Bands zu sein. Jedoch kann trotzdem jeder Song mit guten Melodiebögen aufwarten. Und auch der Gesang von Dario Grillo ist zwar nicht überragend aber durchaus als gut und zu dieser Art von Musik passend zu bezeichnen. Besonders der weibliche Gesang - beispielsweise in "Through The Bridge Of Spears" - sowie der vorzügliche Chorgesang des berühmten italienischen 'Teatro Massimo Chors', welcher sich wie ein roter Faden durch dieses Album zieht ist absolut großartig!Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "mightytroll" am 8. Oktober 2002
Format: Audio CD
Sowas geniales hat schon lange nicht mehr den Weg in meinen CDplayer gefunden! Als ich die Scheibe das erste mal hörte hat es mich fast umgehauen und das beste ist je öfter man sie hört um so besser wird sie. Die Stücke sind zwar sehr komplex und manche werden vielleicht 2mal reinhören müssen bis sie die genialität richtig erkennen. Aber spätestens dann wird jeder von den Liedern rund um die epische Schlacht von Hastings fasziniert sein. Wer jetzt noch was labbert von Rhapsody Kopie muss wirklich keine Ahnung von Musik haben.
KAUFEN!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TheLastMauro am 18. Mai 2003
Format: Audio CD
... und jeden Morgen 347 neue CDs auf meinem Schreibtisch liegen
haben würde, würde ich immer nur kurz ein paar Tracks anspielen,
mich fragen, wer sowas braucht und die Behauptung aufstellen,
dass Bands wie Labyrinth, Vision Divine oder Domine zweifellos
die zwingenderen Stücke am Start haben...
Aber dem ist ja nicht so; ich kann meine CDs in Ruhe hören :o)
Ich sehe keinen Grund, nicht die volle Punktzahl zu geben...
Schöne Melodien, genialer Sänger, fette Chöre, progressive
Elemente, technisch alles einwandfrei.. und es klingt trotz
allen Bombastes noch alles schön rau und natürlich (vielleicht
vergleichbar mit der ersten Rhapsody)
Also, es wäre eine Schande, wenn diese Band in der Flut von
Veröffentlichungen, die WIRKLICH keiner braucht, untergeht!
Kaufen!!!
MaurO
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joerg Bindrim am 19. November 2002
Format: Audio CD
Ich neige selten zur Euphorie. Doch nach dem Start von Thy Majestie's 2.Album Hastings 1006 hat's mich doch glatt umgehauen.So etwas genial-perfekt-bombastisch-symhonisch- episches habe ich noch nie gehört! Und ich habe schon wirklich vieles gehört. Diese Scheibe wird richtungsweisend in Sachen Epic-Metal!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von rossi am 14. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Zugegeben, Power Metal - insbesondere der europäische - ist total überflutet, leider auch von viel durchschnittlichen und gar schlechten Bands. Thy Majestie gehören da aber ganz bestimmt nicht dazu! "Hastings 1066" ist eine dieser Scheiben, die man nach dem ersten Anhören immer wieder einlegen und immer mehr lieben wird. Wer auf gepflegten, gut strukturierten symphonischen Power Metal mit unüberhörbaren Filmsoundscoreeinflüssen steht, der sollte die Scheibe ruhig mal antesten - es lohnt sich!
Anspieltipps: Demons of the Crown, Echoes of War, The King and the Warrior
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen